Die Russen sollten aufhören, zu kämpfen, damit der Krieg..

» «

(+14)

Kommentar (21)    tags:  kriegkämpfenrussen

Die Russen sollten aufhören, zu kämpfen, damit der Krieg nicht unnötig verlängert wird.

Kommentare

2023-06-25 14:53:23 von ano_7212

-7 (25)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-06-25 15:05:57 von optimum666

+24 (32)

Avatar von optimum666

Ohne Bezüge als Abgeordnete hat die Frau durch ihre Bücher genügend Kohle gemacht, dass sie mit Sicherheit kein Geld von Putin annehmen würde.

Reply

2023-06-26 08:24:49 von ano_9242

-3 (11)

Avatar

Ach Ja?
Das tut sie doch laufend.
Genau wie ihre (Noch-)Partei!

Reply

2023-06-26 10:44:28 von ano_0128

+4 (10)

Avatar

Nimm deine Medikamente.

Reply

2023-06-25 14:58:41 von ano_1116

+11 (41)

Avatar

Boah Regierungsbot, geh nach Hause!

Reply

2023-06-25 16:40:53 von Gunter von Esling

-2 (46)

Avatar

Wie wäre es wenn wir aufhören Waffen zu schicken damit die ukrainer nicht unnötig niedergemetzelt werden. Die Ukranischen Faschiesten werden rechzeitig in die USA fliehen.

Reply

2023-06-25 17:57:23 von ano_4203

-2 (20)

Avatar

Was genau sind Faschiesten? Machen die auch Faschiesta?

Reply

2023-06-26 04:08:19 von ano_0128

+8 (22)

Avatar

Gegenvorschlag:
Wie wärs wenn wir diesen impertinent unverschämten Drecksäcken mal nahelegen würden, die gelieferten Waffen mitsamt Munition auch selbst zu **BEZAHLEN** ??

Wie kann man nur auf die Idee kommen es wäre irgendwie in Ordnung, wenn ausgerechnet Theresa Mustermann aus Bottrop, Mannheim oder Augsburg das tun muss, indem sie ihre karge Rente durch den Kamin jagt?

Reply

2023-06-26 08:50:30 von ano_7212

0 (18)

Avatar

Und hast Du unverschämter, impertinenter Dummbeutel schon gemerkt, wer seit 16 Monaten gegen den verbrecherischen russischen Angriffskrieg ums Überleben kämpft?
Oder warst Du solange in einem Paralleluniversum?

Reply

2023-06-26 10:50:19 von ano_0128

+4 (16)

Avatar

Deine idiotishen Propagandasprüche kannst du der Wasserwacht schenken.
Warum sollen AUSGERECHNET WIR für deren Kampf zahlen, wo die es doch ganz wunderprächtig selbst können, hm?

Reply

2023-06-25 17:37:46 von ano_4075

+2 (54)

Avatar

Deinem Lieblingsdiktator geht gerade der Arsch auf Grundeis . Pack deine Koffer und ab nach Russland Putin kann momentan jeden treuen Mitläufer gebrauchen

Reply

2023-06-26 12:46:07 von ano_5081

+1 (7)

Avatar

> Deinem Lieblingsdiktator geht gerade der Arsch auf Grundeis

Erdogan lässt süch also tatsächlüch ün flüssügem Stückstoff einfrüren?

Reply

2023-06-25 18:31:28 von Kurt_i

-3 (25)

Avatar

Boah, schon wieder: Regierungsbot, geh nach Hause!

Reply

2023-06-25 19:08:44 von ano_9239

+2 (36)

Avatar

Ist der noch im Kreml? Oder hat der sich schon nach Nordkorea abgesetzt? Oder geht er wie die Knallchargen der Ex-DDR nach Chile?

Reply

2023-06-25 20:37:32 von ano_0218

+7 (11)

Avatar

Wer das tatsächlich gesagt hat:
Michail Gorbatschow.
Anno 2015.

Reply

2023-06-26 05:24:30 von MvBlei

+3 (9)

Avatar

Sowas würde die Sahra Wagnerknecht doch niemals sagen...

Reply

2023-06-26 08:03:07 von ano_3216

+5 (15)

Avatar

Keine Panik, Putin ist noch da. Stärker als vorher und die kleinen dummen Kommentartrolle versuchen weiter den Krieg anzustacheln.

Reply

2023-06-26 08:52:38 von ano_7212

-2 (16)

Avatar

Ah, ein kleines dummes Putin-Fanbabe!
Wie herzig!

Reply

2023-06-26 08:20:28 von ano_9242

-1 (13)

Avatar

Nee, so was sagt Frau Wagenknecht nicht.
Denn trotz ihres hohen Vermögens steht Sie ja noch auf Putins Lohnliste.

Reply

2023-06-26 10:56:46 von ano_0128

+1 (9)

Avatar

Hallo, HetzGPT.
Sonst nix zu tun heute in der Trollfabrik, was?

Reply

2023-06-27 06:23:00 von IT_Abteilung

+1 (5)

Avatar

Oh, das offensichtliche war mir gerade entfallen.

Und wenn in den dritte Weltländern nicht so viele Kinder gezeugt werden würden,
wo die Eltern eh nicht sorgen können für,
hätten wir die Hungersnot und die Überbevölkerung auch im Griff.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen