Ich ärgere ja meine Kinder immer so gern und lege immer..

» «

(+77)

Kommentar (14)    tags:  hungerschulewochekindergeildamals tochter krieg mutter pisa lachen matsch machen laub langsam gemein zunge witzig word hand löffel doch durchgeknallt beleidigt paar lampe wolle lesen geschwister krasse spaß ohne keine ahnung nell tisch genuss freunde

Ich ärgere ja meine Kinder immer so gern und lege immer unvorgewarnt los - je nachdem wie der Schalk mit mir durchgeht. Dann rede und verhalte ich mich wie meine Kinder. Für mich immer ein Riesen-Spaß! Meine Kinder finden das nie witzig. Mich nervt es z.b dass meine Kinder nie richtige Sätze bei whats App antworten können. Ich bekomme auf Fragen immer nur 1-Wort-Sätze und die sind auch noch voll abgekürzt! Da fragte ich meine Tochter, wann sie heim kommt! Als Antwort kam: "ka"! (Übrigens ihre Lieblingsantwort! Und zur Verständigung, das heißt: keine Ahnung!) Na warte, dachte ich mir!!!!! Paar Wochen später fragte mich meine Tochter über whats App: "was gibt's heute zu essen?" Und ihr glaubt ja gar nicht, mit welchem Genuss und mit welch einer diebischen Freude ich "ka" ins Handy getippt habe - jeden Buchstaben gezielt langsam und dann drückte ich auf absenden! Tschaka! Und hüpfte vor Vorfreude auf das was kommen wird Nachricht wurde prompt gelesen! Und es folgte sofort: "jetzt Mama!!!! Antworte bitte gscheid!" Nö, dachte ich mir!! Das macht Spaß und ich erfand schnell paar Abkürzungen, die es gar nicht gibt und schickte sie ihr! Meine Tochter rastete aus!: "Mama! So macht das echt kein Spaß mit dir zu schreiben!!! Dann lass es! Echt!" Ach? Dachte ich!!! Guck an Das "ka" ist jetzt zu mein Lieblingswort geworden. Auch wenn Söhne fragen: "Mama wo ist das oder das könntest du bitte mal und bla bla" - diese typischen SMS von Kindern eben, wenn sie was wollen oder brauchen und doch mal tippen können - ich antworte immer nur noch mit "ka" und freue mich immer wieder darüber ! Es ist sooo geil - ein ka-zu-sein Meine Kinder antworten jetzt mir nicht mehr mit ka, weil das echt blöd ist und echt nicht mehr witzig ist! Oder, wenn wir damals (als alle noch zur Schule gingen) beim gemeinsamen Mittag-Essen zusammen saßen. Es wurde ja prompt immer unter den Geschwistern gestänkert: "ey du mongo - schau nicht so blöd!" "Du Arschgesicht halt dein Maul!" Der nächste mischte sich ein: "alda! Was seid ihr für Assi-Spasten!" Prompt kam: "halt du die fresse Wixer!" Tochter mischte sich ein: "Chillt mal jetzt!" Weiter gings mit: "gönn DU deiner Fressleiste lieber mal Pause!" Ich saß dann da und hörte zu! Diese Harmonie!!!! Ein Traum! Es ging dann immer so weit, bis einer die Schnauze voll hatte, Löffel vor Wut auf den Tisch warf und mich anschnauzte: "ich hab jetzt kein Hunger mehr! Und du sagst nicht mal was!! Dann esse ich eben nix!" ...sagte und ging ...natürlich nicht ohne vorher Tür zuzuknallen! Etwas Drama muss ja sein So dachte ich mir dann irgendwann! als ich mir diese Vorstellung jeden Mittag genug angesehen habe! Showtime!! Wir saßen alle wieder zusammen - und ich fing an stänkern! "Was für krasser scheiss ist das denn??" "alder, machen wir heute hier auf Harmonie oder was?" Meine Kinder geschockt!: "Mama!!" Und ich grinste teuflisch innerlich und spielte voll die Assi-Mutter:, sagte: "Fuckt mich jetzt grad voll ab! So hab euch Matschbirnen doch nicht erzogen!" Kinder sahen sich gegenseitig an a La "jetzt ist sie vollends durchgeknallt!" Ich fragte Sohn 3: "na Digger, heute wieder zum Pisaopfer geworden?" Meine Tochter: "Mama es langt jetzt echt! Red normal! Das ist nicht witzig!" Aber ich hatte Spaß Ich machte aber auf Wunsch auf normal! Unterhielt mich normal mit den Kindern. Aber ich stichel zu gern. Und sagte zu meiner Tochter lapidar normal freudig: " hab deine Freundin gestern gesehen" Sie: "welche meinst du?" Ich ganz trocken: "die Ghetto-Schlampe!" Und dann brüllte ich vor Lachen los und kriegte mich nicht mehr ein! Mein Sohn2: "Mama, wenn du nicht gleich damit aufhörst - gehen wir!" Ich: "bissu schwul oda was?" Sohn1: "findest du das jetzt echt witzig?" Ich - schon ganz rot vor Lachen: "krasser scheiss - echt!" Sohn 3: "so mir langts!!! Ich geh! Nicht mal in Ruhe essen kann man hier!" Ich rief hinterher mit erneutem Lach-Flash: "Ey Digga - geh dein Weg!" Sohn2: "du bist echt so peinlich Mama!" Sie waren dann den ganzen Tag beleidigt! Aber - und isch schwör!! - seit diesem Tag an, reden sie am Tisch normal - auch miteinander! Die Angst ist zu groß, dass ich wieder anfange denn ich lerne schnell Ach ...muss ich noch hinzufügen! Immer wenn Freunde von meinen Kindern kommen, werde ich vorher instruiert: "Mama bitte rede normal - blamier mich nicht!" ....und das nur, weil ich die Freunde ein einziges Mal mit: "na ihr Opfer! Was geht ab?" begrüßt habe Man kann sich auch anstellen - echt!!

Kommentare

2019-08-22 19:56:27 von anonym

+6 (12)

Avatar

Feuer mit Feuer...

Reply

2019-08-22 20:52:37 von anonym

+8 (10)

Avatar

Toll gemacht !

Reply

2019-08-22 21:44:07 von anonym

+9 (11)

Avatar

zu langatmig

Reply

2019-08-22 22:00:28 von anonym

+6 (10)

Avatar

Geh zum Psychiater, wenn du Redebedarf hast.

Reply

2019-08-23 01:22:31 von anonym

+11 (13)

Avatar

"... und spielte voll die Assi-Mutter." Das brauchst du nicht zu spielen! Absolut erschreckend, das Ganze.

Reply

2019-08-23 02:27:38 von anonym

+8 (10)

Avatar

Was willst du denn, hat doch geklappt!

Reply

2019-08-23 02:29:42 von anonym

+8 (10)

Avatar

Erziehung hat funktioniert!

Reply

2019-08-23 07:00:42 von anonym

+7 (11)

Avatar

Schrott und zu viel Text für diese Seite. In der Kürze liegt des Witzes Würze.

Reply

2019-08-23 07:00:50 von anonym

+6 (10)

Avatar

Schrott und zu viel Text für diese Seite. In der Kürze liegt des Witzes Würze.

Reply

2019-08-23 08:26:21 von anonym

+8 (10)

Avatar

köstlich, selten so gelacht

Reply

2019-08-23 10:24:56 von anonym

+8 (10)

Avatar

Herrlich!

Reply

2019-08-23 14:43:16 von anonym

+8 (10)

Avatar

Wen interessierts? Viel zu lang!! Und nicht lustig!!

Reply

2019-08-23 17:08:38 von

+8 (10)

Avatar von

Ist doch heilsam, wenn man den Spiegel vorgehalten bekommt.

Reply

2020-11-19 02:53:20 von anonym

+10 (12)

Avatar

Das Verhalten der Kinder ändert sich durch sowas natürlich nicht. Im Gegenteil: Wenn die Eltern das auch machen muss es ja in Ordnung sein. Nur in Anwesenheit ihrer Eltern drücken sie sich jetzt anders aus, auf dem Pausenhof ändert sich nichts.

Kleiner Tipp: Mit Kindern kann man in den meisten Fällen noch vernünftig argumentieren. Sagt ihnem doch einfach, dass die Erfindung immer neuer, immer schlimmerer Schimpfworte auch keinen stärkeren Hass vermittelt, als die alten. Und das kleine Streitigkeiten in 10 Tagen vergessen sind, aber wenn man einem anderen Kind im Eifer des Gefechts zu viel an dem Kopf wirft, ist das in 10 Tagen sicherlich nicht vergessen. Damit kann man sich die Beziehung zu seinen Geschwistern, der einzigen Familie die man nach dem Tod der Eltern noch hat, dauerhaft zerstören.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen