» «

(+127)

Kommentar (21)    tags:  bundestagberlinfreitagam freitagpolizistenattacke messe

Der Bundestag steht still: In Berlin ist am Freitag eine Schweigeminute für den in Mannheim durch eine Messerattacke getöteten Polizisten Rouven L. geplant.

Kommentare

2024-06-07 10:09:42 von ano_5238

+98 (188)

Avatar

Heuchlerische Bande, letztes Jahr 20.000 bzw. 22.000 tausend messerangriffe mit vielen Toten, 2022 nur unwesentlich weniger und da hat es diesen Heuchlern auch nicht interessiert und es verschwiegen. ABER da jetzt Wahlen sind veranstalten sie so eine Schau, allerdings nur weil sie Angst um ihre eigenen Posten haben.

Reply

2024-06-07 15:04:18 von ano_5254

-5 (71)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-06-07 21:54:35 von Westwind

-5 (25)

Avatar

Es sind Europawahlen, was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Reply

2024-06-07 10:44:36 von AG

+71 (171)

Avatar

Ist das derselbe Bundestag, in dem seitens der Grünen gelacht wurde, als der Tod des Polizisten bekannt wurde? Schäbiger geht nicht, pfui Teufel.

Reply

2024-06-07 13:56:12 von ano_1202

-5 (77)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-06-07 14:59:10 von ano_5184

-8 (56)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-06-07 15:06:50 von ano_5254

-5 (65)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-06-07 15:25:56 von ano_7228

+12 (52)

Avatar

In welcher Sprache soll ich dir den Unterschied zwischen Deutscher Bundestag und Berliner Abgeordnetenhaus erklären, bevor du weiter solchen Müll verbreitest?

Reply

2024-06-07 17:46:42 von AG

+35 (53)

Avatar

War mein Fehler, ich habe bezahlte Volksvertreter mit bezahlten Volksvertretern verwechselt. Das ändert aber nichts an der Tatsache an sich. Über den Tod eines Menschen lachen ist unakzeptabel. Welchen "Müll" habe ich also verbreitet? Das Lachen ist deutlich im offiziellen Videostream zu hören.

Reply

2024-06-07 15:27:27 von Bauer

+30 (54)

Avatar

einfach mal googeln. Kann doch nicht so schwer sein.. Stichworte Messerangriff Migranten Statistik.

Reply

2024-06-07 19:33:24 von ano_1938

+30 (46)

Avatar

Und ich dachte immer, die größte Bedrohung kommt von Rechts ? Haben die da oben etwa Dinge verschwiegen, kleingeredet und Fakten verdreht ? Kann ja nicht sein.....

Reply

2024-06-07 15:28:54 von malü

+37 (85)

Avatar

Der Antrag für diese Schweigeminute kam von der AfD !
Alle anderen....ev business as usual?
Siehe dazu auch Kommentare oben !

Reply

2024-06-07 15:30:17 von ano_1204

-11 (33)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-06-07 15:46:52 von ano_0119

-10 (20)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-06-07 16:21:44 von ano_6183

+36 (50)

Avatar

Wenn jemand Zahlen benötigt: Kriminalität im Kontext von Zuwanderung, 2023 Q1 - Q3 Quelle: BKA
Zum Beispiel ca. 5000 Straftaten gegen die sexuelle Selbsbestimmung
und 278 Straften gegen das Leben.
Und alles ohne Schweigeminuten oder Medienpräsenz.

Reply

2024-06-07 16:27:38 von ano_0325

-6 (36)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-06-07 16:38:24 von ano_8427

+29 (51)

Avatar

@ano_0325: Es ist zu erwarten, daß du bei Pro Asyl andere Zahlen kriegst, als in einer offiziellen Statistik (die ohnehin schon "geschönt" ist, weil bestimmte Delikte in Verbindung mit der Nationalität überhaupt nicht auftauchen bzw. erhoben werden).

Reply

2024-06-07 16:57:25 von ano_7228

-6 (18)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-06-07 17:29:49 von ano_5764

+40 (68)

Avatar

Und danach wird wieder von den Gutmenschen Demo gemacht, damit noch mehr von solchen Typen herkommen dürfen!

Reply

2024-06-07 17:33:53 von ano_5764

+23 (39)

Avatar

Hätte es auch eine Schweigeminute gegeben,wenn der Redner gestorbenen wäre??

Reply

2024-06-09 06:29:24 von ano_0479

+7 (9)

Avatar

Das deutsche Wahlvolk wählt immer noch die Altparteien. Das kann sich doch jederzeit ändern. Man muss die Altparteien nicht wählen.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen