Wir haben inzwischen zu viele heißeste Tage seit Beginn..

» «

(+9)

Kommentar (11)    tags:  klimaklimawandelzeichnungenwahlwetterheiß wand

Wir haben inzwischen zu viele heißeste Tage seit Beginn der Wetteraufzeichnungen erlebt, um uns noch von abgehalfterten Journalisten erzählen zu lassen, dass eine Verknüpfung dieser Ereignisse mit dem Klimawandel Wahlkampf sei.

Kommentare

2021-06-20 14:58:13 von ano_2172

+14 (36)

Avatar

Hahahaha, ich lach' mich tot!
Die ganze Zeit Schietwetter und alle warten auf den Sommer.
Dann Sonne satt mit knackigen Temperaturen.
Und plötzlich ist es der Klimawandel!

Das nennt man "Jahreszeiten" und "Wetter"!!!

Reply

2021-06-20 16:18:14 von ano_9489

-3 (25)

Avatar

Unter Schachgroßmeistern gibt es zwei grundsätzlich unterschiedliche Prototypen.
Die einen respektieren und würdigen die Stärke - und ggf auch die Überlegenheit - ihres Gegenüber und legen den König würdevoll zum Brette, wenn sie sich schon vor einer Ansage des baldigen Matt in einer aussichtslosen Lage sehen, aus der sie nur noch ein fataler, krasser Fehler des Gegners erlösen könnte.
Die anderen geben niemals auf und versuchen bis zur totalen Lächerlichkeit, die längst verlorene Partie unbedingt bis zum allerletzten möglichen Zug weiter zu führen.

Weißt du, welchem Typ du dabei entsprichst?

Gar keinem, du bist zu doof für Schach.

Reply

2021-06-20 17:45:15 von ano_3152

+11 (13)

Avatar

Noch haben wir Frühling (!), das ist eine Jahreszeit!

Reply

2021-06-20 23:43:42 von ano_5114

+5 (5)

Avatar

Für die Meteorologen hat am 1. Juni der Sommer begonnen!

Reply

2021-06-22 15:31:03 von ano_5199

+6 (8)

Avatar

Weil die nicht rechnen können!

Reply

2021-06-20 16:57:14 von ano_2172

+5 (9)

Avatar

Dann lass uns doch mal spielen!
Vorausgesetzt, Du gehörst nicht zu den Menschen, für die sogar Schach mittlerweile rassistisch ist...

Ein wirklicher Großmeister erkennt übrigens ein nicht mehr abzuwendendes Matt rechtzeitig. Zum Zeichen der Aufgabe gratuliert er seinem Gegner per Handschlag.
Daher ist Deine Parabel zwar schön, entspricht aber nicht der Realität.
Wenn Du Dich ein wenig mit Schach beschäftigt hättest, dann wüsstest Du das.

Ein gewisses Maß an Überheblichkeit kann ja ganz amüsant sein.
Es sollte aber immer auch etwas an Wissen oder Fähigkeit dahinter stecken, dann wirkt es nicht so plump.
Sonnige Grüße!

Reply

2021-06-20 17:06:59 von ano_9274

-2 (14)

Avatar

> Zum Zeichen der Aufgabe gratuliert er seinem Gegner per Handschlag.

Ja klar.
Und wenn einer beim Fussball die Pille aus dem Feld rauskickt ist das ein Abseits.
Dann gibts Elf Meter zusätzliches Spielfeld.
Und bei gelber Karte oder einem Sechserpasch geht der Gegner direkt ins Gefängnis und bekommt keine 4000,- ausbezahlt. In dieser Hinsicht ist Schach wie Halma oder Tetris.

manmanman...

Reply

2021-06-20 17:28:29 von ano_2172

+4 (4)

Avatar

Na, das kann ich auch:

...legen den König würdevoll zum Brette...'"
und
"versucht bis zur Lächerlichkeit, die längst verlorene Partie unbedingt bis zum allerletzten möglichen Zug weiter zu führen..."!

Klaro, Du Fachmann, in Deinem Universum bestimmt! :-)))

Reply

2021-06-20 20:45:19 von ano_7226

+3 (5)

Avatar

Haben wir? Sauf weniger, dann klappt's auch mit der Realität.

Reply

2021-06-20 20:53:37 von ano_1076

+5 (11)

Avatar

Wir sind mitten in der kältesten Klimaerwärmung seit dem Pleistozän. Und das mitten in der verregnesten Dürreperiode.

Reply

2021-06-21 03:20:42 von ano_8142

+3 (9)

Avatar

An den Schachspezialisten von 16:48 und 17:06 Uhr - Das Problem mit Typen wie Dir ist, dass Du theoretisch alles weißt, aber praktisch offenbar noch nie was gemacht hast. Auf jeden Fall kein Schachturnier gespielt.

Wenn man Dir Hammer und Nägel gibt, dann verlierst Du die Nägel und machst den Hammer kaputt. Aber Du bist fest davon überzeugt, dass Du einem berufserfahrenen Zimmermannsmeister beibringen kannst, wie er einen Dachstuhl richtig baut. Denn Du bist ja intellektuell und hast mal eine Doku gesehen.

Und Deine ganzen Kollegen aus der Aktivistengruppe geben Dir dann so viel Likes, dass Du es irgendwann selber glaubst.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen