Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
Okay. [x]

Das letzte Mal nahm Liechtenstein im Jahr 1866 an einem..

» «

(+173)

   von heidi2 | Homepage:
Kommentar (6)    tags: menschenpolitiknaturfailskrieg lichtenstein soldaten

Kommentare

2019-01-10 11:11:34 von anonim

-2 (6)

Avatar

wie soll denn das gehen? seit wann hat liechtenstein eine grenze mit italien??
schon mal die geographie studiert? zuerst über die alpen und 200 km weiter italien
angegriffen? so a schmarrn

2019-01-10 11:30:03 von anonim

-4 (6)

Avatar

Kein Schmarren, Sie mussten aus Bündnisgründen die Grenze bei Österreich / Italien verteidigen.
Nur der 81te Mann war wohl Österreicher und kam nicht aus Österreich

2019-01-10 11:30:22 von anonim

-2 (6)

Avatar

meine nicht aus Italien

2019-01-10 11:34:20 von anonim

-2 (6)

Avatar

„zuerst über die alpen und 200 km weiter italien
angegriffen? so a schmarrn“

Sind Sie der Meinung, dass nur Nachbarländer miteinander Krieg führen können? Das ist Schmarrn, aber vom feinsten. Dementsprechend hat Deutschland auch nie einen Krieg mit Russland, Großbritannien und den USA geführt oder was?

Haben Sie überhaupt irgendwas studiert? Oder wenigstens etwas gelernt?

2019-01-10 16:29:55 von anonim

-1 (7)

Avatar

wenn man einmal in Liechtenstein war und um dessen Größe weiß, sind 80 Soldaten schon eine ganze Menge... ;))

2019-01-11 00:22:03 von anonim

0 (6)

Avatar

Steueroase und Reichenghetto. Aber sympatische Geschichte - naja ist ja lange her...

Kommentar hinzugefügen