» «

(+22)

Kommentar (0)    tags:  polizeifraubettim bettbeamteaufzug anzeige leben lebens betrunken baden

In Baden-Württemberg hat ein Mann die Polizei gerufen, weil angeblich eine fremde Frau neben ihm im Bett lag. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um seine Lebensgefährtin handelte, die er nicht erkannt hatte, weil er schlicht zu betrunken war. Als er die Beamten auch noch bat, eine Vermisstenanzeige für seine verlorene Socke aufzugeben, beendete die Polizei den Einsatz.

Kommentare

noch keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen