Gerade kam im Radio, dass in Japan der Fahrer eines..

» «

(+140)

Kommentar (6)    tags:  japanradiosteuerteuerschaf

Gerade kam im Radio, dass in Japan der Fahrer eines Shinkansen während der Fahrt aufs Klo musste und der Schaffner die Zugsteuerung übernahm. So weit so bizarr. Die Pointe ist aber, dass das aufflog, weil der Zug 1 Min Verspätung hatte. In Japan ein Skandal.

Kommentare

2021-05-22 09:25:46 von apatschi

+14 (18)

Avatar

In Deutschland wäre der Zug überpünktlich gewesen...

Reply

2021-05-22 20:21:29 von ano_1151

+17 (19)

Avatar

Wäre durch die 1 Minute auch in Deutschland aufgefallen, wenn auch aus gegensätzlichen Gründen.

Reply

2021-05-22 20:21:35 von arojobi

+12 (14)

Avatar

In Deutschland wäre es aufgeflogen weil der Zug NUR eine Minute verspätung hatte....

Reply

2021-05-22 23:42:16 von ano_0119

+2 (12)

Avatar

Ein Schinkansen, 1 Minute Verspätung !
.niemals nicht, da würden 10 angestellte Harakiri begehen1.

Im Vergleich zu Deutschland, würden 200 angestellte zu hartz4 Empfänger werden

Reply

2021-05-23 00:36:28 von ano_8129

+5 (5)

Avatar

Hab's auch schon erlebt, dass ein Zug (der DB!) 2 Minuten zu früh am Endbahnhof ankam. Und der Zugchef hat das recht humorvoll kommentiert ;-)

Reply

2021-05-23 10:25:33 von ano_3230

+2 (10)

Avatar

Falsch! Der kam nicht zwei Minuten zu früh sondern 23 Stunden und 58 Minuten zu spät.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen