Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Neue Pflanzen wachsen schon in den verbrannten Wäldern..

» «

(+227)

   von heidi2 | Homepage:
Kommentar (11)    tags: *

Kommentare

2020-01-14 08:31:03 von anonym

-15 (27)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

2020-01-14 08:32:58 von anonym

+27 (29)

Avatar

Die alten Bäume schlagen aus. Das ist normal.
Bei uns haben Eichen dicke Borke und können Brände überstehen. Die Birke geht die Strategie, dass die Rinde leicht entzündlich ist und sich der Baum "für die Jugend opfert" und so den vielen Sämlingen Licht gibt.

2020-01-14 10:20:51 von anonym

+20 (26)

Avatar

Die Natur braucht uns nicht - die findet immer einen Weg.
Wir brauchen aber die Natur ...

2020-01-14 13:04:56 von anonym

+9 (13)

Avatar

In ein paar Jahren wird sich die Pflanzenwelt wieder angepasst haben und auch die Tiere kommen wieder. Der Mensch wird noch ein, zwei Anläufe brauchen, bis wirklich alles kaputt ist - aber ich bin sicher, er schafft es :‘-(

2020-01-14 14:53:07 von anonym

+5 (7)

Avatar

Die Natur findet immer einen Weg. Auch und insbesondere ohne Menschen.

2020-01-14 15:29:45 von anonym

0 (4)

Avatar

Ich habe es euch immer gesagt , keine Sorge , das richtet sich ganz von selbst , ohne unser zutun

2020-01-14 15:54:17 von anonym

-3 (13)

Avatar

Die Natur regeneriert sich selbst. Das hat Gott wunderbar so eingerichtet. Aber die Grünen wollen das nicht verstehen.

2020-01-14 16:51:59 von anonym

-1 (11)

Avatar

Ich denke schon, das die das verstehen. Aber Panik verbreiten gehört zu ihrer zerstörerischen Politik, die sie gegenüber unserem Land verbreiten.

2020-01-14 18:49:28 von anonym

-3 (7)

Avatar

Über mir.... .so sieht's aus.....

2020-01-15 08:56:39 von anonym

-1 (3)

Avatar

Das es keine Dinos, oder Mammuts mehr gibt, wisst ihr.
Wir reden hier vom Ende der Menschheit

2020-01-24 13:37:30 von anonym

0 (0)

Avatar

Für alle, die noch Kommentare lesen werden, über mir eine Anleitung für: Und so wird ein schönes Bild mit populistischem Halbwissen in den Hintergrund gerückt.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen