Studie: Tempolimit könnte rund 6,7 Mio Tonnen CO2..

» «

(-29)

Kommentar (5)    tags:  sparen

Studie: Tempolimit könnte rund 6,7 Mio Tonnen CO2 einsparen - Wissing:

Kommentare

2024-04-03 08:35:33 von ano_1244

+14 (26)

Avatar

Kann man nicht vor dem Posten Mal kurz nachdenken?

Reply

2024-04-03 09:33:24 von ano_7225

+26 (34)

Avatar

Abschaffen der Dienstwagen-Privilegien könnte eine Menge Steuergelder sparen.

Reply

2024-04-03 11:18:46 von ano_0139

0 (32)

Avatar

Verzicht auf SUVs könnte wahrscheinlich 150Mio to CO2 einsparen :P
der Verzicht auf Einbau aller möglichen elektrischen Spielereien nochmal 50Mio to
der Bau der Autos in der Größe wie sie früher gebaut wurden und damals ausgereicht haben, weil wir Menschen nicht größer geworden sind: nochmal 500Mio to wegen massiver Gewichtseinsparung
eine pünktliche Deutsche Bahn, damit man sich als Pendler drauf verlassen kann, morgens pünktlich auf Arbeit zu sein und abends pünktlich wieder zu Hause und nicht selbst mit dem Auto fahren muss: 200Mio to

aber diskutiert ihr mal über 6,7 mio to^^

Reply

2024-04-04 07:48:43 von ano_0138

+8 (10)

Avatar

Als die EU die klassischen Glühbirnen verboten hat, wurde auch im Vorfeld berechnet wieviel KWH Strom gespart wird. Tatsächlich wurde nichts gespart, weil nun mehr Lampen verwendet und die deutlich länger angeschaltet werden als vorher. So ähnlich wird es auch mit der "Einsparung" beim Tempolimit sein. Die Berechnungen sind theoretischer Quatsch. Denn, Überraschung, nicht jeder Autofahrer fährt konstatt 200km/h auf der Autobahn. Und sollte wirklich ein Tempolimit kommen, dann kauf ich mir einen fetten großen Pickup. Einen Kombi brauche ich dann nicht mehr.

Reply

2024-04-14 14:29:52 von ano_4212

+4 (4)

Avatar

Bitte dumme Beiträge einsparen. Das spart noch mehr ein.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen