Wieviel 3fachsteckdosen darf man eigentlich in..

» «

(+29)

Kommentar (7)    tags:  homeofficedosenofficetiger

Wieviel 3fachsteckdosen darf man eigentlich in 3fachsteckdosen stecken, die mit anderen 3fachsteckdosen in 3fachsteckdosen stecken? Frage für ein Homeoffice mit ungünstiger Steckdosensituation.

Kommentare

2024-05-16 09:07:58 von ano_5354

+17 (25)

Avatar

Laut VDE dürfen Verlängerungskabel und Mehrfachsteckerleisten nicht ineinander gesteckt werden. Natürlich sieht die Praxis anders aus. Man sollte einen gesamt Verbrauch von 3500W nicht überschreiten, man beachte Anlaufströme und Übergangswiederstände.

Reply

2024-05-16 10:51:26 von ano_1222

+14 (14)

Avatar

"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern." (de Maizière, 2015)

Stimmt. Man sieht es an den "Minus"-Votern ;-)

Reply

2024-05-16 10:44:30 von ano_2314

-4 (8)

Avatar

Die Antwort ist: JA!

Reply

2024-05-16 10:48:11 von ano_1222

+4 (8)

Avatar

Diese Antwort ist eher so "mittel"

Reply

2024-05-16 14:53:04 von ano_7240

-2 (10)

Avatar

Eigentlich keine. Und 3500W halte ich auch für zu viel. Solang unter 2000W bleibst, basst das. Jeder Einzelverbraucher sollte aber auch nicht mehr als 800W haben. Die stärksten Verbrauchen an die vorderste Steckdose. Wenn hinten an der 12. Steckdose dann ein Handy mit 30W ladest, ist das eher ungefährlich.

Reply

2024-05-16 21:58:59 von ano_5171

+8 (8)

Avatar

Setzt man einen Kabelquerschnitt von 1,5mm², einer Leitungslänge von rund 10m, 230V und einer 16A Sicherung vorraus ergibt es gar eine gesamt Belastung von max. 3680W. 3500W ist eine gängige Kenngrösse bei Mehrfachsteckerleisten und Verlängerungsleitungen.
Wenn du einen Staubsauger mit 750W nimmst liegt die "Anlaufleistung" im ungünstigen Fall kurzfristig um einiges darüber ebenso bei deinem 30W Netzteil.

Reply

2024-05-16 22:04:58 von ano_5171

+8 (8)

Avatar

Du wirst dich wundern wie dein letzer, 30W Verbraucher, in der Kaskarde bei einer Leitungslänge von ~70m, 1,5mm² einer 16A Sicherung und einem kurzfristigem übersteigen der Gesamtleistung von 3500W durch Anlaufströme und der Addition aller Übergangswiederstände, wirkt.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen