Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Wusstest du, dass eine Unterschrift in einem geschlossenen Rechteck..

» «

(-40)

   von heidi2 | Homepage:
Kommentar (8)    tags: natursonstigesunterschrifteneckenrechtecke

Kommentare

2019-02-02 08:40:51 von anonym

0 (0)

Avatar

Totaler Blödsinn! Das ist eine willkürliche und falsche Behauptung. Und lustig ist es auch nicht.

2019-02-02 09:31:42 von anonym

0 (0)

Avatar

Fake (siehe auch: mimikama.at)

2019-02-02 09:37:14 von anonym

0 (0)

Avatar

Siehe Chip

Absurde-Verschwoerungstheorie-Reichsbuerger-blamieren-sich-mit-Unterschrift-Trick

2019-02-02 11:33:19 von anonym

0 (0)

Avatar

Das ist die "Four Corner Rule", die gibt es wirklich. Einfach mal suchen und lesen....

2019-02-02 11:50:48 von anonym

0 (0)

Avatar

Ruhig bleiben. Der Beitrag ist doch eindeutig als von heidi2 kommend gekennzeichnet.

2019-02-02 18:49:10 von anonym

0 (0)

Avatar

War damals bei Eurocschecks so! Echt!!!!

2019-02-02 22:46:41 von anonym

0 (0)

Avatar

verarsche

2019-02-05 11:52:56 von anonym

+1 (1)

Avatar

@ anonym vom 02.02. 11:33 ja, die 4-Ecken Regel gibt es wirklich. Hat aber mit der Unterschrift weniger zu tun. Mach dich vorher schlau, bevor du so nen Mist schreibst.
Diese fourcornerregel besagt nur, das in einem Vertrag nur das gilt, was innerhalb der 4 Ecken des Blattes steht gilt. Die Unterschrift (innerhalb der 4 Corners of paper) gilt für das was innerhalb der 4--- steht. Ob die Unterschrift dabei in einem extra Feld steht, oder frei ist, ist völlig egal. du unterschreibst für das was geschrieben ist. Was man "zwischen den Zeilen" lesen oder deuten könnte spielt keine rolle.
Außerdem, diese Verschwörungstheorie war vor 3 oder 4 Jahren mal aktuell, wer wärmt so ne alten kamellen wieder auf? Sollte mittlerweile auch viele Webseiten geben, auf denen das genauer erklärt ist.

Kommentar hinzugefügen