Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone.

Abschlußtest Chemie der UNI Maynooth

» «

.

(+1)

Kommentar (16)    tags: *

Beste Kommentare

Hinzufügt 2014-11-18 19:59:44 von

1 (1)

Avatar

Sehr geistreiche Durchspielung dieser Scherzfrage, besonders die Schlussfolgerung weist in ein liebesfähiges Herz. Und wieviel Liebesfeuer muss Leid und "Hitze" einer Höllenvorstellung aufwiegen!!Derlei Feuer unterliegt natürlich keinen mechanisch- materiellen- chemischen Gesetzen. Was auch immer hinter einer "Höllen-Vorstellung" stehen mag, in den Kriegsgebieten ist wahnsinniges Leid und Terror realer Alltag der materiellen Welt. Eine heilende Auflösung solchen Leidens läge wohl nur im "Feuer" der alles umarmenden und uns unvorstellbaren Göttlichen Liebe.Bliebe die Frage der EMPFÄNGLICHKEIT der Betroffenen, des "Feuers" der Menschenherzen in eine für alle lebenswerte Zukunft, einschließlich des Herzens der Erde selbst mit all ihren unvorstellbaren Schätzen!

Kommentare

2014-11-04 20:49:07 von anonim

-1 (1)

Avatar

ISt das schööööön!!!!!!!

2014-11-05 11:48:10 von anonim

-1 (1)

Avatar

Absolut genial der Typ

2014-11-11 17:45:29 von anonim

-1 (1)

Avatar

Von mir hätte er auch eine 1 bekommen ;-)



2014-11-11 22:27:06 von anonim

-1 (1)

Avatar

Who the fuck is Sandra?

2014-11-13 20:43:56 von anonim

-1 (1)

Avatar

Wow

2014-11-14 19:28:41 von anonim

-1 (1)

Avatar

nicht schlecht

2014-11-15 13:29:20 von anonim

-1 (1)

Avatar

na ja, schön wenns stimmen würde. nach jesus ist die hölle höchst real und ist er der einzige, der vor ihr rettet. er ist für unsere sünde am kreuz gestorben - der einzige, der das tat - und er ist am dritten tag auferstanden - der einzige, der das tat. ich habe mein ewiges schicksal ihm anvertraut! jörg

2014-11-15 16:40:27 von anonim

-1 (1)

Avatar

So hätte ich auch Chemie verstanden.

2014-11-16 02:39:33 von anonim

-1 (1)

Avatar

Stimm ich nicht zu

2014-11-17 20:18:01 von anonim

-1 (1)

Avatar

Oh mein Gott

2014-11-18 18:34:09 von anonim

-1 (1)

Avatar

Er hätte niemals eine 1 bekommen da seine Behauptung abhängig von der, nicht zu beweisenden, Aussage von Sandra abhängt.
Somit ist seine Antwort möglich, aber nicht zu Beweisen.

2014-11-18 19:59:44 von anonim

1 (1)

Avatar

Sehr geistreiche Durchspielung dieser Scherzfrage, besonders die Schlussfolgerung weist in ein liebesfähiges Herz. Und wieviel Liebesfeuer muss Leid und "Hitze" einer Höllenvorstellung aufwiegen!!Derlei Feuer unterliegt natürlich keinen mechanisch- materiellen- chemischen Gesetzen. Was auch immer hinter einer "Höllen-Vorstellung" stehen mag, in den Kriegsgebieten ist wahnsinniges Leid und Terror realer Alltag der materiellen Welt. Eine heilende Auflösung solchen Leidens läge wohl nur im "Feuer" der alles umarmenden und uns unvorstellbaren Göttlichen Liebe.Bliebe die Frage der EMPFÄNGLICHKEIT der Betroffenen, des "Feuers" der Menschenherzen in eine für alle lebenswerte Zukunft, einschließlich des Herzens der Erde selbst mit all ihren unvorstellbaren Schätzen!

2014-11-21 13:58:34 von anonim

-1 (1)

Avatar

der Klugscheißer sagt: Wenn es sowas wie Seelen geben sollte, habe sie keine räumliche Ausdehnung, also auch kein Einfluss auf die Temperatur der Hölle. Wobei eine heiße Hölle nur eine Möglichkeit der Darstellung ist, wie die Seelen gequält werden könnten. ansonsten nette Geschichte, außer das machohafte Ende.

2014-11-22 13:05:05 von anonim

-1 (1)

Avatar

Dass es sowas wie Seelen gibt ist doch schons eit dem Mittelalter beweisen: sie ist unsichtbar,flüchtig..und wiegt ca. 9,3 g

2014-11-22 23:29:36 von anonim

1 (1)

Avatar

Wenn der Verkäufer wird ,wird er steinreich !

2014-11-27 19:52:43 von anonim

-1 (1)

Avatar

genau dasselbe habe ich vor 2 jahren auf englisch gelesen...lol

Kommentar hinzugefügen

Ziel: 120.000 Fans - Gefällt dir? Bitte liken!...
gefällt mir bereits!