Der Schauspieler Gary Sinse, der unter anderem für seine..

» «

(+231)

Kommentar (6)    tags: *

Der Schauspieler Gary Sinse, der unter anderem für seine Rolle als Leutnant Dan Taylor in Forrest Gump bekannt ist, nahm mehr als 1.000 Kinder gefallener Soldaten auf seine Kosten mit nach Disneyland.

Kommentare

2022-05-16 17:03:24 von ano_0827

+23 (25)

Avatar

Sinise. Der Mann heißt Sinise.

Reply

2022-05-16 20:26:13 von Spooky

-17 (19)

Avatar

aha ! 100 $ Eintritt also 100.000 $ Spende wow ! Ist ganz nett, aber auch nicht der große Wurf

Reply

2022-05-18 17:49:32 von ano_0162

+6 (6)

Avatar

Du hast sicher mehr Geld in die Hand genommen. Ganz sicher.

Reply

2022-05-16 20:48:34 von ano_4188

+1 (3)

Avatar

Schaut euch den Film mit Sinise und John Malkovich,, Von Mäusen und Menschen " an. Ein phantastische Film!

Reply

2022-05-16 22:18:44 von ano_4144

-3 (7)

Avatar

Die 1000 Kinder hatten hoffentlich einen unvergesslichen Tag in Anaheim (de.wikipedia.org/wiki/Disneyland_Resort) Sie konnten hoffentlich für einen Tag vergessen, dass ihr Daddy/Mommy als Soldat im Krieg gefallen ist und nie wieder nach Hause kommen wird.

Dabei ist mir völlig egal, ob Herr Sinise das aus Nächstenliebe getan hat, oder ob er damit auf Anraten seines Management sein soziales Image öffentlich aufpolieren will.

PS: Auch in den USA kann er solche Ausgaben steuerlich geltend machen und vom zu versteuernden Einkommen abziehen.

Reply

2022-05-21 21:46:39 von ano_1560

0 (0)

Avatar

Man muss schon ein mathematisches Genie sein 100.000 als Ausgaben (die dann weg sind) steuerlich geltend zu machen als diese nicht auszugeben und mit zu versteuern.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen