Ohne Lkws, wäre die Autobahn schön leer..

» «

(+186)

Kommentar (16)    tags:  e autoautobahnkühlschrank

Ohne Lkws, wäre die Autobahn schön leer, aber unser Kühlschrank auch.

Kommentare

2023-11-05 12:28:46 von Reggie

+10 (28)

Avatar

Vielleicht gibt es ja noch Mittelwege zwischen zu viel LKW-Verkehr und gar keine LKWs.

Kleiner Hinweis: Kühlschränke gibt es bereits knapp 150 Jahre länger als es LKWs gibt.

Reply

2023-11-05 12:43:15 von ano_1228

-5 (15)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-11-05 13:55:32 von ano_3292

-3 (13)

Avatar

Lastenrad ?

Reply

2023-11-05 12:34:31 von ano_2724

-3 (29)

Avatar

Ich bräuchte keine LKW . Früher gab es regionale Produkte die wurden teilweise mit Handkarren angeliefert und mussten nicht durch Europa gekarrt werden nur weil einer zb nur noch Flugobst verträgt .

Reply

2023-11-05 12:44:12 von 1A

-1 (23)

Avatar

Den Handkarren anstelle von LKWs zum CO2 einsparen wollen die grünen Ideologen doch sowieso. Wird bestimmt bald verpflichtend eingeführt für alle Fuhrparks.

Reply

2023-11-05 12:47:58 von ano_1228

+6 (24)

Avatar

Genau, und die z. B. Fisch, Bananen, Orangen usw. werden einfach in rießen Mengen, einfach so, auf der Pferdekutsche oder Schubkarre, aus Hessen geliefert. Dann viel Vergnügen und einen guten Appetit XD

Reply

2023-11-05 12:54:21 von ano_1228

+9 (31)

Avatar

Dann, mögen sich bitte, die öko klimafutzis aus der Straße abgekleben und hinter die Handkarren einspannen lassen. Habe nichts dagegen. Die wollen doch Vorbild für die grüne Zukunft sein. Dann, hop hop)

Reply

2023-11-05 13:01:57 von ano_0065

-3 (29)

Avatar

Dieser Post ist der totale Schwachsinn. Vom Kommaterroristen geschrieben, nicht mal einen Satz fehlerfrei schreiben können und inhaltlich: Ich habe keinen LKW, ich transportiere mit dem PKW. Ich kenne auch niemand der mit dem LKW seine Einkäufe transportiert.

Reply

2023-11-05 13:30:16 von ano_5214

+11 (33)

Avatar

Blödsinn! Sicher geht nicht alles ohne LKW aber vieles ginge auch über Bahn, wenn man es nur wollen würde! Faulheit gepart mit Blödheit und die Verweigerung von Veränderungen brauchen natürlich noch mehr LKw.

Reply

2023-11-05 13:55:58 von ano_1216

-7 (15)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-11-05 14:57:03 von ano_5157

0 (22)

Avatar

Der Post mit dem Führer gefällt AfDlern natürlich nicht. Und wer Klimaschutz als Ideologie bezeichnet, hat sowieso den Schlag nicht gehört. Wer einen natürlichen Klimawandel über 20.000 Jahre von einem menschengemachten Klimawandel in weniger als 200 Jahren nicht unterscheiden kann, der darf gerne seine Karre mit Braunkohle befeuern. Aber bitte Scheiben oben lassen

Reply

2023-11-05 15:46:56 von ano_0244

+13 (15)

Avatar

Wie haben die Menschen ihre Vorratsschränke gefüllt, ehe es Lkw und Kühlschränke gab? Mussten die alle das Gras von der Wiese essen? Eher nicht, oder?

HEUTE ist das System so organisiert, dass fast alle Waren mit Lkw transportiert werden. Das wird sich wohl auch nicht mehr ändern, weil auf diese Weise ein einzelner Fahrer ca 24 Tonnen Ware bewegen kann. Möglicherweise kommt irgendwann tatsächlich der selbstfahrende Lkw (ich bin da skeptisch). Die Autobahnen wurden nie für den Privatverkehr gebaut, sondern für die Wirtschaft.

Ich verstehe die Aufregung nicht.

Reply

2023-11-05 17:15:36 von skodayb

+6 (10)

Avatar

Selbst wenn irgendwann einmal der selbstfahrende Lkw kommen sollte und dann? Das Hauptproblem sind doch die Nebentätigkeiten die Lkw Fahrer heute ausführen. Stapler fahren, Pumpen bedienen, Wäre im Geschäft platzieren usw. Zum Teil bringen die auch ihre Arbeitsmittel zur Entladung mit. z.B. Gabelstapler. Genau darin liegt der Vorteil des Lkw aus Sicht der Industrie.
Denn beim Bahntransport muß der Empfänger das Personal für Be - und Entladung stellen, sowie die Arbeitsmittel. Desweiteren stellt die Bahn auch an Sonn- und Feiertagen Waggons zu. Diese müssen dann aber auch abgefertigt werden vom Kunden. Nach 4 Stunden muss der Waggon wieder bei der Bahn sein. So einen dämlichen Lkw Fahrer kann man am Freitag schon mal bis Montag stehen lassen. Ich möchte die Leute sehen die am Wochende Waggons entladen müssen und immer noch rufen wir wollen es mit der Bahn.

Reply

2023-11-05 17:57:54 von 1A

+12 (12)

Avatar

Bitte beleidige nicht die LKW-Fahrer, die gehören zu den wirklich wichtigen Menschen in unserem Land, und auch in anderen Ländern.

Reply

2023-11-05 19:43:02 von skodayb

+5 (5)

Avatar

Ich beleidige keinen Lkw Fahrer und habe selbst jahrelang auch Wochenenden im Lkw auf Parkplätzen in Europa und Asien verbracht.
Ich habe nur die Sichtweise der Kundschaft widergegeben.

Reply

2023-11-05 19:47:53 von ano_8148

0 (4)

Avatar

Lastkraftwagens?

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen