Früher gab es keine "Faktenchecker"..

» «

(+104)

Kommentar (12)    tags:  früherfrühakten

Früher gab es keine "Faktenchecker". Früher hat man eine andere Meinung einfach akzeptiert.

Kommentare

2024-03-26 07:38:25 von ano_8395

+58 (124)

Avatar

Eine Meinung zu akzeptieren ist kein Problem. Aber die eigene Meinung und bewusste Lügen als Fakt zu verkaufen schon. Daher sind die Faktenchecker wichtiger denn je.

Reply

2024-05-01 10:36:12 von ano_5235

-1 (1)

Avatar

Wenn man sich die ganzen Faktenchecker mal ansieht, die checken doch keine Fakten, wenn irgendwo gesagt wird, wir haben zuviele Ausländer aufgenommen, checken die die Zahlen, stellen fest das es stimmt. Sagen dann aber "ja das stimmt, aber das ist doch nicht so schlimm, das gebietet uns ja auch die Nächstenliebe"
Zu wichtigen Sachen gibt es keienn Faktencheck. Zb. suche ich immer noch, ob R. Neudorfer auf dem Parteitag wirklich das gesagt hat, was man überall darüber findet. Ich kann es fast nicht glauben, das es wahr ist. Zumal der ganze Saal jubelt.

Die Linken behaupten doch am lautesten, wie tolerant und demokratisch sie sind. Das wiederspricht sich doch

Reply

2024-03-26 08:11:43 von ano_5253

+67 (91)

Avatar

In Zeiten mit social Media und KI umso wichtiger! Es geht ja vielfach nicht mehr um Meinungen, sondern um Meinungsmache...

Reply

2024-03-26 08:37:27 von R2D2

+47 (77)

Avatar

Früher haben Lügner eine aufs Maul bekommen.
Geht halt virtuell schlecht.

Reply

2024-03-26 23:49:46 von ano_1244

-6 (26)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-03-26 09:01:50 von ano_3132

-6 (46)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-03-26 11:37:35 von ano_5814

+34 (66)

Avatar

Zensur: eine falsche Aussage wird bei Strafe verboten
Faktencheck: eine falsche Aussage wird widerlegt

Reply

2024-03-29 19:37:45 von ano_5130

-2 (4)

Avatar

komisch dann nur, das bei yt viele gesperrt wurden, die was zu Corona sagten. Wobei sich vieles davon, gerade jetzt nach Bekanntwerden der Akten, bestätigt.

Reply

2024-05-01 10:40:47 von ano_5235

0 (0)

Avatar

nur zur Hälfte richtig,
Faktencheck prüft die Zahlen, stellt fest das die Zahlen stimmen und sucht andere Zahlen, die zwar etwas am Thema vorbeigehen, aber mit etwas Phantasie den o.G. Fakt herunterspielen, so nach dem Motto, das stimmt zwar, ist aber aus den und den Gründen nicht so schlimm und muss aktzeptiert werden.

Reply

2024-03-26 10:48:36 von panther59

+63 (85)

Avatar

Lügen zu widerlegen ist keine Zensur.

Reply

2024-03-27 06:12:11 von ano_1172

-4 (30)

Avatar

Faktenchecker sind auch nicht immer seriös. Jede biegt sich so seine eigene Wahrheit zurecht

Reply

2024-03-27 13:11:27 von ano_9162

-5 (25)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen