Bei meinen Eltern in der Abstellhütte. Man kann ja sagen..

» «

(+129)

Kommentar (12)    tags: *

Kommentare

2021-09-14 15:16:07 von ano_9228

+4 (12)

Avatar

Ich hätte mir das ja lieber verkniffen, ausgerechnet da mit Blitzlicht zu fotografieren...

Reply

2021-09-14 15:49:52 von ano_9968

-12 (18)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-09-14 17:26:58 von ano_1794

+9 (27)

Avatar

Wespen stehen in Deutschland unter Naturschutz. Schau doch mal in der Suchmaschine deiner Wahl, was es kosten kann, was du da vorschlägst.

Reply

2021-09-14 19:28:54 von ano_9968

-6 (28)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-09-14 20:39:33 von ano_3782

+11 (23)

Avatar

Bitte keine Halbwahrheiten verbreiten! Die Deutsche Wespe, die Gemeine Wespe, die Sächsische Wespe, die Mittlere Wespe und die Wald- und Feldwespen gehören nicht zu den besonders geschützten Arten. Liegt ein vernünftiger Grund vor, ist eine Bekämpfung oder Entfernung des Nestes möglich. Beispielsweise bei Gefahr für Mensch und Tier. Sind etwa Personen mit Allergien oder Kinder und Kleinkinder betroffen, handelt es sich um aggressive Wespen, werden Bau- und Renovierungsarbeiten behindert oder werden Lebensmittel kontaminiert.

Reply

2021-09-14 17:13:45 von ano_3206

+17 (23)

Avatar

Es ist ein Kunstwerk !

Reply

2021-09-14 19:35:38 von ano_5127

-1 (17)

Avatar

Behutsam ausräuchern, müssen nicht gleich getötet werden

Reply

2021-09-14 19:38:22 von ano_2176

+1 (29)

Avatar

Außer dem "gemeinen Volk" steht in Deutschland alles unter Naturschutz!

Reply

2021-09-14 21:17:45 von The Green Goblin

+5 (19)

Avatar

Dein "gemeines Volk" geniesst derweil die Privilegien der geistigen Unzurechnungsfähigkeit.

Reply

2021-09-14 22:08:05 von ano_2135

-1 (19)

Avatar

Deswegen wählt es grün ?

Reply

2021-09-16 00:38:00 von FredVomJupiter

+1 (1)

Avatar

In 2-3 Monaten hat sich das Problem von selbst erledigt. Dann Nest entfernen, sonst gehen sie nächstes Jahr wieder rein. Nächstes Jahr dann im April / Mai checken, dass sich nicht wieder etwas ansiedelt, auch an anderer Stelle. Solange die Königin alleine ist, kann man sie leicht vertreiben.

Reply

2021-09-16 23:13:00 von ano_3235

+1 (1)

Avatar

"Wespinator" googeln. Ist leicht nach zu basteln.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen