» «

(-35)

Kommentar (8)    tags: gretagreta thunbergfeuerwerksilvester

Kommentare

2019-12-30 17:42:09 von anonym

-10 (24)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2019-12-30 18:07:17 von anonym

+21 (41)

Avatar

Ich hoffe, die Teile zeigen diesen Schriftzug nach dem Abschuss großflächig am Himmel; -)

Reply

2019-12-30 18:25:00 von haltso

-11 (37)

Avatar

armseeliger geht's nicht mehr...

Reply

2019-12-30 19:05:17 von anonym

+20 (40)

Avatar

Ordentlich knallen lassen! Recht so. Allen Menschen, die noch immer normal ticken und sich von den Klimadeppen nix sagen lassen, ein frohes neues Jahr!

Reply

2019-12-30 19:15:53 von anonym

-13 (33)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2019-12-30 19:21:51 von anonym

-6 (22)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2019-12-31 09:30:47 von haltso

+2 (14)

Avatar

vielen Dank für Ihre Nachricht.



Bei dem von Ihnen benannten Sortiment, von dem anscheinend mehrfach ein Foto in den sozialen Medien aufgetaucht ist, wurde offensichtlich ein von uns original verpacktes Raketensortiment von einem Endverbraucher "individualisiert" bzw. mit zusätzlichen Aufklebern beklebt und anschließend wieder verschlossen. Es ist auszuschließen, dass wir ein derartiges Sortiment mit dem Slogan „Fuck you Greta“ in Umlauf gebracht haben. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von den nachträglich aufgebrachten Botschaften.



Vielen Dank für Ihren Hinweis und einen guten Übergang ins Jahr 2020.



Für weitere Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Mit effektvollen Grüßen!



Ihr WECO-Feuerwerk Online Team



Reply

2020-01-13 07:38:53 von anonym

+3 (5)

Avatar

Außerdem ist CO2 Gretchens Thema, nicht Feinstaub. Und das Geknalle gehört wegen der Tiere verboten, und damit meine ich nicht den Thunfisch.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen