» «

(+462)

Kommentar (40)    tags:  haareklimaberlinhaarfußklimaaktivisten berg auto aktivisten autofahrer gang nba fahren

Straßenblockaden in Berlin Übergriffe von Autofahrern auf Klimaaktivisten bleiben wohl ungeahndet An den Haaren von der Straße gezerrt, über den Fuß gefahren: In den vergangenen Tagen kam es offenbar zu mehreren Übergriffen auf Klimaaktivisten.

Kommentare

2023-04-26 21:01:35 von ano_1178

-2 (66)

Avatar

Ist zwar Körperverletzung, aber redet mal dem Dummvolk zu, dass es straffrei ist!

Reply

2023-04-26 21:22:48 von ano_8243

+43 (109)

Avatar

NEIN, NOTWEHR !

Reply

2023-04-26 22:54:44 von ano_4885

-1 (61)

Avatar

Nein, keine Notwehr.
Nur wütender Vandalismus und chaotische Randale.

Reply

2023-04-26 21:10:54 von ano_1994

-1 (33)

Avatar

Ok. Tatbestand erfüllt. Nenne bitte die Nötigung der Vollständigkeit halber auch, ggf. auch etwas zu Rechtfertigung- und Entschuldigungsgründen usw., damit du andere endlich schlau machst.

Reply

2023-04-26 23:12:13 von ano_0133

+3 (25)

Avatar

> Nenne bitte die Nötigung der Vollständigkeit halber auch

Welche Nötigung denn?

Reply

2023-04-26 21:16:55 von ano_9160

+55 (127)

Avatar

Die große Klimaapokalypse wird über euch alle kommen und ihr werdet in der Hölle schmoren und im Fegefeuer siechen. Außer ihr gebt all euer Geld der göttlichen Grünen Partei. Dann werdet ihr natürlich von euren Sünden frei gesprochen.

Reply

2023-04-26 21:56:55 von ano_1132

-1 (67)

Avatar

Mit der "grünen Partei" meinst du nicht zufällig eher BP und VW, oder?

Reply

2023-04-26 21:21:01 von palo ist doof

+72 (126)

Avatar

Über Fuß gefahren ,können die Aktivisten ganz einfach verhindern.
Den Fuß nicht hinhalten wenn ein Auto anfährt.
Habe schon zwei Fälle gesehen,wo sie ihren Fuß extra hingestellt haben in der Annahme er wird schon nicht fahren.
Früher oder später wirft sich ein Gehirngewaschener vor ein anfahrenden Auto und liegt dann Reihe 4 Grab 8

Reply

2023-04-27 00:00:06 von Trigger

-20 (58)

Avatar

Palo ist wirklich doof und hält den Klimawandel für erfunden...

Reply

2023-04-27 00:21:07 von palo ist doof

+38 (48)

Avatar

Warum sollte ich den Klimawandel leugnen?
Nur weil ich das Verhalten von den jungen Leuten nicht nachvollziehen kann,sich vor ein anfahrendes Auto zu stellen/werfen?
Ich fahre zu 90% Rad,die Gehirngewaschenen intereessieren mich nicht,aber so wie man es in den Medien mitbekommt,distanziert sich ja sogar FFF und große Teile der Grünen von den Aktionen.

Reply

2023-04-27 00:40:26 von Trigger

-15 (63)

Avatar

Es geht eben um die Zukunft der jungen Menschen. Proteste und Demonstrationen haben nichts gebracht, die Politik hält keine Abkommen und Verträge ein.
Manche haben immer noch nicht begriffen, dass bald große Teile der Erde nicht mehr bewohnbar sein werden.
Ich muss nicht jede Aktion gut finden, aber ich kann den Frust der jungen Generation verstehen.
Die Dummen sind diejenigen, die nicht begreifen, dass wir nicht mehr viel Zeit haben.

Reply

2023-04-27 13:20:08 von ano_1242

+34 (40)

Avatar

@Trigger: Tja, dann mal überlegen: wer sind denn die Umwelt-/Klimaschädiger an der Spitze? Indien, China, USA. Wie wärs, wenn sie sich dort mal auf der Straße festkleben würden?
Hmm... ich denke China wird sie lebenslang in den Knast stecken, die Amis würden sie über den Haufen fahren oder erschießen und in Indien würden sie einfach kleben bleiben, bis sie im Dreck erstickt oder verhungert/verdurstet wären.
Also klebt man sich in einem Land auf der Straße fest, dass bereits unter anderem ein Pfandflaschensystem eingeführt und Einweggeschirr abgeschafft hat, auf grüne Energie setzt und sich so gut es momentan geht für Umwelt/Klima stark macht. Seeehr intelligent...

Reply

2023-04-27 18:58:04 von ano_5240

-1 (15)

Avatar

@ palo_ wohl dem man hat auch eine DashCam um nachweisen zu können wer was veranstaltet hat

Reply

2023-04-26 21:23:03 von ano_3174

+40 (90)

Avatar

Recht so.!!!!! Das wird noch zunehmen... Bis der erste LKW nicht Bremsen kann....

Reply

2023-04-26 21:27:59 von ano_4759

+3 (43)

Avatar

Es ist eine Straftat. Darum warnt die Polizei davor das selber zu tun. Die Anwälte der nächsten Generation sehen allerdings davon ab diese Übergriffe strafrechtlich verfolgen zu lassen, sie möchten keine neuen Nebenschauplätze eröffnen und sie möchten damit zum Ausdruck bringen dass sie nichts gegen die Autofahrer haben. So dämlich das auch ist was sie da tun, sie sind gut organisiert.

Reply

2023-04-26 21:32:28 von ano_1178

0 (34)

Avatar

Die Last Generation, lässt die physischen Vorgänge gegen sich, nicht Strafverfahren, weil sie ihre Identität offen legen müssten!

Also so weit, sollte man schon denken können

Reply

2023-04-26 22:12:54 von ano_1132

+12 (32)

Avatar

Hey, du geistig verwirrter Stammler:
Die Identitäten der Aktivisten sind längst offen gelegt.

Reply

2023-04-26 21:41:55 von ano_1178

-1 (37)

Avatar

Es scheint und es zeigt sich eher deutlich, dass die Last Generation rechtlich, intelligenter demonstriert, als das Dummvolk, welches nichts intelligentes entgegen zu setzen hat

Ich bin kein Freund, von Last Generation und Klima etc .

Aber das Dummvolk, sieht richtig dumm und unintelligent gegen Last Generation aus, die rechtlich etc richtif bewandert sind.

Unser Dummvolk, die der Meinung sind zu wissen, das rechts etc , das Beste für Deutschland ist etc. Entpuppen sich, als Dummvolk überhaupt, die Last Generation, hat sie längst recht und intelligent ausgetrickst

Reply

2023-04-26 21:47:27 von ano_2347

+12 (52)

Avatar

Sprichst du in der Öffentlichkeit über deine Mitmenschen auch als Dummvolk ? Sicher nicht, sonst hätte dir ein echter Deutscher bestimmt schon ordentlich die Fresse poliert.

Reply

2023-04-26 21:50:10 von Westwind

+9 (63)

Avatar

Wenn man dein Geschreibsel liest, ist einem sofort klar, dass du auch zum Dummvolk gehörst.
Was die da veranstalten, ist Nötigung und Erpressung der Bundesregierung.

Reply

2023-04-26 22:01:45 von ano_1132

-2 (56)

Avatar

> Was die da veranstalten, ist Nötigung und Erpressung der Bundesregierung.

Nein, ist es nicht.
Das ist die Forderung nach der Erfüllung rechtsgütiger Verträge und höchstrichterlicher Urteile.
Nötigung und Erpressung ist das, was die Regierung durch Pflichtverweigerung macht.

Reply

2023-04-26 22:06:07 von ano_1132

-1 (43)

Avatar

> Sicher nicht, sonst hätte dir ein echter Deutscher
> bestimmt schon ordentlich die Fresse poliert.

Wo hohle Birnen säuerlich stinkend vor sich hin gären...
Du bist kein Deutscher, du bist ein primitives Tier.

Reply

2023-04-26 22:15:22 von ano_1178

+3 (17)

Avatar

Was rechtlich zu beweisen wäre!

Reply

2023-04-26 21:44:17 von ano_1994

+27 (39)

Avatar

... in Deutschland wird an Aktionen, Debatten, Pressereaktionen und sonstigem Unfug nix ausgelassen, das niemandem weiterhilft. Die Sachen haben nicht mal mehr irgendeinen Unterhaltungswert. Meine Luftpumpe am Fahrrad erfüllt da höhere Zwecke.

Reply

2023-04-26 22:07:03 von ano_8136

-1 (17)

Avatar

Benzinkanister über die Hohlbirnen gießen und anzünden. Bevor diese Dreckskreaturen verrecken dürfen sie nochmal kräftig brüllen.

Reply

2023-04-26 22:20:46 von ano_1178

-1 (33)

Avatar

Bravo du Hotline zeigst gerade , dass die Last Generation intelligenter und besser demonstriert bzw durchs Leben geht, als den Schwachsinn von dir gibst!

Dummvolk halt, dass Dummvolk Deutschlands, bestätigt sich tag täglich und mehrfach selbst.

Wie gesagt, ich habe nichts mit last Generation etc zu tun, aber die sind dem Dummvolk Deutschlands längst über!!

Reply

2023-04-26 22:08:59 von ano_1994

+13 (27)

Avatar

Die Anwälte können gar nicht über eine Strafverfolgung entscheiden und die Polizei bzw. Staatsanwaltschaft muss im Falle der Körperverletzung mit einem Werkzeug (=Auto) ein Strafverfahren einleiten.

Reply

2023-04-26 22:16:37 von ano_1132

+22 (30)

Avatar

Müsste, nicht muss.
Versuch' sie doch mal zur Einhaltung der Gesetze zu zwingen. Viel Erfolg!

Reply

2023-04-26 22:11:39 von ano_1173

+2 (24)

Avatar

Recht so!

Reply

2023-04-26 22:14:10 von ano_1132

-1 (49)

Avatar

Das ist nicht Recht, das ist nur Rechts.

Reply

2023-04-26 22:31:37 von ano_6121

+21 (49)

Avatar

Fehlende Arbeitsstunde zahlt der Arbeitgeber nicht weil man zu spät zur Arbeit erscheint.. ärgerlich...die fehlende Arbeitsstunde muss nach gearbeitet werden...Wegerisiko tragen Arbeitnehmer*innen, die müssen dafür sorgen pünktlich in der Firma zu sein

Reply

2023-04-26 23:19:29 von ano_0170

+31 (39)

Avatar

Und ich muss bei der Planung meines Weges damit rechnen, dass wenige Idioten für Klebstoffe zu dumm sind?

Wenn ich sowas treffen würde, dann gibt es eine Klage auf Schadensersatz genau wegen den genannten Grund, dass es meinem AG egal ist, warum ich nicht da bin!

Reply

2023-04-26 23:29:58 von ano_5143

+2 (30)

Avatar

> Wenn ich sowas treffen würde, dann gibt es eine Klage auf Schadensersatz

Was für eine schwarz-rot-güldene Idee.
Könnte auch aus einem Loriot-Sketch stammen...

Reply

2023-04-26 23:24:55 von ano_5143

-2 (36)

Avatar

Das Foto ist so bezeichnend...
Autokennzeichen und die Gesichter der gewalttätigen Hooligans werden brav verpixelt.
Die Aktivisten nicht, die haben wohl kein solches Recht.
So funktioniert sie, die politisch korrupte und gelenkte Hetz- und Lügenpresse...

Reply

2023-04-26 23:41:23 von ano_0168

+10 (28)

Avatar

Die könnten auch gleich drucken:
"Na los Leute, macht mit! Keiner wird euch dafür was tun!"
Widerlich.

Reply

2023-04-27 07:16:57 von ano_2347

+12 (30)

Avatar

Die Gesichter der braven, arbeitenden Bevölkerung wurde verpixelt, die linken Ökoterrroristen sind zu erkennen. Sind ja auch die Täter, die sollte man wiedererkennen, wenn man sie trifft. Wer das nicht begreift, sollte sich mal in Behandlung begeben.

Reply

2023-04-27 07:20:24 von ano_5444

+21 (25)

Avatar

Der Pranger war schon immer eine gute Strafe für Dummköpfe.

Reply

2023-04-27 10:32:53 von ano_6121

+13 (21)

Avatar

Ich bin der letzte, der diesen Ökoterrorismus gut heißt oder gar verteidigen würde, aber man sollte sich dennoch zumindest so weit beherrschen, nicht gewalttätig zu sein. Der Staat aka Polizei sollte da entsprechend durchgreifen und durch die Justiz geeignete Strafen ansetzen, damit dieses auf der Straße kleben ein Ende findet.

Reply

2023-04-27 21:36:25 von ano_5549

+8 (14)

Avatar

Falls das wahr ist: Das ist Selbstjusztiz und strafbare Körperverletung von den Autofahrern. Ob ich das was die Aktivisten gut heiße oder nicht. Dagegen vorgehen ist Sache der Ordnungskräfte (Polizei.....)

Reply

2023-04-29 12:26:13 von ano_3237

+8 (8)

Avatar

Verdient!

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen