Donald Trump hat einen Herzanfall und stirbt..

» «

(+94)

Kommentar (0)    tags:  füßeaugenspiegelherzhandnein löffel probleme tauch hölle zucker swimmingpool tauchen ohne pool zimmer auge knie teufel begeisterung wasser frei typen pudding geister groß sahne

Donald Trump hat einen Herzanfall und stirbt. Er wirddirekt in die Hölle geschickt, wo der Teufel bereits auf ihn wartet. "Ich weiß nicht, was ich machen soll", sagt der Teufel, "Du bist zwar auf meiner Liste, aber ich habe kein freies Zimmer mehr übrig. Da Du auf jeden Fall in die Hölle gehörst, müssen wir also eine Lösung finden. Wir haben hier drei Typen, die lange nicht so schlecht sind wie Du. Ich werde einen davon freilassen, damit Du dessen Platz einnehmen kannst. Du darfst selbst entscheiden, wen." Das klingt gut", denkt sich Donald, und der Teufel öffnet den ersten Raum. Drinnen sieht er Ronald Reagan in einem riesigen Swimmingpool ins Wassereintauchen und wieder auftau- -chen - immer und immer wieder... "Ach nö", sagt Donald, "das ist nichts für mich. Ich bin auch kein allzu guter Schwimmer..." Der Teufel öffnet die zweite Tür. Dahinter sitzt Richard Nixon mit einem großen Löffel in der Hand in einem Raum voller Sahnepudding. Und er ißt und ißt und ißt..."Ach nein", sagt Donald, "ich habe Probleme mit meinem Zuckerspiegel. Das ist nun wirklich nichts für mich..." Der Teufel öffnet die dritte Tür. Dahinter liegt Bill Clinton auf dem Boden, an Händen und Füßen gefess- -elt. Vor ihm kniet Monika Lewinsky kommt gerade der Beschäftigung nach, die ihr weltweit zu fragwürdi- -gem Ruhm verhalf. Donald traut seinen Augen nicht und meint - nicht ohne eine gewisse Begeisterung: "Na gut, ich denke, das könnte ich auch." Der Teufel lächelt und sagt: "O.K. Monica, Du kannst gehen!"

Kommentare

noch keine Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen