Deutschland, wenn auf den Straßen offen ein Kalifat..

» «

(+178)

Kommentar (29)    tags:  deutschlandwenndeutschmigrationrochen

Deutschland, wenn auf den Straßen offen ein Kalifat gefordert wird. Deutschland, wenn von Remigration gesprochen wird, um Kalifatsforderer auszuweisen.

Kommentare

2024-01-23 06:37:10 von ano_2739

+8 (28)

Avatar

Wenn 2 das gleiche wollen , ist es immer noch nicht das gleiche .

Reply

2024-01-23 11:59:04 von ano_6250

-5 (29)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-01-23 07:57:48 von ano_4945

+34 (84)

Avatar

Nazis und Islamisten raus!

Reply

2024-01-23 08:02:16 von ano_7208

+8 (80)

Avatar

Ist das jetzt das letzte Aufbäumen, nachdem euch in den letzten Tagen gezeigt wurde, dass ihr nur eine klitzekleine Minderheit seid?

Reply

2024-01-23 08:08:34 von ano_0190

+13 (55)

Avatar

??Bei 20% Zustimmung zur Ampel.
Da waren bestimmt viele Bauern, Handwerker, Ärzte, Facharbeiter auf euren Demos.
Ähhh...also alle die was leisten

Reply

2024-01-23 08:48:41 von ano_7282

+7 (83)

Avatar

Keine hat für die Ampel demonstriert. Alle haben gegen die AfD demonstriert!
Wenn man keine Ahnung hat, einfach machen wie die Nichtschwimmer: Halt den Rand

Reply

2024-01-23 09:03:27 von ano_0190

+7 (77)

Avatar

Danke, kann schwimmen.
Offenbar waren ja nicht soviele da, warum wurden sonst dutzendfach eigenes Sender- und Parteienperonal als "zufällige Passanten" befragt. Die die da waren haben offenbar nicht das richtige gesagt.
Wahrscheinlich waren die Aufnahmen per KI erzeugt

Reply

2024-01-23 17:55:34 von ano_1653

0 (32)

Avatar

Nur weil die Linken wieder mal ihr Heer derr Abgehängten mobilisiert hat, wird sich an den Stimmen für die AfD bei zukünftigen Wahlen nichts ändern. Da könnt ihr noch so viele Deppen zusammentrommeln.

Reply

2024-01-23 18:09:11 von AxelSchweizZz

+4 (28)

Avatar

Ich gehöre bei weitem nicht zu den Anhängern oder Wählern der AfD.
Jedoch möchte ich zu dem Thema "klitzekleine Minderheit" noch etwas schreiben.
Laut offiziellen Zahlen waren ca. 400.000 Menschen am Sonntag demonstrieren.
Deutschland hatte 2021 83,2 Mio. Einwohner.
Nun rechne mal, wieviel Prozent am Sonntag demonstriert haben.
Das wäre dann die klitzekleine Minderheit... 0,005% der Bevölkerung.

Reply

2024-01-23 19:06:48 von ano_6132

+14 (18)

Avatar

Ich würde an deiner Stelle mal nachrechnen, wenn dann waren es 0,5%.
Immer schön bei der Wahrheit bleiben...

Reply

2024-01-23 19:17:57 von AxelSchweizZz

+7 (15)

Avatar

Haste Recht.
Dennoch klitzekleine Minderheit. ;)

Reply

2024-01-24 19:56:01 von GEO

-1 (5)

Avatar

Überlass das Rechnen lieber den Erwachsenen.

Reply

2024-01-23 08:52:36 von ano_7282

+2 (36)

Avatar

Das Bild oben ist ein super Beispiel eines "Whataboutism".
Schön versuchen von sich selber abzulenken und Dinge zu relativieren.

Reply

2024-01-23 09:30:28 von Weissallesbesser

-15 (51)

Avatar

AFD fordert offen das vierte Reich, ich will dass die ausgewiesen werden. Geht zu Putin ihr fünfte Kolonne Subversionisten.

Reply

2024-01-23 09:55:42 von ano_6985

+10 (22)

Avatar

Wer einen deutschen Pass hat, kann nicht ausgewiesen werden

Reply

2024-01-23 11:56:58 von ano_6250

0 (48)

Avatar

Das will die AfD abschaffen.
Da stört jeder der auch nur anders denkt!
Im Zweifel mit Gewalt.

Reply

2024-01-23 14:23:41 von Trigger

+1 (41)

Avatar

Aber die Rechten, die sich in Potsdam getroffen haben, wollen doch auch Menschen den deutschen Pass abnehmen und sie dann ausweisen. AfD-Mitglieder waren auch unter den Verfassungsfeinden...

Reply

2024-01-23 18:46:23 von ano_9148

+10 (14)

Avatar

Und CDU Freunde auch!

Reply

2024-01-24 06:33:54 von ano_1653

+9 (15)

Avatar

Das mit dem deutschen Pass ist ja das Problem. Viele kriminelle Clanmitglieder haben die deutsche Staatsbürgerschaft. Mit welchen Tricks und Kniffen sie diese erlangt haben, ist eine andere Sache. Kriinellen Migranten muss diese aber aberkannt werden können, um abschieben zu dürfen. Ein wichtiger Punkt, den man besprechen muss. Leider sind einige zu dumm, das zu begreifen.

Reply

2024-01-23 09:34:54 von ano_2739

+19 (79)

Avatar

Regierung warnt vor AfD und ruft zum Volkszorn auf . Dabei haben die selbst die letzten 2 Jahre alles zu deren Erstarken beigetragen , und nun bekommen sie die Quittung vom Volk . So viele wie uns von den Staatsmedien suggeriert wird , sind garnicht gegen die kommende Machtergreifung .

Reply

2024-01-23 11:55:10 von ano_6250

-1 (67)

Avatar

Bei der Deportation von Millionen, kann man wohl nicht mehr von den "Kalifatsforderen" sprechen.
Die AfD und ihre Anhänger wollen alle, die anders denken als Sie deportieren.

Das darf man nicht verharmlosen!

Was kommt nach der Deportation? Wenn z.B. das "Empfängerland" nicht mitspielt.
Kommen dann die Gaskammern?

Lasst Euch nicht verarschen!
Die AfD wird den Rechtsstaat abschaffen. Das wird alle treffen! Sehr nach Russland!

Reply

2024-01-23 12:33:31 von ano_7252

+25 (57)

Avatar

wollte Olaf der Vergessliche nicht auch ,,Rückführung im großem Stil " . Mein Vorschlag : nur noch Sach statt Geldleistung , nach 3Monaten Einstellung aller Leistungen. Sozialhilfe , Ag b.z.w Bürgergeld nur an Menschen über 50 die mindestens 20 Jahre gesteuert haben.
So ihr rot - grünen Spinner Minus drücken , denn die Minderheit von Euch kann sicher nicht mal ein halbes Jahr ohne zu meckern Arbeiten

Reply

2024-01-23 13:56:53 von ano_3023

+22 (50)

Avatar

Niemand hat von Deportation gesprochen - nur die Presse. Kann man nachlesen. Sofern man lesen kann und will.

Reply

2024-01-23 14:28:05 von Weissallesbesser

-6 (34)

Avatar

Die Deppen die dabei waren geben das doch zu uns du plapperst vom Gegenteil, wie dumm sind denn die AFD Wähler?

Reply

2024-01-23 17:50:38 von ano_1653

+1 (15)

Avatar

Immer noch klüger als der Rest.

Reply

2024-01-23 18:07:27 von ano_2521

+14 (28)

Avatar

Der Rechtsstaat wurde schon 2015 geschliffen.

Reply

2024-01-23 22:34:45 von ano_0562

0 (14)

Avatar

Die AfD nennt es Demigration, notfalls mit Gewalt. Das IST Deportation.

Reply

2024-01-23 19:57:45 von ano_7123

+4 (18)

Avatar

Kein fussbreit dem Faschismus.

Reply

2024-01-23 22:29:18 von ano_0562

0 (18)

Avatar

Es ist nicht annähernd das Gleiche!
Straftaten mit Schutzsuchenden Menschen, Frauen und Kindern geichzusetzen zeigt den Zynismus der AfD. Wenige werden Straffällig Millionen sollen leiden.
Das verfolgt die AfD seit Jahren und das war nie ein Geheimnis.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen