Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, Coca Cola hat die..

» «

(+219)

Kommentar (19)    tags:  coca colafordhandedekaessenpreiserhöhung kunden sehr september preise messe reise

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, Coca Cola hat die Belieferung aller Märkte der Edeka seit dem 1. September eingestellt. Grund ist eine einseitig verkündete Preiserhöhungsforderung von Coca Cola, deren Höhe jegliche sachliche Grundlagen entbehrt. Wir verhandeln hart im Sinne unserer Kunden mit Coca Cola um eine Wiederaufnahme der Belieferung zu angemessenen Bedingungen zu ermöglichen.

Kommentare

2022-09-14 13:51:26 von ano_1112

+36 (54)

Avatar

Kein Problem. Es gibt doch auch deutsche Limonadenhersteller.

Reply

2022-09-14 14:16:51 von ano_0225

+24 (28)

Avatar

Nicht aktuell. Edeka und Coca Cola sind wieder Freunde.

Reply

2022-09-14 19:43:36 von ano_9027

+11 (15)

Avatar

Aber nur bis Ende September. Dann muss neu verhandelt werden. So leicht gibt Coca-Cola nicht auf.

Reply

2022-09-14 14:52:42 von ano_6616

+6 (44)

Avatar

Von wegen alles für den Kunden... Edeka setzt dank seiner Marktmacht die Hersteller dermaßen unter Druck, dass eine saubere Produktion(Qualität, Energie und Umweltauflagen, Mitarbeiterbezahlung) kaum möglich ist. Siehe die Preise die Bauern noch bezahlt bekommen etc..In meinen Augen eig auch ein Fall für das Kartellamt der Laden.
Leider tagtäglich mit dem Laden zu tun.

Reply

2022-09-14 16:43:56 von ano_7240

+13 (25)

Avatar

hahahh.... ganz schön naiv. Was glaubst du, kostet ein Kasten Cola für den Hersteller? Kleiner Tipp. <1 €

Reply

2022-09-14 17:40:12 von ano_7140

-1 (15)

Avatar

achso, was ist denn alles in der Cola drin das sie es so günstig herstellen können?

Reply

2022-09-14 17:59:58 von ano_4215

+16 (18)

Avatar

Vor allem vieeel Wasser!

Reply

2022-09-14 18:08:28 von ano_4991

+9 (11)

Avatar

Und es ist nicht nur Edeka, sondern auch REWE, LIDEL und co.

Reply

2022-09-14 18:15:55 von ano_3217

+21 (25)

Avatar

Vor allem viel Zucker

Reply

2022-09-14 15:40:40 von ano_7142

+10 (24)

Avatar

Wer weiss wo die Preise wären ohne den Preisdruck von den Einzelhändler wären. Das Problem ist doch, dass die Hersteller nicht bereit sind auf ihre Gewinnmargen zu verzichten damit alle was davon haben. Hersteller, Einzelhandel und Kunde. Gier ist geiler als Geiz. Jedes Jahr eine Erhöhung der Gewinne geht eben nur zu Lasten des Kunden. Das ist Marktwirtschaft. Die funktioniert nur gut, solange da zum Beispiel kein Putin reingrätscht.

Reply

2022-09-14 18:18:36 von ano_7111

0 (16)

Avatar

Ihr schimpft alle über die Einzelhandelsfirmen...Ich arbeite bei einer. Ich werde sehr gut bezahlt. 22.60 Std Lohn. Weihnachtsgeld, sehr viel. Urlaubsgeld, Prämie. Fzuzahlungen zu Brille, Zähnen wenn nötig....
Meine Firma mag vielleicht in euren Augen ein Gierhals sein. Aber die Mitarbeiter verdienen dort alle gutes Geld.....und wisst ihr was die verdienen müssen um so etwas zu tun? Ihnen bleibt von einem Euro nach sämtlichen Anzügen 0,3 Cent hängen....ob ihr das glaubt oder nicht...dann könnt ihr versuchen zu rechnen was so eine Firma mit über 4000 Filialen einnehmen muss um dass alles zu bezahlen...
Ich kann die Händler verstehen...

Reply

2022-09-14 20:42:58 von Claire Grube

+9 (9)

Avatar

0.3 Cent? Das ist ja auf Al Bundy Niveau, nachdem seine Peggy an seinem Zahltag war! :-o

Reply

2022-09-14 18:37:38 von ano_7111

+5 (9)

Avatar

Und von wegen Kartellamt. Das Kartellamt hat Fillialen von insolventen Betrieben verteilt...und jetzt da eine Firma gerne anfangen würde einen schönen neuen Markt mit neuen Arbeitsplätzen am anderen Ende einer Stadt zu bauen. Stopt Das Kartellamt plötzlich die Arbeiten....eswäre noch was zu klären?? Die, die es aufgeteilt haben? Es geht nichts vor und zurück...die Baumaschinen alles koster Geld...auch das müssen die Firmen zahlen. Firma einer Freundin....die übrigens auch gut verdient. So gut das man mit drei Kindern alleinerziehend 2 Wochen Urlaub in Türkei machen kann...also bin ich froh wenn die Händler mit solchen Firmen wie Coca-Cola, Nestlé und Co hart verhandeln ..
Und ich rede nicht von unseren Bauern, Landwirten....
Ich frage mich ob ihr wisst wie stark die Preise im Fleischeinkauf geworden sind...fast 50 % mehr letztes Jahr das Rindfleisch im Einkauf...
Ich bin der Meinung das es auch nicht mehr sein kann dass die Leute erwarten, das kg Schweinefleisch für 1.99 oder mittl

Reply

2022-09-14 19:08:55 von ano_2582

+1 (11)

Avatar

... und Cokaextrakt .

Reply

2022-09-15 09:19:11 von ano_6393

+8 (10)

Avatar

Ich trink Wasser.
Cola und Co sollte eh nur ein ab und zu Getränk sein. Ist aber nur meine Meinung.
Hatte letztens meine kleine von der Kita abgeholt und da kam ein kleiner Junge mit einer offenen Dose Redbull raus. Das da keiner von den Betreuern sagt ist mir ein Rätsel. Von den Eltern mal abgesehen.
Muss jeder selbst wissen.

Reply

2022-09-15 10:40:14 von ano_1145

+12 (12)

Avatar

Trinkt doch einfach diesen Mist nicht, dann ist es egal was es kostet!

Reply

2022-09-15 11:31:39 von ano_6250

+5 (5)

Avatar

Genau so ist es.

Reply

2022-09-15 14:18:58 von ano_7151

+4 (6)

Avatar

Wer holt sich denn teure Cola von Edeka, wo eine Dose 1,40€ kostet ? Ich geh zu Thomas Phillips und zahl nur 39-49 Cent pro Dose. Daher werden gleich 24 oder 48 Stck. auf einmal von meiner Liebelings Zero gekauft !

Reply

2022-09-15 19:15:34 von ano_1198

+4 (6)

Avatar

Cola ist das reinste gezuckerte Gift!

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen