Die Enttäuschung ist vorprogrammiert..

» «

(+132)

Kommentar (12)    tags: *

Die Enttäuschung ist vorprogrammiert

Kommentare

2022-07-28 01:50:47 von buchi

+20 (20)

Avatar

Später hieß es dann, 640 KB reichen für Alle

Reply

2022-07-28 03:56:00 von ano_3216

+22 (22)

Avatar

Das gepostete Bild: Stiftung Warentest - Ausgabe 10/84

Reply

2022-07-28 06:26:46 von ano_3203

+25 (37)

Avatar

Ist doch klar. Damals konnte man ja noch keine Pornos auf dem Computer anschauen. Erst als das möglich war, begann der Siegeszug für Computer.

Reply

2022-07-28 07:54:20 von ano_4229

+6 (20)

Avatar

Nehmt mal alle Amazon-Produkte her und untersucht die auf sinnvolle Einsatzmöglichkeiten.

Reply

2022-07-28 09:26:06 von ano_3243

0 (22)

Avatar

Ohne Drucker nützt der beste Rechner nichts

Reply

2022-07-28 10:33:16 von ano_4864

+15 (15)

Avatar

:-) Selten so gelacht :-) so ein Heimcomputer war der Beginn meiner Karriere als IT-Profi. Ich habe gut verdient und bin jetzt im Ruhestand.

Reply

2022-07-28 17:47:38 von ano_4737

+3 (7)

Avatar

ja, ich auch

Reply

2022-07-29 00:07:57 von ano_8144

-1 (3)

Avatar

Im Ruhestand bin ich auch, habe gut gearbeitet und wenig bekommen obwohl viel verdient.

Reply

2022-07-28 11:13:13 von ano_8176

+7 (19)

Avatar

Mit den Computer werden Probleme gelöst die man ohne ihn nicht gehabt hätte.

Reply

2022-07-28 17:31:34 von ano_2249

-5 (7)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2022-07-28 18:08:49 von mradmin

+4 (6)

Avatar

Kommt darauf an, was man heute kauft.
Bei den damaligen Heimcomputern war auch nichts mit verändern, bestenfalls die Erweiterung durch Anstecken externer Peripherie.
Wer heute ein Notebook kauft, kennt diesen Zustand (wieder).

Reply

2022-07-28 20:53:09 von ano_8666

-1 (3)

Avatar

Mit *den Computer kann man sogar Rechtschreibprobleme lösen (...manchmal wenigstens).

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen