Das Grundproblem ist, dass man mit Fakten gegen Emotionen..

» «

(+100)

Kommentar (8)    tags:  emotionenaktenemo

Kommentare

2021-01-10 19:35:28 von anonym

0 (24)

Avatar

Das ist ihr Grundproblem ...

Reply

2021-01-10 23:29:41 von anonym

+8 (16)

Avatar

Ok, mal am praktischen Beispiel. Wie würdet ihr die Sätze einordnen: "Wir leben im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat", "Trump ist ein Arschloch!". Ist das eher Emotion oder sind das Fakten?

Reply

2021-01-10 23:50:11 von anonym

+11 (11)

Avatar

Das sind weder Emotionen noch Fakten sondern Sichtweisen aka Meinungen ak Geschmaksbekundungen.

Reply

2021-01-10 23:50:49 von anonym

+11 (13)

Avatar

Die uralte Diskussion Emotio - Ratio.
Hat die gleiche Lösung wie seinerzeit in der Physik die nach dem Wesen des Lichts (Welle - Teilchen):
Beides.
Nur ist das Gefühl erstmal schneller. (Deswegen gibt's ja die schöne Regel vom "bis 10 zählen".)
Reife ist m.E., beides angemessen zu nutzen.
Das darf jeder selbst für sich entdecken, und auch die Vorteile davon.

Reply

2021-01-11 08:27:45 von anonym

+4 (12)

Avatar

Deswegen finden wir in den normalen Medien auch selten bis nie Fakten zu den tatsächlichen Zahlen bzw man muss die Zahlen rund um Corona sich mühsam zusammensuchen. Deswegen wird mit Bildern suggeriert, dass jeder, der erkrankt, auf der Intensivstation landet. Dabei landen dort faktisch betrachtet nur 2 von 100 Infizierten. Während 85 von 100 Infizierten wenig bis gar nichts merken.
Ich hatte es, da bei mir Antikörper nachweisbar sind. Aber ich weiß ehrlich nicht, wann ich es gehabt haben sollte.

Reply

2021-01-11 08:28:02 von anonym

+8 (8)

Avatar

Wir Autisten sind doch die Besten. Wir ziehen Fakten den Emotionen vor.

Reply

2021-01-11 08:40:58 von anonym

+7 (13)

Avatar

Andreas woher weisst Du, dass die Greta schon 18 geworden ist ?

Reply

2021-01-11 10:09:43 von anonym

0 (2)

Avatar

Der will doch nur spielen.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen