Ach, wäre es schön, wenn es im Sport- und Kunstunterricht..

» «

(+173)

Kommentar (16)    tags: *

Ach, wäre es schön, wenn es im Sport- und Kunstunterricht keine Noten gäbe und den Kindern einfach nur die Freude am Bewegen und der Kreativität vermittelt würde.

Kommentare

2022-05-07 17:42:49 von ano_3109

+25 (39)

Avatar

Musik gehört für mich auch zu den Fächern, die nicht benotet werden sollten.

Reply

2022-05-08 16:02:55 von ano_6252

0 (2)

Avatar

Ich habe beim Vorsingen während des Stimmbruchs nicht nur die ganze Klasse belustigt, sondern auch regelmäßig eine 5 abgeräumt. Dafür kann ich heute noch den Quintenzirkel aufmalen. Hat dann im Schnitt für ne 3 gereicht.

Reply

2022-05-07 17:56:18 von ano_6236

-7 (21)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-05-07 18:06:47 von ano_8119

-7 (17)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-05-07 18:12:27 von ano_5034

+11 (25)

Avatar

Ja, das mit der Benotung kommt noch früh genug.
Dafür gibts ja Tinder, Like-Buttons und die Verkäufer bei H&M.

Reply

2022-05-07 19:04:49 von ano_1146

-6 (18)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-05-07 20:01:04 von ano_5038

-5 (13)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-05-07 23:32:58 von ano_0194

+7 (11)

Avatar

Die Benotung ist eh relativ. Jeder Lehrer wird seine eigene Meinung zur Leistung des Kindes haben. Das war zu meiner Schulzeit auch schon so.

Reply

2022-05-07 23:42:59 von Quertz

+4 (14)

Avatar

Noten können doch aber so schön ein- und aussortieren... Wäre ja noch schöner, wenn das Schulsystem sich ändern würde! Funktioniert seit 60 Jahren super! ... nicht.

Reply

2022-05-08 02:40:15 von ano_0109

-7 (9)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-05-08 07:02:49 von Quertz

+3 (7)

Avatar

Das zeigt mal wieder, dass Noten kein Denkenkönnen fördert. Gibt ja wohl noch zig Konzepte zwischen Noten und Singen + Klatschen. Übrigens braucht man für ein Medizinstudium 0,9-1,1 Notendurchschnitt. Und die bekommt man eher nicht nur durch ausschließliches Lernen. Da muss man auch Ellbogen zeigen. Das werden tolle Ärzte!! Voller Empathie! Kann man mal drüber nachdenken...

Reply

2022-05-08 08:47:13 von ano_6119

+1 (7)

Avatar

Erkläre mal bitte, wie man einen Durchschnitt von 0,9 bekommen kann? Ein Durchschnitt bei Werten zwischen 1 und 6 kann nicht größer oder kleiner als die höchsten bzw niedrigsten Werte.

Reply

2022-05-08 08:56:44 von ano_3641

+2 (4)

Avatar

Weil für das Abitur nicht 1 bis 6 benotet wird sondern 0 bis 15 Punkte.

Reply

2022-05-08 10:30:56 von ano_4164

+4 (4)

Avatar

Es gibt bei uns kein einheitliches Abi, dafür aber eine Bonus/Malus Regelung. So kann jedes Bundesland im Affenzirkus Bildung seine eigene Show abziehen. Dafür hat man mehr Pöstchen in den "Bildungs"ministerien, die man verteilen kann; und ein Abi aus Bremen ist halt "weniger wert" als eins aus München oder Dresden.

Reply

2022-05-08 16:00:36 von ano_6252

0 (0)

Avatar

...und jedes Gymnasium kocht noch sein eigenes Süppchen. In "meiner" Kreisstadt gibt es vier davon. In der näheren Umgebung weiß man, was man von den einzelnen Benotungen zu halten hat. Aber wer sich 50 km weiter um einen Ausbildungsplatz bewirbt (es will ja nicht jede(r) gleich studieren), hat mit der "anspruchsvolleren" Benotung verloren.

Reply

2022-05-09 03:07:29 von ano_4105

+1 (1)

Avatar

Ich sag nur "Bundesjugendspiele". - die haben mir nachhaltig die Freude an körperlicher Bewegung genommen.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen