Baerbock wird Außenministerin..

» «

(+241)

Kommentar (18)    tags: baerbockannalena baerbock

Baerbock wird Außenministerin

Kommentare

2021-11-26 21:57:22 von skodayb

+38 (48)

Avatar

Helmut Schmidt, das war noch ein Politiker der alten Schule. Der würde sich im Grab umdrehen wenn er die heutigen Lügner und Betrüger in der Politik sehen könnte

Reply

2021-11-27 12:14:57 von Trigger

-4 (20)

Avatar

Würde der Wehrmachts-Offizier ganz sicher nicht. Mit solchen hatte er früher auch zu tun...

Reply

2021-11-26 22:47:20 von ano_7352

+6 (8)

Avatar

Der andere Posten wäre Vizekanzlerin gewesen

Reply

2021-11-27 00:44:10 von ano_7188

-5 (11)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-11-27 09:01:18 von ano_1114

+5 (13)

Avatar

Du als Nichtwähler darfst eigentlich gar keinen Kommentar abgeben!

Reply

2021-11-27 02:18:12 von ano_3299

-4 (20)

Avatar

Bei von Storch als Aussenministerin hätten sie gekotzt.

Reply

2021-11-27 06:37:53 von ano_5147

+1 (27)

Avatar

Wer mit einer Demokratie nichts anfangen kann, ist in diesem Land wohl fehl am Platz und möge auswandern.

Reply

2021-11-27 07:18:04 von Skyline17

+17 (21)

Avatar

Ich dachte es wird ALLES besser wenn Merkel weg ist

Reply

2021-11-27 08:22:48 von Kuki

+13 (15)

Avatar

Tja, Karma. Die, welche die ganze Zeit "Merkel muss weg" geplärrt haben, dachten wohl nicht daran, dass es nicht zwangsläufig besser wird. :-)

Reply

2021-11-27 09:02:57 von ano_1114

+4 (18)

Avatar

Mal ganz ehrlich, alle werden sehen, dass Merkel zwar nicht alles richtig gemacht hat, aber nicht das schlechteste Übel war.

Reply

2021-11-29 23:03:54 von ano_1237

+3 (3)

Avatar

Es muss erst schlimmer werden damit es wieder besser wird.

Reply

2021-11-27 08:49:15 von ano_9217

+10 (10)

Avatar

Schön und gut, irgendwer ne bessere Idee? Also ne wirklich bessere???

Reply

2021-11-27 08:49:35 von ano_1042

+11 (19)

Avatar

Leider im Endeffekt gar nicht so zum Lachen, denn sie ist es nun und wir müssen damit leben und klarkommen. Man kann nur hoffen, dass es besser läuft, als wir z.Zt. annehmen. Einfach nur peinlich und alles nur wegen irgendwelcher Quoten. Wir haben ja schon gesehen, was dabei rauskommt, man schämt sich regelrecht für DE.

Reply

2021-11-29 23:05:03 von ano_1237

+5 (5)

Avatar

Über Afrika lacht die Sonne und über D die ganze Welt.

Reply

2021-11-27 10:06:33 von ano_3555

+4 (12)

Avatar

so sind nun mal diese Politverbrecher SPD 26 % ,74 % haben sie nicht gwählt aber sie haben einen Regierungsauftrag , bei FDP und den grünen Ökoterroristen ist es noch schlimmer

Reply

2021-11-27 12:19:07 von Trigger

+2 (10)

Avatar

SPD 25,7% + Grüne 14,8% + FDP 11,5% = 52% = Mehrheit = Regierungsauftrag.
Das nennt sich DEMOKRATIE.

Reply

2021-11-27 21:08:09 von ano_7100

+5 (5)

Avatar

mit der Lizenz zum Lügen

Reply

2021-11-28 03:25:55 von ano_4234

+7 (7)

Avatar

@Trigger: Man kann das Demokratie nennen, aber auch Lobbyistische Demokratur. Außerdem ist ein guter Teil unserer Feudalherren (und Damen) noch nicht einmal "vom Volk gewählt", sondern hat sich nur -über Listenplätze abgesichert- im Bundestag eingenistet. Darum frage ich immer wieder mal ganz gerne, ob ein imperatives Mandat nicht auch in einer basisorientierten Demokratie funktionieren könnte. Wenigstens würde es damit ein kleines bißchen schwerer werden, erstmal seine Pfründe zu sichern, statt sich um die Interessen seines Landes und seiner Bevölkerung zu kümmern.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen