Im Schwimmbad die Grapscher, in der Innenstadt..

» «

(+179)

Kommentar (30)    tags:  regierungim schwimmbadmännermesseschwimmbad

Im Schwimmbad die Grapscher, in der Innenstadt die Messermänner und in der Regierung die Schuldigen.

Kommentare

2023-07-14 09:49:07 von ano_4064

+47 (115)

Avatar

Nicht nur in der Regierung sondern in der Politik und auch im Großteil der Medien (die immer noch die Probleme nicht als solche benennen) und ebenfalls in einem Teil der Bevölkerung (die immer noch von mangelhafter Integrations Bereitschaft der deutschen schwafelt).

Reply

2023-07-14 10:01:07 von ano_1176

-22 (44)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-07-14 10:19:31 von ano_4064

+40 (94)

Avatar

Wenn man keine Argumente hat und die harten Tatsachen gegen einen sprechen, bezeichnet man andere, die in der Realität leben, als Hetzer. Sag doch gleich Na*i, das ist doch was du eigentlich sagen willst.

Reply

2023-07-14 11:19:38 von ano_5142

-17 (29)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-07-14 11:37:10 von MaxMuster

+11 (67)

Avatar

Und im Internet, die geistlosen Vollidioten..

Reply

2023-07-14 12:00:31 von ano_5142

-9 (45)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-07-14 12:11:10 von ano_4064

+49 (87)

Avatar

@ano1176/5142 Ich frage mich auf welcher Insel der Glückseligkeit ihr lebt? Verschließt ihr die Augen vor der Realität? Tagtägliche Meldungen über (Gruppen)Vergewaltigungen, Messer Angriffe, Randale im öffentlichen Raum werden von euch und euresgleichen einfach ignoriert. Und nein, das gab es früher nicht, jedenfalls nicht in dieser Häufigkeit (um nicht zu sagen täglich). Und ja, es sind nicht "die Ausländer", aber überwiegend Ausländer aus einem bestimmten Kulturkreis. Doch wer diese Realitäten benennt, wird von euch der Lüge, des Hasses und der Hetze bezichtigt. Kommt ihr erstmal in der deutschen Realität des Jahres 2023 an. Dann sprechen wir weiter.

Reply

2023-07-14 12:25:06 von Kai

-23 (59)

Avatar

Deine Realität klingt so,
Als entspringe sie gradewegs dem Zwitter-Feed der Afd.

Kein wunder, wenn du glaubst, Deutschland ist Arsch, wenn du genau dieses immer wieder von dennen hörst, die kein Interesse daran haben, konstruktiv mitzugestalten, sondern dann am meisten Stimmen bekommen, wenn sie gegen andere hetzen.

Reply

2023-07-14 12:32:00 von Lupold

-19 (35)

Avatar

AFD-Einzelfall-Ticker:

"Von insgesamt 171 untersuchter Meldungen im Zeitraum vom 27. Mai bis zum 27. Juni liefert knapp die Hälfte keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass der Tatverdächtige Ausländer ist oder einen Migrationshintergrund hat.

Lediglich bei 35 Fällen wird eine Nationalität genannt, in 33 Fällen handelt es sich um ausländische Staatsangehörige, in zwei Fällen wird der Tatverdächtige explizit als Deutsch ausgewiesen."

Reply

2023-07-14 14:30:13 von awfs17

+27 (53)

Avatar

Es geht noch zu vielen zu gut.
Die sitzen in ihren Reihenhaus/Haus Vierteln, sind Beamte oder Angestellte des Staates oder der Kommunen, haben ein gutes Einkommen und beißen die Hand nicht die sie füttert.
Der Staat zieht sich seine Wählerschaft schon heran und nicht ohne Grund wird immer mehr gespalten, denn ein einiges Volk, würde diese ganzen Kapitalisten Vertreter im Bundestag zur Hölle jagen.
Volksvertetung findet nur noch kommunal statt, aber nur noch bedingt und gebeutelt von der großen Politik.
Die Probleme in der Unterschicht wachsen, die Schulden wachsen und trotzdem verschenken wir fast 400 Milliarden an die Ukraine und nehmen fleißig weiter Flüchtlinge auf.
Neue Schulen? Lieber Unterkünfte für Asylanten.
Geld für die Bildung? Lieber noch paar Flüchtlinge herholen.

Reply

2023-07-14 14:35:20 von Lupold

-15 (43)

Avatar

Wenn dir die Unterschicht so wichtig ist, dann wähle doch die Linke.
Die setzen sich am meisten für eine Umverteilung ein und nehmen das Geld von denen, die es auch haben.
Gegen Flüchtlinge zu hetzen spült kein Geld in die Staatskassen, sondern füttern nur die Afd-Funktionäre.

Reply

2023-07-14 14:44:39 von Kai

-14 (34)

Avatar

Was haben Unterschicht und Flüchtlinge gemeinsam?

Kein Geld und keine Lobby.

Wenn die sich zusammentun und gemeinsam mehr Geld von denen fordern, die es im Überfluss haben, gäbe es eine gerechtere Gesellschaft.

Was euch die Afd bietet ist: die Unterschicht bleibt wie sie ist, aber wir geben euch eine soziale Gruppe, die noch schlechter gestellt ist als ihr, so dass ihr euch von diesen abgrenzen (und nach unten treten) könnt.

Reply

2023-07-14 14:57:11 von awfs17

+21 (35)

Avatar

Die Linke hat vom Sozislsystem gute Ansätze und einen der besten Politiker überhaupt, den Gregor.
Aber ansonsten sind mir da zu viele Spinner unterwegs!
Utopisten die denken das Geld wird einfach so gedruckt und dann haben wir alle unser Grundeinkommen. Hirngespinnste die niemals funktionieren, der Sozialismus hat es im Kleinen vorgemacht und ist gescheitert.
Das Problem, es gibt immer welche, die besser gestellt sein möchten, sich abheben von der Masse.
Und ein ganz großer Dorn im Auge, ist dieses links versiffte Pöbelpack, was gerne fremdes Eigentum zerstört.
Wozu? Was ändert es ein Auto abzufackeln, ausser seinem Frust freien Lauf zu lassen.
Solche überschüssige Energie gehört in den Steinbruch, nix mehr mit Menschenrechte!
Wer anderen sein Recht verwehrt, der darf auch keins bekommen.

Reply

2023-07-14 15:18:36 von Lupold

+6 (30)

Avatar

Also Gregor Gysi zündet keine Autos an. Das macht nicht mal die Wagenknecht.

Aber ja, natürlich ist die Kritik an der Linken auch berechtigt. Das ist jedoch bei jeder Partei der Fall.
Dann wähle halt eine, die näher an deiner Haltung ist.

Früher wählten die Arbeiter die SPD. Von diesem Image wollte Schröder mit seiner "neuen Mitte" weg und hat dadurch Platz für die Linke geschaffen.

Die Grünen selbst setzen sich für die Interessen der Bedürftigen ein, sind aber als Akademiker Partei häufig zu weit weg von der Unterschicht.

CDU und CSU sind Unternehmerfreundlich, die finden es gut wenn alles so bleibt wie es ist und die FDP will noch mehr Geld und Freiheit für ihr Klientel und das sind nun mal die Unternehmen und Selbständige.

Die Afd spricht zwar die enttäuschte Unterschicht als Wählergruppe an, ihre politischen Positionen sind aber wirtschaftsliberal und Unternehmensfreundlich.

Paradox, denn, falls die AFD einmal durch die Stimmen der Unterschicht an d

Reply

2023-07-14 15:19:54 von Lupold

+5 (31)

Avatar

... an die Macht käme, ginge es der Unterschicht danach auf jeden Fall schlechter.

Reply

2023-07-14 17:48:14 von ano_0187

-5 (37)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-07-14 23:28:21 von MaxMuster

-3 (15)

Avatar

[quote]Und nein, das gab es früher nicht, jedenfalls nicht in dieser Häufigkeit (um nicht zu sagen täglich).[/quote]

Moment mal, das sagen Klimaexperten beim Klima auch, nur da stellen sich Menschen wie Sie dumm uns sagen: Das gab es auch früher schon so.

Reply

2023-07-14 12:34:41 von Moggy73

+18 (42)

Avatar

das ganze Drama ist die Quittung für jahrzehntelange viel zu laxe , von der Mehrheit erwählte, Kuschellpolitik mit der ganzen Asyl/Migration/Flucht /islam/ Clans usw.
die, die jetzt heulen haben seit 1970 oder danach alle 4 Jahre mitgeholfen....bzw seit 1990 im osten.

Reply

2023-07-14 13:25:11 von Lupold

-9 (31)

Avatar

Das, was du "Kuschelpolitik" nennst, heißt eigentlich Menschenrechte....

Reply

2023-07-14 14:49:38 von Kai

-9 (39)

Avatar

“Das, was du "Kuschelpolitik" nennst, heißt eigentlich Menschenrechte....“

Das was die Rechten am meisten an den Menschenrechten ärgert, ist das sie und Flüchtlinge denselben Wert haben....

Reply

2023-07-14 23:36:03 von MaxMuster

-5 (17)

Avatar

Und es heißt: humanitäre Unterstützung. Das sollte man nämlich tun, wenn jemand in Not ist.

Klar gibt es da AUCH schwarze Scharf drunter, die einfach nur ihre eigene Position bessern möchten. Die aus ihrem kaputten Land, das meist von einem Diktator oder einer Militärdiktatur oder von echter Korruption geführt wird flüchten wollen. Kann man es ihnen verdenken? Nein. Würde man genauso handeln, wenn man keine andere Möglichkeit mehr hat, weil einem der eigene Staat wirklich einschüchtert? Ja, aber sicher. Also, nicht die Moralkeule schwingen, wenn man es anstelle der Flüchtlinge genauso machen würde. Und ich sage, das 99,9% genauso handeln würden, sofern das System sie dazu zwingt.

Reply

2023-07-14 12:50:16 von ano_3077

-6 (10)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-07-14 12:50:33 von ano_6202

+3 (33)

Avatar

Merkel bekommt noch viel Geld von den Poller-Herstellern und der Flüchtlingsindustrie. Die Schlepper werden sich auch noch bedanken.

Reply

2023-07-14 13:24:01 von ano_0883

+25 (53)

Avatar

Als Jugendlicher, vor rund 40 Jahren, haben ich die Menschen verstehen können, die sich in der Hoffnung auf ein besseres Leben auf den Weg nach Deutschland gemacht haben und hatte Mitleid. Noch vor 20 Jahren habe ich ein spezielles Zusatzstudium absolviert, weil ich in der Entwicklungszusammenarbeit tätig sein wollte? Und heute? Heute bin ich so weit, dass ich mich freue, wenn ich von abgesoffenen Illegalen lese.
Ich weiß, dass das makaber ist. Aber mittlerweile habe ich nur noch Hass auf dieses Gesockse.

Reply

2023-07-14 17:51:18 von ano_0187

-5 (33)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-07-14 18:10:35 von Wolke

-12 (26)

Avatar von Wolke

Besser im Schwimmbad die Grabscher und in der Innenstadt die Messermänner, als Millionen Vergaste in den KZ.

Reply

2023-07-14 18:40:16 von pboskos

-17 (21)

Avatar

Lasst doch die kanacken einfach in ein Freibad gehen und geht als anständige Deutsche Jungfrau da nicht mehr hin.
Aber das können die deutschen Jungfrauen auch nicht...
Dieselbigen brauchen diese Blicke und noch mehr...
Sonst würden sie nicht alles von Ihren dicken Ärschen und Titten Preis geben...

Reply

2023-07-14 22:55:36 von ano_0187

-5 (21)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2023-07-15 09:22:19 von ano_0938

0 (16)

Avatar

Deine Kommentare sind dumm.

Reply

2023-07-15 09:53:46 von MaxMuster

-2 (12)

Avatar

Wow, das ist ein qualitativ sehr hochwertiger Kommentar @ano_9838

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen