Klar kann man den Hamburger Hafen an China verkaufen...

» «

(+350)

Kommentar (12)    tags:  stromrusslandmachenlernenentscheidungchina burger hamburg auto kaufen ente gang rweise scheidung

Klar kann man den Hamburger Hafen an China verkaufen. Konsequenterweise könnte man dann beispielsweise auch unser Strom- & Gasnetz an Russland veräußern. Warum aus Fehlentscheidungen der Vergangenheit lernen, wenn man sich mal wieder von autoritären Staaten abhängig machen kann?

Kommentare

2022-10-20 23:32:42 von ano_9958

+43 (53)

Avatar

China hat schon in anderen Staaten gezeigt, dass sie durch solche Flachwichser, die sie reinlassen, massiven wirtschaftlichen und politischen Einfluss im jeweiligen Staat erreichen. DAs ist Chinas neue Seidenstraße, die die Wirtschaftsweltherrschaft Chinas anstrebt und die anscheinend immer wieder gekaufte Politiker auf ihrer Seite wissen können.

Reply

2022-10-21 04:36:46 von ano_4142

+26 (44)

Avatar

Olaf Scholz ist einfach nur ein Ar....mleuchter.

Reply

2022-10-21 05:06:16 von ano_9992

+1 (37)

Avatar

D gehört doch schon der USA - und das mit Stumpf und Stiehl!

Reply

2022-10-21 08:02:17 von ano_0177

+19 (41)

Avatar

Und immer noch geht niemand auf die Barrikaden.
Was muß denn noch passieren bis dieses behäbige deutsche Volk mal munter wird ?

Reply

2022-10-21 10:02:08 von ano_2154

+2 (14)

Avatar

24% bei gleichzeitig langfristigen Verträgen über seltene Erden

Reply

2022-11-03 12:47:06 von ano_0181

+6 (8)

Avatar

von einer Kaianlage, NICHT vom ganzen Hafen!

Reply

2022-10-21 10:16:45 von ano_3013

+8 (14)

Avatar

sonst müssen wir Hamburg in Hongkong umbenennen

Reply

2022-10-21 10:58:24 von ano_4382

+20 (26)

Avatar

Auf ARTE ist in der Mediathek eine sehenswerte Reportage über Chinas "Weltmachtphantasien" und welche Auswirkung das hat. Erschreckend! Deutschland ist schon jetzt viel zu abhängig vom Reich der Mitte. Und dann schieben wir denen auch noch unsere Filetstücke in den Arsch. Wenn ich nur an KUKA denke, kommt mir die Galle hoch.

Reply

2022-10-21 11:05:21 von ano_4382

+13 (17)

Avatar

Und warum verkaufen? Die können das doch meintwegen mit einem 10-Jahresvertrag zu unseren Konditionen mieten!

Reply

2022-10-21 11:55:12 von ano_5115

+10 (24)

Avatar

Von einem autoritären Staat zum anderen, bleibt doch alles in der Familie :)

Reply

2022-10-21 18:30:04 von ano_3477

+2 (18)

Avatar

Chinas neue Seidenstraße, wird mit DemnHafen in Hamburg, Milliarden einbringen und Arbeitsplätze

Die Hartz4 Mentalität und keine Lust zu arbeiten in Deutschland, vor allem was deutsche betrifft, wird täglich lächerlicher.

Die deutschen leben auf Kosten von anderen, weil sie keine Lust zum arbeiten haben!!

Finde den Deal mit China gut, Hauptsache jemand arbeitet in diesem Land, während die deutschen, darauf warten ,zum Bürgergeld ohne arbeiten zu gehen befördert werden


Reply

2022-10-22 08:06:54 von ano_9958

+11 (13)

Avatar

Danke, lieber Chinabotschafter. Die Realität sieht anders als in deinen Träumen aus. Schau nach Sri Lanka: Hafen weg, mehr arbeitslose Einheimische und mehr chinesische Arbeiter. Zudem ein Staat, der den Verlockungen Chinas nachgab und nun hoch verschuldet bei den Chinesen ist.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen