Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
Okay. [x]

In wenigen Jahren erwartet uns die größte Umweltsünde..

» «

(+162)

Kommentar (7)    tags: *

Kommentare

2019-10-05 19:37:15 von anonym

+14 (24)

Avatar

Genau.

2019-10-05 20:16:24 von anonym

+14 (24)

Avatar

Dem ist nichts hinzu zu fügen...

2019-10-05 20:34:45 von anonym

+4 (12)

Avatar

Der giftige Elektroschrott wird in die dritte Welt als Wertstoff exportiert. Machen wir doch jetzt auch schon. Ein Problem ist doch nur der Atommüll. Obwohl der hier eigentlich auch ohne Endlager gelagert wird und keinen verstrahlt.

2019-10-05 20:55:47 von anonym

+7 (23)

Avatar

Während konventionelle Autos ja einfach kompostiert werden...

2019-10-05 20:56:22 von kunterbunter

-10 (38)

Avatar

Des Rätsels Lösung kann nur eine sein, und das wird in Deutschland nie, nie, niemals passieren: Schluss mit dem Individualverkehr!
Die Wurzel allen Übels ist die Tatsache, dass sich Millionen von Autos jeden Tag mit einem einzigen Insassen durch die Lande quälen. Aber in einer Nation, in der die Automobilindustrie einen wesentlichen Teil zum Bruttosozialprodukt beiträgt UND dieses der Maßstab aller Dinge ist, wird wohl eher unsere Lebensgrundlage -die Natur- geopfert, als die heilige Kuh "Auto".

2019-10-05 21:16:10 von anonym

+16 (28)

Avatar

Nur eins kann helfen: Neue AKWs

2019-11-02 18:56:38 von anonym

+1 (1)

Avatar

Ist typisch. Deutschland schaltet alle AKW's ab, während in Frankreich und Polen viele an der deutschen Grenze stehen und wir den Atomstrom u.a. aus Frankreich kaufen. SUPER!!

Kommentar hinzugefügen