Das isländische Volk war müde von Korruption und Krise..

» «

(+232)

Kommentar (7)    tags:  müdekrisespaßschaftourismuswirtschaft bürgermeister

Das isländische Volk war müde von Korruption und Krise, wählte in 2010 Jón Gnarr (einen Komiker und Punk, der an Legasthenie litt) und seine „Beste Partei“ „zum Spaß“ zum Bürgermeister von Reykjavík. Innerhalb von vier Jahren stellten Punk-Anarchisten die Wirtschaft wieder her, führten eine Bildungsreform durch und entwickelten die Tourismusbranche.

Kommentare

2024-05-30 12:51:11 von MvBlei

+15 (31)

Avatar

Genau, einer seiner Punkte im Wahlprogramm: "Offene statt heimliche Korruption".

Reply

2024-05-30 13:31:33 von ano_3382

+11 (23)

Avatar

In den Jahren vor dem Bankenkollaps haben die Isländer sehr gerne die enormen Gewinne mitgenommen. Das darf man auch nicht vergessen.

Reply

2024-05-30 13:56:35 von Löschungsverhinderer

+3 (49)

Avatar

Leider klappt das bei uns nicht so ganz, wie man sieht. Sinngemäß: Inklusion... Man muß nicht lesen und schreiben können, um im Bundestag zu sitzen. Wir schließen niemanden aus. (Ich glaube, das war Frau Eckard Göring, die das sagte). -Bin gespannt, wann wir den ersten Wissenschaftsminister mit Abschluß von der "Down Town"-Universität in Ulan Bator haben. Wählen (oder vom Betreuer wählen lassen) dürfen diese Leute nach einem Urteil vom Bundesverfassungsgericht ja schon.

Reply

2024-05-30 14:43:04 von ano_0482

-4 (32)

Avatar

Altparteien in Deutschland entmachten!

Reply

2024-05-30 15:09:22 von Spin.Doctor

-4 (30)

Avatar von Spin.Doctor

Bin gespannt: Zählt die AfD für dich zu den Altparteien, oder nicht?

Reply

2024-05-30 17:52:29 von ano_3235

-6 (18)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-05-30 21:05:08 von ano_1938

+3 (9)

Avatar

Du darfst doch in Deutschland garnicht wählen !

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen