Der ukrainische Botschafter Melnyk hat Olaf Scholz..

» «

(+136)

Kommentar (10)    tags: *

Der ukrainische Botschafter Melnyk hat Olaf Scholz "beleidigte Leberwurst" genannt und das schönste daran ist, dass internationale Medien das jetzt übersetzen müssen.

Kommentare

2022-05-04 20:58:19 von R2D2

+47 (93)

Avatar

Ukrainer sind eben auch nur Russen, und so verhalten sie sich auch.
Nur weil sie vom bösen, großen Bruder angegriffen werden heißt das nicht dass sie die Guten sind.
Leider denken das die Schwarz/Weiß-Naivlinge gerade alle.

Reply

2022-05-04 21:10:04 von ano_6187

+13 (73)

Avatar

Vollkommen richtig!!!!!
Bei den Vergewaltigung deutscher Frauen und Mädchen waren die dicke Kumpel!

Reply

2022-05-04 22:47:36 von ano_8128

+25 (55)

Avatar

Bevor Ihr von den Gutmenschen in's Nirvana geminust werdet: stimmt zwar, aber das will niemand wahrhaben, auch, dass das eine Beleidigung eines Staatsoberhauptes ist, nicht.

Reply

2022-05-05 06:52:30 von ano_0215

+25 (43)

Avatar

Ich hätte diesen Wiederling schon längst nach Hause geschickt!

Reply

2022-05-05 07:28:32 von ano_1083

+26 (58)

Avatar

Die Einmischung in diesen Krieg, die Waffenlieferungen von Deutschland, das sind die größten Fehler seit Jahrzehnten. Damit tun wir unseren Kindern keinen Gefallen. Aber Deutschland muß ja neuerdings im Alleingang das Klima retten, den Weltfrieden herstellen und das Elend der Welt in unser Land holen.

Reply

2022-05-05 09:37:30 von skodayb

+20 (28)

Avatar

Bevor Botschafter Melnyk über andere Politiker herzieht und diese verunglimpft, sollte er vor der eigenen Tür kehren. Da wäre vielleicht zu den illegal abgezweigten Öl und Gasmengen
bestimmt sehr viel zu erzählen

Reply

2022-05-05 09:46:26 von ano_3358

+10 (12)

Avatar

Eigentlich ist die depperde wörtliche Übersetzung Kern der Sache

Reply

2022-05-05 10:20:59 von ano_6181

+21 (31)

Avatar

Seit zwei Monaten höre ich nur "die Ukraine fordert" und "Deutschland muss". Wir unterstützen die Ukraine mit Geld, nehmen Flüchtlinge auf, liefern was wir an Material/Waffen entbehren können (was dank VdL & AKK leider nicht viel ist) und dennoch wird immer nur gefordert, gefordert, gefordert.
Unser Staatoberhaupt ist nicht Willkommen, andere Politiker werden als "Ar***loch" und "beleidigte Leberwurst" bezeichnet, aber immer mehr, mehr, mehr fordern, dass können sie.
Mir tut das ukrainische Volk leid und ja, sie brauchen unsere Unterstützung. Sollen sie auch bekommen. Aber ihre Politiker sollten sich endlich mal ein wenig respektvoller ihren Verbündeten gegenüber verhalten!

Reply

2022-05-05 13:19:38 von ano_2122

+11 (17)

Avatar

Verbündete? Nach welchem Vertrag sind wir mit der Ukraine verbündet?

Reply

2022-05-05 16:01:42 von ano_5763

+6 (6)

Avatar

Es heißt übrigens „to be a sorehead“. Darum ging es in diesem Post ursprünglich mal….

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen