Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
Okay.

Die Bäume wurden so gepflanzt, damit sie im Herbst einen..

» «

(+159)

   von heidi2 | Homepage:
Kommentar (7)    tags: *

Beste Kommentare

Hinzufügt 2018-11-07 11:58:30 von

4 (4)

Avatar

Die Grünen finden die Windkraftanlagen auch nicht toll, aber wir Menschen brauchen halt Energiequellen, und die Alternative (Kohlekraftwerke) sorgt für einen viel größeren Waldschaden als die Windräder, denn durch die Kohlekraftwerke sterben ganze Wälder/Landstriche durch saueren Regen ab. Siehe die Region Vogtland/Nordwesttschechien. Und der Kohleabbau verseucht die Flüsse, siehe Region Lausitz bis Cottbus, aber erst recht in anderen Regionen der Welt, z.B. Westsibirien.

Kommentare

2018-11-07 11:02:13 von anonim

2 (4)

Avatar

Grüne holzen es ab um dort Windkraftanklagen zu bauen.
Oder Startbahn Frankfurt 4.

2018-11-07 11:50:21 von anonim

1 (5)

Avatar

Die AfD-Hetzer können halt nichts anderes, als immer dieselben Parolen nachzuplappern und zu hetzen - gegen alle Flüchtlinge, gegen Frau Merkel, jetzt gegen die Grünen.. allgemein gegen Menschen, die weiter denken als sie.

2018-11-07 11:58:30 von anonim

4 (4)

Avatar

Die Grünen finden die Windkraftanlagen auch nicht toll, aber wir Menschen brauchen halt Energiequellen, und die Alternative (Kohlekraftwerke) sorgt für einen viel größeren Waldschaden als die Windräder, denn durch die Kohlekraftwerke sterben ganze Wälder/Landstriche durch saueren Regen ab. Siehe die Region Vogtland/Nordwesttschechien. Und der Kohleabbau verseucht die Flüsse, siehe Region Lausitz bis Cottbus, aber erst recht in anderen Regionen der Welt, z.B. Westsibirien.

2018-11-07 13:07:11 von anonim

2 (4)

Avatar

Vergeht hier eigentlich mal auch nur EIN EINZIGER Tag, an dem nicht irgendein noch so harmloses Bildchen in eine links/rechts/grüne/AFD Politikscheisse ausartet???

2018-11-07 13:36:54 von anonim

2 (4)

Avatar

Offensichtlich nicht eigentlich Schade

2018-11-07 14:19:31 von anonim

1 (3)

Avatar

Ein Windrad frisst 1 Ha Waldboden, verjagt auf dieser Fläche die Tiere und schreddert Milane.
Ein Braunkohlekraftwerk produziert- nur mal am Rande - mehr Strom als alle Windkraftanlagen, die ALLE subventioniert werden, da sie sich nicht tragen.
DESHALB haben wir den teuersten Strom in Europa.
Dänemark steigt übrigens aus dem Windkraftmist aus.. Zu uneffektiv und zu teuer.
Und - auch am Rande - der Hambacher Forst - Abholzung durch Grüne genehmigt - ist ökologisch tot, da die dortigen Baumbesetzer durch Lärm und Lagerfeuer die Tiere vertrieben. Rehe und Vögeö verhungerten dort im letzten Winter, Dank der \"Umweltheinis.\"

2018-11-07 23:37:05 von anonim

3 (3)

Avatar

In Hesssen sollen bald 2600 Windräder stehen. Das sind 1600 mehr als heute. Der Hambacher Forst hat die Fläche von etwa 150 Windrädern. Grüne lassen in Hessen das zehnfache abholzen. Umweltschützend natürlich.

Kommentar hinzugefügen