Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
Okay. [x]

Merkel ist so zäh, sie überlebt politisch sogar die eigene..

» «

(+239)

   von pola | Homepage:
Kommentar (20)    tags: *

Kommentare

2020-02-12 10:58:25 von 6von5

+5 (31)

Avatar

Um zu verhindern, dass Fleisch zäh wird hilft oft einlegen. Die Merkel am besten in Salzsäure

2020-02-12 12:05:01 von anonym

-22 (38)

Avatar

Dämliche Hetzer. Zurück in die Vergangenheit

2020-02-12 12:15:05 von anonym

-12 (26)

Avatar

an 10:58 Geh doch selber darin baden

2020-02-12 12:35:06 von anonym

-3 (19)

Avatar

6von5 ist ein sehr dummer Mensch. Eine große Tüte Mitleid.

2020-02-12 12:47:20 von anonym

+7 (13)

Avatar

So, nochmal zum Post: ich kann darüber lachen. :-)

2020-02-12 13:18:11 von 6von5

-5 (9)

Avatar

@ 2020-02-12 12:05:01 Zitat: "Dämliche Hetzer. Zurück in die Vergangenheit" - Zitat Ende

Ja, das wäre gar nicht mal so schlecht.
Mit Wehmut trauere ich der RAF Zeit nach.
Das Problem Andi Scheuer wäre sicherlich schon gelöst und so mancher VW Manager hätte mal die Haltbarkeit seiner Produkte nach einer Bombenexplosion live testen können.

@ 2020-02-12 12:15:05 und 2020-02-12 12:35:06 mimimimi

2020-02-12 14:03:39 von anonym

-3 (7)

Avatar

polas Müll

2020-02-12 14:33:54 von anonym

-2 (10)

Avatar

Pola produziert keinen Müll. Wäre es so könntest du es erklären. Tut hier aber keiner
6von5: Niemand, aber auch wirklich niemand aus der Politik will die DDR zurück.
Es gibt Millionen Linkenwähler. Demnach gibt es unter diesen Wählern auch ein paar extreme Idioten. Diese machen aber nichtmal einen Bruchteil der Wähler aus.
Auf der anderen Seite ist ein erheblicher Bruchteil der AFD kriminell. Und das 3. Reich war auch in der Vergangenheit

2020-02-12 14:33:58 von anonym

+5 (9)

Avatar

Honecker wäre stolz auf sein Ziehkind. Es gibt leider immer noch zu viele, die diese SED Tante gewählt haben.

2020-02-12 15:09:34 von 6von5

-2 (6)

Avatar

@ 2020-02-12 14:33:54 Wo bittte leitest du ab, dass ich mir die DDR zurück wünsche? Das einzige aus dieser Zeit, was wir heute noch bräuchten, wären Mauer, Selbstschussanlagen und alles andere, was uns die Jammer-Ossis vom Hals gehalten hat.

2020-02-12 16:14:10 von anonym

-2 (4)

Avatar

Ihr seid alles Volldeppen. Diskutiert hier herum. So dämlich. Die AGF ist sooo bekloppt und primitiv, dass ist schon peinlich.

2020-02-12 16:14:38 von anonym

-4 (4)

Avatar

Sollte AFD heißen

2020-02-12 17:59:15 von anonym

+4 (6)

Avatar

vera-lengsfeld.de/2020/02/09/merkel-hat-die-cdu-zur-blockpartei-der-linken-gemacht/

Merkel hat die CDU zur Blockpartei der Linken gemacht

Nicht die demokratische Wahl eines Kandidaten der bürgerlichen Mitte in Thüringen ist unverzeihlich, sondern dass durch Kanzlerin Merkel, 30 Jahre nach dem Untergang des SED-Staates, die mehrfach umbenannte SED wieder eine führende Rolle in unserem Land innehat. Sie hat damit die CDU, die der Garant für das Erfolgsmodell alte Bundesrepublik war, zur Blockpartei der Linken herabgestuft. Sie hat dafür gesorgt, dass die Wahl „rückgängig“ gemacht wird und das unterstrichen, indem sie ihren Ostbeauftragten Christian Hirte schasste, weil er es gewagt hatte, einem demokratisch gewählten Kandidaten der Mitte zu gratulieren und den Mut besessen hat, das nicht zu widerrufen. Der nächste Schritt sind die angekündigten Säuberungen der Partei von den letzten verblieben Konservativen, die sich in der WerteUnion gesammelt haben. Wenn die CDU auch das hinnimmt

2020-02-12 18:00:33 von anonym

+4 (6)

Avatar

Wenn die CDU auch das hinnimmt, schafft sie sich selber ab.

Dass die Linke, deren Spitzenkandidat Ramelow mithilfe seines Vordenkers Hoff 25 % der Wähler Thüringens als Naziunterstützer denunziert hat, ist unverzeihlich, weil er die Verbrechen der Nazis skrupellos als Kampfmittel gegen seine politischen Mitbewerber eingesetzt hat. Die historischen Vergleiche, wenn Teile der Bevölkerung zu Aussätzigen erklärt werden, muss man nicht ziehen, sie springen einem ins Gesicht. Auch als die antifaschistischen Bodentruppen des netten Herrn Ramelow sofort dafür gesorgt haben, dass der frisch gewählte Ministerpräsident und seine Familie umgehend unter Polizeischutz gestellt werden mussten, weil es ernsthafte Morddrohungen gab, hat sich Ramelow nicht etwa davon distanziert, sondern mit einem Tweet die Situation angeheizt, in dem er ein Hitlerzitat verbreitete, welches den Eindruck erwecken wollte, er sei von Hitler-Anhängern als Ministerpräsident abgewählt worden.

2020-02-12 18:00:57 von anonym

+3 (7)

Avatar

Ramelow hat mit seinem Verhalten nach seiner Abwahl gezeigt, dass er kein Demokrat ist. Er wird jetzt mithilfe des Psychoterrors der Mainstream-Medien gegen alle Andersdenkenden zurück an die Macht geputscht. Seine Fraktionsvorsitzende Hennig-Wellsow hat die CDU öffentlich aufgefordert, eine Vorab-Garantie für die Wahl Ramelows zu geben, indem sie fünf Stimmen zusagt. Die Namen der Abgeordneten, die angewiesen werden, Ramelow zu wählen, will sie großzügigerweise nicht wissen. Aber zur Abschaffung von demokratischen Wahlen ist es nur noch ein kleiner Schritt.
Wenn die Linke eine demokratische Partei wäre, würde sie Neuwahlen anstreben, um sich eine neue Mehrheit zu verschaffen. Aber sie will lieber mit Psychoterror an die Macht und wird diesen Terror fünf Jahre lang aufrecht erhalten müssen, denn ohne diesen Terror wird sie nicht regieren können.

2020-02-12 19:48:57 von anonym

+3 (3)

Avatar

So sieht es aus.

2020-02-12 21:10:06 von anonym

+1 (1)

Avatar

Wie kommt ihr auf die Idee, dass Ramelow gegen Neuwahlen ist?
Die Linke steht in den Umfragen bei 39%, die FDP unter 5%, sogar die SPD hat zugelegt. Im Gegensatz zu CDU und AfD...
Hat die FDP prima hingekriegt...

2020-02-13 03:55:40 von anonym

0 (2)

Avatar

Die dämliche Murksel mit ihrem Veto gegen den Kemmerich hat viel mehr angerichtet.
Ein hoch auf diese undemokratische, dusselige Kuh, die mit dieser Tat der AFD weiterhin Wasser auf deren Mühlrad gießt! Die sogenannten Altparteien schwächen sich durch dieses besceuerte Verhalten ständig weiter und erreichen dadurch exakt das Gegenteil von dem, was sie an sich errreichen wollen:
Statt Schwächung der AFD folgt deren Stärkung. Na bravo, weiter so....

2020-02-13 08:06:17 von anonym

+1 (1)

Avatar

Alle haben Jämmerlich gesagt, er solle zurücktreten. Merkel war nicht die erste und letzte. Da es Neuwahlen gibt, darf man diese auch durchführen. Wenn 2 Drittel dafür sind, dann ist es eine Mehrheit. Und wenn die CDU keine Neuwahlen zulässt, dann ist es später vielleicht noch gefährlicher für sie. 5 Prozent bei den Landtagswahlen. Es ist offensichtlich, das niemand Jämmerlich wirklich wollte.
Die letzten 5 Jahre waren die Linken in Thüringen mit Ramelow an der Macht. Da keine Probleme angesprochen wurden gabs auch keine.
Und laut Forsa steht die AFD gerade bei 10 Prozent. Tendenz sinkend.

2020-02-16 19:04:12 von anonym

0 (0)

Avatar

Wer weiß schon, was die Eltern damals im Osten zu fressen hatten, als Merkel Spermium produziert wurde. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass dort auch Batteriesäure mit drin hängt.

Kommentar hinzugefügen