Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

An seiner Stelle würde ich das Moped verkaufen und keinen Meter mehr fahren. Glück zu 100% verbraucht.

» «

(+86)

Kommentar (3)    tags: *

Kommentare

2020-06-30 14:53:21 von anonym

+6 (6)

Avatar

unverdient wohl - hatten ja wohl beide rot und den stehenden (dashcam) überholt.
Das Rennen hat der Biker gewonnen - aber verdient hat ers nicht

2020-07-01 07:34:13 von anonym

+1 (1)

Avatar

Was für asoziale Arschlöcher. Stellt Euch mal vor, die hätten einen Kleinwagen oder ein anderes Motorrad/Radfahrer erwischt.
In dem Fall hats wenigestens den richtigen erwischt, auch wenn der Motorradfahrer unverdient davongekommen ist. Aber es ist auch hier vermutlich wie meist bei solchen Unfällen:
Besoffene/Raser und andere hirnamputierte kommen oft glimpflich davon.

2020-07-01 14:01:51 von anonym

0 (0)

Avatar

Wer will wissen, ob es den "richtigen" erwischt hat. Man sieht ja wohl kaum, warum der Wagen, welcher rechts schleudernd verschwindet so ins Schleudern gekommen ist. Vermutlich: Weil er trotz grün noch den rasenden Radler gesehen hat und der Kollison ausweichen wollte. Von der Richtung aus der er kam sollte er grün gehabt haben. Besoffene Motorradfahrer, die über rot schießen und sich einen Scheiß um Geschwindigkeitsregelungen scheren raus!

Kommentar hinzugefügen