Hunger gibt es nicht, weil wir die Armen nicht ernähren..

» «

(+279)

Kommentar (17)    tags: *

Kommentare

2021-10-10 07:12:27 von ano_5127

+27 (37)

Avatar

Der hat auch genug für sich zusammen gerafft

Reply

2021-10-10 07:15:01 von R2D2

+7 (31)

Avatar

Das Gedankenspiel funktioniert nur wenn man die Funktion von Geld nicht verstanden hat.
Und die Denkweise der Menschen.

Reply

2021-10-10 07:46:20 von ano_2175

+27 (55)

Avatar

Wenn man Geld essen könnte, wäre genug für alle da.
Doof nur, das Nahrungsmittel nur begrenzt produtlziert werden können und das genau die, welche kaum wars produzieren, weil das Klima dort ungünstig ist, oder es ihre Kultur verbietet, sich unkontrolliert vermehren...

Reply

2021-10-10 09:53:42 von ano_1418

+7 (47)

Avatar

Typisch linksgrünes Geschwätz, als ob es am Geld liegen würde Menschen verhungern.

Reply

2021-10-11 11:00:41 von Ralsch

0 (6)

Avatar

Heiner Geißler, unser Vorzeige-Linksgrüner!
Hahahahahahaha....

Reply

2021-10-10 09:56:52 von ano_7157

0 (16)

Avatar

Geld kann man nicht essen, daß ist das Problem.

Reply

2021-10-10 10:40:48 von ano_8217

-6 (18)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-10-10 11:06:30 von GrünerKaktus

+17 (37)

Avatar

Und warum haben dann China, Kuba, Nordkorea und alle anderen linken Länder den Hunger in der Welt nicht schon längst besiegt? An was scheitert es denn da bei den Linken? Ist ausserdem schon komisch, dass es einem Land besser geht, wenn es nicht links ist.

Reply

2021-10-10 10:57:53 von ano_5131

+31 (35)

Avatar

Das Problem sind die korrupten Eliten in den armen Ländern. Die stopfen sich die Taschen voll mit allem, was wir spenden könnten. Fass ohne Boden.

Reply

2021-10-10 11:11:24 von GrünerKaktus

+31 (39)

Avatar

Hunger gibt es ganz besonders auch, weil es keine Geburtenkontrolle gibt und immer mehr Menschen, von der selben Fläche Land leben müssen. Gib ihnen Geld und sie vermehren sich noch mehr und stehen schon bald wieder vor dem selben Problem. Nur mit Geld löst man das Problem nicht, dass ist naive Träumerei.

Reply

2021-10-10 12:10:44 von Mautse

+18 (20)

Avatar

Noch niemals in der Geschichte der Menschheit gab es so wenig Hunger wie heute...

Reply

2021-10-10 12:40:05 von ano_8190

+23 (33)

Avatar

Stimmt, auf dem Gebiet von D sind die Menschen verhungert, bis zur Revolution von 1848. Erst mit dem Aufbau der Industrie und der Industrialisierung der Landwirtschaft gab es trotz rasantem Anstieg der Bevölkerung keinen Hunger mehr.
Und die Industrie wollen die Grünen jetzt zerstören.
Der Hunger in Afrika und Asien liegt an der Überbevölkerung. Wenn man dort Essen hinschafft, setzen die dort als erstes neue Kinder in die Welt und dann gibt es noch mehr hungrige. Eine Frau in Nigeria hat durchschnittlich 14 Kinder. Im Rest von Afrika 6, da kann man Nahrung hinschaffen, so viel man will, die werden nie satt.

Reply

2021-10-10 14:33:55 von ano_9247

+17 (21)

Avatar

Seit den 80ern, wo "Band Aid" von Bob Geldof gegründet wurde, wurde immer wieder Geld gespendet. Auch die alljährlichen Spendensendungen in der Adventszeit, bringen etliche Millionen ein.
Und - hilft's was?
Gerade die damaligen Kinder, die gespürt haben, was Elend und Hunger bedeutet, bekommen jetzt auch wieder viele Kinder und machen nun denselben Fehler wie ihre Eltern - unkonzrolliert Kinder in die Welt zu setzen und dann aber jammern, dass sie nichts zu essen oder kein Geld für Ärzte haben, wenn sie krank sind.
Wie ich mal gelesen habe, werden in Teilen Afrikas kostenlos Binden und Tampons an Frauen ausgeben.
Kondome wären aber in diesem Falle ratsamer und das in ganz Afrika! :-/

Reply

2021-10-10 14:42:33 von ano_3101

+16 (18)

Avatar

Und das nicht nur in Afrika.

Reply

2021-10-12 11:10:03 von ano_9101

+7 (7)

Avatar

Und Die Männer dort lehnen Kondome ab, weil es ihrem Stolz und ihrer Kultur widerspricht, oder so ähnlich...sie sehen es jedenfalls als unmännlich an, wenn ein Mann dort keine Kinder zeugt. Also müssen so viele wie möglich erzeugt werden, damit ein Mann dort Ansehen hat.
Das ist ein Teufelskreis.

Reply

2021-10-11 10:59:39 von ano_7102

+2 (2)

Avatar

Die Hamburger Tafel muss in 2021 doppelt soviele Familien versorgen wie in 2020

Reply

2021-10-12 17:58:32 von ano_2129

+7 (7)

Avatar

Und wer geht da in der zwischenzeit hin? Nicht in Deutschland geborene. Fakt. Wer es nicht glaubt, möge sich selbst überzeugen.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen