Wenn man als Reporter versucht, die Macht des "Hurrikans"..

» «

(+95)

Kommentar (10)    tags:  hurrikanzeigenhintergrund

Wenn man als Reporter versucht, die Macht des "Hurrikans" zu zeigen, aber von den Meistern des Hintergrunds dekonstruiert wird.

Kommentare

2022-10-13 07:07:03 von ano_0182

+22 (48)

Avatar

Lügenpresse eben ...

Reply

2022-10-13 09:58:40 von ano_2521

-8 (18)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-10-13 11:49:27 von Ralsch

-11 (21)

Avatar

Un den 600.000 Haushalten ohne Strom hat man durch den Geheimdienst die Kabel kappen lassen damit es sich spektakulärer anhört?
Der Reporter würde sich sicherlich nicht im schwersten Hurricane auf die Straße stellen, das wäre total bescheuert, und dann hat er halt ein Bisschen Show gemacht. So what!?
Es gibt andere Aufnahmen, bei denen die Reporter von irgendwelchen rumfliegenden Teilen umgeholzt wurden, warum sollte man das riskieren?

Reply

2022-10-13 16:16:51 von ano_5190

+5 (15)

Avatar

> ...warum sollte man das riskieren?

Warum man das ausgerechnet beim "Weather Channel" riskieren sollte?
Keine Ahnung, wozu eigentlich Reporter irgendwo hinschicken, wenn man *sämtliche* Nachrichten im heimischen Studio schön bequem auf der Couch liegend frei erfinden kann?

Reply

2022-10-14 07:52:33 von ano_4929

+6 (6)

Avatar

Dekonstruiert...interessant.

Reply

2022-10-14 10:30:10 von ano_2522

-4 (14)

Avatar

Genau wie im Ahrtal , wo die Reporter mit Gummiestiefels bei intawiefs in Tiefsten wasserloch stehen mussten , und im Hintergrund patschten Bebis in den wasserfützen ! Da hab ich erstma mitbekommen wie wir intelligenten Bürger verarscht werden !

Reply

2022-10-14 10:57:02 von ano_3298

+8 (14)

Avatar

Woher weißt du wie man „intelligent“ schreibt ?

Reply

2022-10-14 12:01:12 von ano_2522

-4 (10)

Avatar

Für deine Frechheit haste nun ein Minuß von mich bekommen , du Tupf !

Reply

2022-10-14 12:58:16 von ano_2522

-4 (10)

Avatar

Kann mir mal jemand sagen wieviel 100.000 € Fluthilfe nach Bangladesch von der Bundesregierung überwiesen werden ?

Reply

2022-10-14 13:15:45 von ano_2132

+6 (12)

Avatar

Kann Dir doch egal sein, Du zahltst doch ohnehin keine Steuern.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen