Eine australische Universität entwickelt das erste..

» «

(+210)

Kommentar (9)    tags: *

Kommentare

2021-09-12 11:43:06 von ano_3227

+11 (23)

Avatar

Was ist das wieder für eine schräge Übersetzung.

Glückwünsche weil die dran arbeiten ?


Hey Biontech arbeitet an einer Krebstherapie. Das wird eine der größten Errungenschaften der Menschheitsgeschichte sein ! Herzlichen Glückwunsch.

Oder warten wir lieber doch darauf, dass es erstmal klappt ?

Reply

2021-09-12 13:15:35 von ano_6225

+5 (11)

Avatar

Herztransplantation?

Reply

2021-09-12 17:24:24 von ano_9311

-6 (12)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-09-12 18:23:04 von ano_6225

+2 (8)

Avatar

Fatalismus gut und schön, aber ich bin schon dankbar, damals mit 27 nicht an meiner Blinddarmentzündung gestorben zu sein. 10 Tage Krankenhaus, und die Sache war vergessen.

Ach ja, für Krebs (oder eigentlich gegen) gibt's so manches. Sogar gegen Dummheit gibt's was - nennt sich Bildung...

Reply

2021-09-12 19:48:33 von Taliesin

+1 (9)

Avatar

Hinter "Krebs" verstecken sich ca 700 verschiedene Krankheiten, die auch alle einzeln behandelt werden müssen. Kein Wunder, dass sich die Medizin so lange schwer damit getan hat. - Firmen wie Biontech arbeiten jetzt schrittweise diese Masse ab. Das wird noch viele Jahre dauern.

Reply

2021-09-12 23:18:27 von aik74

+4 (8)

Avatar von aik74

@ "ano_6225":
Und es gibt auch die Bildungsresistenz!

Reply

2021-09-13 10:52:10 von aik74

-1 (3)

Avatar von aik74

Bei "ano_7050" aka Tullius Destructivus zum Beispiel...er glaubt wohl, ich weiß nicht von wem der obligatorische Minuspunkt kommt.

Reply

2021-09-12 17:46:32 von ano_9977

+3 (5)

Avatar

Da ist nix zu lernen.
Der kommt einfach irgendwann und sagt zu jedem "Hallo".

Reply

2021-09-12 18:18:37 von ano_2199

+2 (4)

Avatar

Gute Sachen dass

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen