Zu schnell gefahren: CDU-Politiker Amthor muss Führerschein..

» «

(+155)

Kommentar (16)    tags:  politikführerscheinzahlenunterwegsführerrichter hand geb wal radio sge anwalt geld tiere ende nell echt bundestag auto blitzer zu schnell gefahren tier foto gericht politiker thor kommen fahren

Zu schnell gefahren: CDU-Politiker Amthor muss Führerschein abgeben Das Amtsgericht Pasewalk hat den CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor wegen zu schnellen Fahrens verurteilt. Er muss 450 Euro Strafe zahlen und den Führerschein für einen Monat abgeben. wie ein Sprecher des Amtsgerichts auf Nachfrage von NDR 1 Radio MV bestätigte. Zur Verhandlung vor Gericht ist es gekommen. weil Amthor das auferlegte Bußgeld nicht akzeptieren wollte, Jetzt hat das Gericht entschieden, Der Politiker soll mit rund 120 Stundenkilometern in einer Tempo-70-Zone unterwegs gewesen sein. Amthors Anwalt hat nach Angaben des Gerichts bestritten, dass es sich bei dem Fahrer des Wagens um seinen Mandanten gehandelt habe. Der Richter nahm ihm das nicht ab. zudem lag ein entsprechendes Blitzerfoto vor. Es war auch nicht das erste Mal, dass sich der CDU-Politiker wegen zu schnellen Fahrens verantworten musste. Er musste schon einmal eine Strafe zahlen und das Auto einen Monat stehen lassen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Kommentare

2021-11-17 17:04:46 von apatschi

+45 (57)

Avatar

Da dieser Parasit im Bundestag sitzt - obwohl er seinen Wahlkreis NICHT gewonnen hat - kann er sich die Strafe wohl locker leisten...

Reply

2021-11-17 18:24:01 von ano_6102

+35 (41)

Avatar

Is'n Arsch

Reply

2021-11-17 18:45:48 von ano_2127

+36 (40)

Avatar

Der ist alt genug um einen Führerschein zu machen? O_O

Reply

2021-11-17 18:56:26 von ano_5318

+24 (28)

Avatar

Peanuts. In Bayern kannst du jemanden besoffen totfahren und wirst nachher noch Verkehrsminister, wenn du in der Partei bist... (Wikipedia Otto Wiesheu)

Reply

2021-11-17 19:03:31 von ano_1345

+35 (39)

Avatar

Wenn ich diesen grinsenden Lauch schon sehe

Reply

2021-11-17 19:22:50 von ano_1345

+55 (55)

Avatar

Er streitet ab selbst gefahren zu sein, ist aber auf dem Blitzerfoto wohl eindeutig zu erkennen. Darüber hinaus schaltet er medienwirksam einen Anwalt ein bei 450€ Strafe und 1 Monat Fahrverbot. Was für ein Vorbild für das gemeine Volk und dessen Rechtssystem. Ein Jeder hat nur noch Rechte, keine Pflichten mehr. Erbärmlich!

Reply

2021-11-17 19:29:39 von ano_1480

+23 (25)

Avatar

Im Detail genau gesehen ,braucht er es ja gar nicht zahlen, wir die Steuerzahler, die seine Diäten sponsoren , zahlen es ja ,incl. seiner Anwaltrechnung

Reply

2021-11-17 19:47:34 von ano_6055

+28 (28)

Avatar

Zu viel Aufmerksamkeit um diese Person
!

Reply

2021-11-17 20:09:43 von Herminator!

+30 (30)

Avatar

Besser wäre 1 Monat gemeinnützige Arbeit, vielleicht kriegt er dann etwas Hirn.

Reply

2021-11-17 21:57:27 von ano_7351

+11 (11)

Avatar

Doppelt linkspfötig mit 10 Daumen - wie soll der was hinkriegen ?
Der kann doch nur kindlich-dämlich grinsen.

Reply

2021-11-17 21:47:14 von ano_6225

+6 (10)

Avatar

450 Euro Strafe oder Bußgeld? Im Geldbeutel kein Unterschied, rechtlich allerdings ein großer Unterschied! Ich würde mir eine genauere Berichterstattung wünschen.

Reply

2021-11-17 21:51:38 von ano_5135

+18 (18)

Avatar

Bei seinem monatlichen Gehalt müsste er normal mind. das 5 fache bezahlen. Sonst juckt dieser Peanutsbetrag überhaupt nicht. Besser wäre es seinen Lappen für einige Monate abzunehmen !

Reply

2021-11-17 21:55:28 von ano_7351

+18 (18)

Avatar

Dieser verlogene Anwalt würde bei mir gleich vier Wochen mit laufen.

Reply

2021-11-18 09:04:40 von ano_5171

+8 (8)

Avatar

Leider fehlen die Rechtsgrundlagen. LEIDER!!!

Reply

2021-11-17 22:54:02 von ano_9317

+6 (6)

Avatar

Ja genau!!!!

Reply

2021-11-18 11:55:53 von ano_8130

-1 (9)

Avatar

Mir völlig egal, was gehen mich Typen an die ihr Schwachmaten wählt?

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen