Aus einem neuen Bericht der humanitären Organisation Oxfam..

» «

(+242)

Kommentar (12)    tags:  der weltr menschaktivistenkohleorganisationschöne

Aus einem neuen Bericht der humanitären Organisation Oxfam geht hervor, dass der reichste Teil der Weltbevölkerung, der 1 % der Menschheit ausmacht, im Jahr 2019 so viel Kohlendioxid ausgestoßen hat wie zwei Drittel der gesamten Erdbevölkerung. Die schöne Heuchelei der "Eliten" und der von ihnen bezahlten "Aktivisten".

Kommentare

2023-11-22 10:48:56 von ano_2237

-5 (29)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-11-22 10:54:07 von ano_2237

+6 (46)

Avatar

Da Europa ca. 7% am weltweiten CO2 Ausstoß Anteil hat, sitzt das reichste Prozent wohl sehr gut verteilt in der Welt. Aber wir sollen den Kopf hinhalten, danke...

Reply

2023-11-22 12:42:55 von ano_9210

+20 (54)

Avatar

Wow, welch eine Erkenntnis! Wozu man heutzutage für alles irgendwelche Studien braucht...
Wer hätte gedacht, dass jemand, der häufig fliegt, einen Sportwagen fährt und eine Yacht besitzt mehr CO2 erzeugt, als jemand der selten/nie fliegt, mit dem Fahrrad fährt und jeden Euro zweimal umdrehen muss?
Aber hey - wozu eine Steuer für Reiche einführen, wenn man den Mittelstand noch weiter schröpfen kann?

Reply

2023-11-22 12:53:10 von trader70

+7 (37)

Avatar

Oxfam: haben schöne Büros in teuersten Lagen in Innenstädten. Da kommt bestimmt jeder Euro Spendengeld zu 100% der Umwelt zugute. Ironie aus.
Oxfam = Wirtschaftsunternehmen, dass mit einseitigen Pressemeldungen Spendengelder einnehmen will. Auch die kommen von den 10% der Reichsten, noch...

Reply

2023-11-22 13:06:31 von ano_9510

-1 (23)

Avatar

1% sind 80 Millionen. Da ist jeder dabei, der nur einen PC betreibt, geheizt wohnt und täglich was zu essen hat.

Reply

2023-11-22 13:19:09 von ano_3357

-2 (24)

Avatar

Derartige Studien glaube ich grundsätzlich nicht. Da wüsste ich doch zu gerne, was sie da ganz exakt zusammengerechnet haben.

In erster Linie dient das wohl eher dazu, Sozialneid zu schüren auf "die da Oben".

Reply

2023-11-22 13:46:49 von ano_5630

+11 (33)

Avatar

Der Minus 8 Betrüger ist wieder in Höchstform.
Elende Pissnelke.

Reply

2023-11-22 13:56:04 von Reggie

-10 (56)

Avatar

Welche Aktivisten werden den von den Eliten bezahlt?

Die Klimaaktivisten, die man sonst so im Fernsehen sieht, wissen sehr genau, dass die CO2-Emissionen mit Wohlstand und Reichtum steigen und kritisieren dieses auch zu Recht. Deshalb auch die Forderungen nach gesetzlichen Regelungen

Im Gegensatz übrigens zu den Unternehmen, die lieber den einzelnen in die Pflicht nehmen, und deshalb soetwas wie den CO2-Fußabdruck erfunden hat (BP).

Der Fachausdruck für "Aktivisten", die von Unternehmen bezahlt werden, lautet übrigens "Lobbyisten".

Reply

2023-11-22 15:51:03 von ano_3243

+17 (39)

Avatar

Und so jemanden wie Dich nennt man Laberbacke.
Es ist doch allgemein bekannt, dass diese Klimaterroristen einiges an Spendengeld einnehmen. Und die kommen natürlich alle von den verarmten Rentner:innen.

Reply

2023-11-22 16:14:43 von ano_6250

0 (22)

Avatar

Belege bitte ...

Reply

2023-11-22 16:58:31 von ano_6140

+22 (26)

Avatar

Die letzte Generation hat selber veröffentlicht unter anderem vom Climate Emergency Fund unterstützt zu werden und den wiederum hat Aileen Getty vom Getty Clan gegründet. Die habe ihren Reichtum nicht ganz unwesentlich vom Ölboom. Quelle: überall nachzulesen auf den Websiten der Organisationen.
So schwer ist das gar nicht, wenn man es wirklich wissen will.

Reply

2023-11-27 12:31:16 von ano_2143

+3 (3)

Avatar

Kopf, 2 Arme, Body, 2 Beine und nur die Wiege zählt, wo dich der Klapperstorch fallenlassen hat. Danach verändert sich den Charakter...

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen