Seltsamer Humor Über Baerbocks Englisch spotten - typisch deutsch!

» «

(+177)

Kommentar (33)    tags:  humortürkischtypisch deutschlernenenglischneue namen deutsche deutsch punk nba

Seltsamer Humor Über Baerbocks Englisch spotten — typisch deutsch! Viele Deutsche können noch immer keine türkischen Namen aussprechen, spotten aber über den Akzent unserer neuen Außenministerin. Wenn ich offenbar den Punkt verpasst habe, an dem ich türkisch lernen sollte.

Kommentare

2021-12-19 21:13:12 von ano_7234

+16 (70)

Avatar

Falls man im Knast arbeitet ...

Reply

2021-12-19 23:01:04 von ano_7233

+26 (36)

Avatar

Da kriegst du keinen Job...

Reply

2021-12-19 21:30:39 von ano_0223

+73 (157)

Avatar

liebe Türken, ihr seit mehrheitlich Nachfahren von GASTarbeitern
Schon mal im Duden nachgeschaut, was GAST heißt?
Ihr lernt unsere Sprache, wir nicht eure. Noch nicht. Ihr seid zu früh, in 20 jahren könnt ihr die Forderung nochmal stellen.

Reply

2021-12-19 22:02:40 von ano_4661

+72 (148)

Avatar

Wenn es darum geht Forderungen zu stellen, sind die Angehörigen der Muslimischen Gemeinschaft ganz vorne dabei. Mit Forderungen zu erfüllen haben sie es dagegen nicht so.

Reply

2021-12-19 23:02:48 von ano_7233

-4 (64)

Avatar

Vom Duden sprechen, aber mit seit/seid Probleme haben: genau mein Humor.

Reply

2021-12-20 01:07:06 von ano_4021

+12 (56)

Avatar

Die Benutzung von "seid" war übrigens richtig, es waren Personen und nicht Zeiten gemeint.

Reply

2021-12-20 01:32:04 von Lupold

-14 (78)

Avatar

Aber mal abgesehen davon, dass viele deiner "Gäste" heute selber Deutsche sind (aber dennoch den Vornamen ihrer Vorfahren tragen): Was sagt deine Sichtweise dann über uns als Gastgeber aus, wenn wir noch nicht einmal versuchen, den Namen unsere "Gäste" richtig auszusprechen?

Reply

2021-12-20 13:22:43 von ano_0119

+19 (59)

Avatar

Lupold der grüne Welterklärer. Wenn die mal zumindest etwas deutsch lernen und unsere Name aussprechen können, und wenn die 2 bzw 3 Generation unsere Sprache nicht mit ihrem ey Alter, voll krass usw verhuntzen würden, könnten wir darüber ja mal nachdenken.

Reply

2021-12-20 17:08:28 von ano_1061

+18 (54)

Avatar

"Gäste" heute selber Deutsche ?
Wenn ein Schwein im Pferdestall Nachkommen wirft, sind das noch lange keine Pferde.

Reply

2021-12-19 21:35:55 von ano_4174

+86 (138)

Avatar

Warum sollten Deutsche in Deutschland türkisch lernen? Integration heißt in dem Land in dem man leben will und H4 beziehe, deutsch lernen muss. Ach so, die H4 Anträge gibt es ja auch in türkischer Sprache....

Reply

2021-12-20 01:33:25 von Lupold

+20 (78)

Avatar

Ich war mal in Bayern. Glaub mir: die wenigsten Harz IV Empfänger dort sprechen Hochdeutsch.

Reply

2021-12-20 06:00:25 von Bodo80000

-1 (47)

Avatar

Es gibt in Bayern tatsächlich Jemanden, der hochdeutsch sprechen kann? Gebt der Person einen Job am Munich international airport! Dort spricht das Personal fließend Bayrisch und kaum Englisch.

Reply

2021-12-19 23:07:30 von ano_7233

-6 (26)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-12-19 23:47:31 von ano_4661

+77 (125)

Avatar

Vielleicht haben wir "Rassisten" es einfach nur satt, dass Menschen die teilweise über 30/40 Jahre in Deutschland leben, die Sprache des Landes in dem sie leben, nur rudimentär beherrschen. Und seltsamerweise sind dies fast ausschließlich Menschen die der Muslimischen Gemeinschaft angehören, während andere Nationalitäten mit dem erlernen der Sprache nicht diese Probleme haben. Und mir ist klar dass dies sehr verallgemeinert ist, doch leider tagtäglich erlebte Wirklichkeit.

Reply

2021-12-20 01:36:17 von Lupold

-5 (67)

Avatar

Wieviel Sprachen sprichst du denn fließend?

Reply

2021-12-20 13:48:41 von ano_9221

+4 (42)

Avatar

Also zu dieser Lupold-Type fällt mir nichts ein. Was für ein mieser Menschenschlag.

Reply

2021-12-27 07:08:51 von karlo195

+2 (22)

Avatar

Wie viel sprachen, muss ich in Meinem Land sprechen? Eigentlich reicht eine, oder nicht? Andere sprachen, brauche ich nur im Ausland, sei es im URLAUB oder wenn ich dort Leben will

Reply

2021-12-20 00:49:34 von ano_7181

-3 (33)

Avatar

Wo steht etwas von Sprache lernen?
Es derht sich doch um Eigennahmen...
Und die werden doch in jeder Sptache gleich gesprochen...
"Müller" spricht man im Türkischen auch "Müller" aus.

Reply

2021-12-20 01:04:52 von ano_2122

+33 (85)

Avatar

Wohl wahr, da leben die Deutschen schon seit so vielen Generationen in Deutschland... und können immer noch kein türkisch!

Reply

2021-12-20 02:49:58 von Zapata

+26 (70)

Avatar von Zapata

Schweinshaxe für alle !

Reply

2021-12-20 20:04:42 von ano_0108

+1 (37)

Avatar

Schweinshaxnpflicht für alle!

Reply

2021-12-20 05:13:24 von ano_4187

-5 (33)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-12-20 06:32:37 von ano_0119

-5 (29)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-12-20 07:17:30 von ano_4172

+32 (70)

Avatar

Wenn man Außenministerin werden möchte, sollte man (mindestens) Englisch perfekt, als Weltsprache, können! Ansonsten sollte man diesen "Job" lieber lassen, weil man weder die anderen versteht, noch (für sein Land) mitreden kann!

Reply

2021-12-20 20:08:07 von ano_0108

+18 (38)

Avatar

Als wenn ein russischer oder türkischer Außenminister Englisch könnte, oder gar Deutsch oder andere Weltsprachen wie etwa Spanisch. Und da lacht auch keiner.

Reply

2021-12-20 12:57:31 von ano_8767

-6 (22)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-12-20 13:08:52 von ano_2209

-7 (31)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2021-12-20 15:39:34 von ano_7612

+11 (49)

Avatar

Muss ich die Aussprache sämtlicher ausländischer Namen beherrschen bevor ich Baerbock blöd finden darf, oder reichen türkische Namen aus? Ich habe den Eindruck, die Autorin nutzt ihre Herkunft aus, um Mitleidspunkte zu sammeln. Die Gesellschaft wird durch ihre Rhetorik gespalten, aber ihr Artikel wird gelesen und bringt Geld, und darum geht es doch im Journalismus, Klicks und Geld. Also hat sie kein schlechtes Gewissen, Türken in die Opferrolle zu drängen und alle anderen als Täter darzustellen. Ich frage mich, ob sie alle Varianten von Schmidt und Schmiedt fehlerfrei erkennt und auf Anhieb korrekt ausspricht. Selbst ich habe damit meine Probleme.

Reply

2021-12-20 13:36:17 von ano_7612

+3 (35)

Avatar

Ist es nicht interessant, dass die Verbindung zwischen den verschiedenen deutschen Völkern historisch gesehen die Sprache war, sodass es durchaus berechtigt ist, zu verlangen, dass man zumindest einen Dialekt der deutschen Sprache sprechen sollte, um als Deutscher zu gelten? Also ich finde das interessant.

Reply

2021-12-20 13:52:06 von ano_5192

+13 (49)

Avatar

Ich muss in der Tat zugeben, unsere Außenministerin noch nicht auf Englisch gehört zu haben. Von daher habe ich auch noch keinen Grund darüber zu spotten. Es wird wohl auch noch einige Zeit vergehen, bis ich dazu komme.
Die Wahrheit ist schlicht und einfach, dass ich mich schon für ihr Deutsch und ihre Wortverdrehungen schäme und ich nervlich noch nicht dazu bereit bin, mir ihre Englischkünste anzuhören. Wenn ich bedenke, dass uns diese Frau im Ausland vertritt und repräsentiert...

Reply

2021-12-20 18:52:28 von ano_0119

-2 (30)

Avatar

Macht doch nichts. Warte mal ab wenn unser Finazminister loslegt. Der kann Annalena die Hand reichen.

Reply

2021-12-20 19:22:35 von ano_8190

+3 (45)

Avatar

Gäste gehen wieder in ihre Heimat , Invasoren bleiben

Reply

2021-12-20 22:43:54 von ano_4829

-3 (29)

Avatar

...aber dafür das sie zwei Jahre in London studiert hat ist ihr Englisch doch sehr gut! Sarkasmus aus.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen