1. Die Übertrittsnote interessiert auf dem Gymnasium..

» «

(+107)

Kommentar (8)    tags:  gymnasiumstudium

1. Die Übertrittsnote interessiert auf dem Gymnasium niemand mehr. 2. Die Abi-Note interessiert nach dem Studium keinen mehr. 3. Die Note beim Studienabschluss interessiert nach drei Jahren Berufserfahrung keinen mehr.

Kommentare

2023-12-02 13:18:32 von R2D2

-11 (29)

Avatar

Äh - doch!
Natürlich nicht, wenn man nach abgebrochenem Philosophie-Studium bei McDoof arbeitet, aber ansonsten wird genau da drauf geachtet.

Reply

2023-12-02 14:47:53 von ano_1244

+10 (28)

Avatar

Nein, wird nicht darauf geachtet. Der OP trifft den Nagel auf den Kopf.

Reply

2023-12-02 21:42:27 von Westwind

+1 (33)

Avatar

Natürlich wird darauf geachtet, beim Studienplatz Haste ne schlechte Abi-Note, kannst du dir einiges abschminken. Nennt sich Numerus clausus...

Reply

2023-12-03 15:48:15 von ano_6192

+5 (7)

Avatar

da steht aber "nach dem Studium", also besser erst lesen, dann verstehen, dann posten.

Reply

2023-12-02 22:02:51 von ano_8129

+16 (34)

Avatar

Stimmt so nicht. Nach 34 Jahren Berufserfahrung werde ich oft wegen meiner Diplomprüfungsnote (Dipl. 1992!!!) nicht in die engere Auswahl genommen! Von wegen Fachkräftemangel. 25 muss man sein mit meiner Berufserfahrung.

Reply

2023-12-03 08:47:25 von ano_2225

-6 (10)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-12-03 19:52:54 von ano_9107

+7 (7)

Avatar

Stimmt. Aber um einen Schritt weiter zu kommen, muss man eben den vorherigen Schritt zumindest irgendwie geschafft haben.

Reply

2023-12-04 01:43:58 von ano_9197

+1 (3)

Avatar

... und wenn du zu doof zu allem bist, in der Politik findest du einen bestbezahlten Job ...

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen