Alles wegen des Klimawandels - grafisch dargestellt...

» «

(+107)

Kommentar (15)    tags: *

Kommentare

2021-07-21 15:39:41 von ano_4137

+9 (65)

Avatar

Richtig. Die Verbauung fördert Überschwemmungen. Aber nie dagewesene Regenmengen verursachen Katastrophen. Auch Rekordhitze (Kanada) und die Häufung von Jahrundertereignissen (früher alle hundert Jahre - daher der Name) mittlerweile alle paar Jahre sprechen für den Klimawandel (egal ob Menschengemacht oder nicht). Aber es ist für manche Kleingeister einfacher, sich rauszureden, um weiter mit dem SUV durch die Innenstadt zu donnern und gegen Windkraft zu demonstrieren. Die Menschheit ist inzwischen so verblödet (zeigt auch Corona), dass ich nicht mehr auf ihr Überleben wetten würde.

Reply

2021-07-21 16:37:02 von ano_3119

-4 (34)

Avatar

Cool! Die Bäume oben wussten offenbar Jahre zuvor schon ganz genau, wie weit die Jahrhundertflut gehen wird....

Und im Westen unseres Landes ist auch jeeeder Fluss pillegrade eingeengt worden wie unten dargestellt, nirgends gibt es noch Auen bei Flüsssen, ja klar.

Genaue Wetterdaten gibt es erst seit wenigen Jahren. Von je früher sie stammen, desto ungenauer sind diese. Wo was wirklich wie stark Einfluss hat, ist darum nur für Ignoranten heute schon eindeutig zu sagen. Und wenn ihr wirklich was fürs Klima tun wollt, dann arbeitet an der Aufklärung und Entwicklung der nicht westlichen Welt statt über die popeligen 2%, die wir verursachen, herum zu jammern.

Reply

2021-07-21 16:57:05 von Gunter von Esling

-1 (53)

Avatar

In einer der Regionen sagte der Bürgermeister von Schuld gab es laut Aufzeichnungen drei schwere Hochwasser 1790 (Da gab es noch keinen Klimawandel) 1910 und jetzt 2021.

Unter dem Bild Klimawandel zu schreiben ist verblendete Idiologie.

Reply

2021-07-21 21:55:54 von kiter

-13 (29)

Avatar

Die AfD (mit der du natürlich nichts zu tun hast) ist in den letzten Tagen mit den Überflutungen seltsam still geblieben. Warum schreiben sie nicht genau das, was du da oben geschrieben hast? Die leugnen doch sonst fast alles was wissenschaftlich belegt ist.

Reply

2021-07-22 00:55:21 von ano_5114

-4 (14)

Avatar

Du bist kein Kiter, du bist ein Köter.

Reply

2021-07-22 09:23:18 von ano_4137

0 (8)

Avatar

Richtig. Aber dass diese Jahrhundertereignisse inzwischen alle paar Jahre kommen, macht Sie nicht stutzig?

Reply

2021-07-22 12:59:12 von tini20

+7 (7)

Avatar

Nein,

Jahrhundert-Ereignisse hat es auch früher schon gegeben. (z. B. Magdalenenflut) Das Problem heute ist, dass wir jeden Winkel unseres Landes zwischenzeitlich zupflastern und bewohnen müssen. In der Vergangenheit hat es niemand interessiert ob in irgend einem Eifeltal ein paar Bäume umgefallen sind, weil das Wasser höher als normal durch ein unbewohntes Tal geflossen ist.

Reply

2021-07-21 21:46:27 von ano_1228

-7 (15)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-07-21 22:00:38 von ano_1285

-4 (14)

Avatar

War das nun Klima oder nur Wetter?

Reply

2021-07-21 23:08:58 von palo ist doof

-4 (24)

Avatar

Es war Wetter,auch wenn die Grünen jetzt erzählen es liegt daran das wie Ohrstäbchen ,Plastetüten benutzen oder mit einen Benziner fahren

Reply

2021-07-21 23:33:36 von kiter

-8 (18)

Avatar

In Deutschland heißt das Plastik! Plaste heißt das woanders!

Reply

2021-07-22 00:56:38 von ano_5114

0 (12)

Avatar

Also doch ein Köter.

Reply

2021-07-22 09:48:16 von ano_7137

-1 (5)

Avatar

Hallo paolo! Was sagt dein Arzt denn so? Wieviele F´s finden sich nach ICD in deiner Diagnose und darfst du noch alles essen? Ich wünsche baldige Genesung!

Reply

2021-07-22 06:58:04 von ano_1157

+14 (14)

Avatar

Leider zeigt das Bild, nicht den Klimawandel sondern die Dummheit der Menschen, die die Flüsse begradigen und so dich am Wasser bauen

Reply

2021-07-22 08:24:32 von ano_3106

+4 (8)

Avatar

Bei der aktuellen Inteligenz Inzidenz sollte man vermutlich schon hoffen das die Menschheit nicht überlebt.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen