Ich habe manchmal das Gefühl..

» «

(+392)

Kommentar (21)    tags:  radfahrerautosverkehr

Ich habe manchmal das Gefühl, dass Radfahrer der Meinung sind, Verkehrsregeln gelten nur für Autos, nicht für sie.

Kommentare

2023-12-15 11:00:36 von ano_6020

+62 (76)

Avatar

Nur manchmal? Es wird höchste Zeit für eine Kennzeichenpflicht an allen Fahrzeugen/Personenbeförderungsmitteln!
Und dazu gehören auch Fahrräder und E-Scooter! Dann kann man die ganzen Bürgersteig-Rambos und "Die-Ampel-ist-rot-interessiert-mich-nicht"-Raser nämlich endlich auch mal anzeigen und zur Kasse bitten!

Reply

2023-12-15 12:34:09 von awfs17

+25 (35)

Avatar

E Scooter mit Straßenzulassung haben ein Versicherungskennzeichen!




Jeder der am Verkehr teilnimmt, sollte einen entsprechenden Führerschein machen mussen, man braucht doch für jeden Quark einen Schein, dann bitte auch für JEDEN Verkehrsteilnehmer!

Reply

2023-12-15 13:18:44 von ano_5129

+28 (46)

Avatar

Fahrradkennzeichen habe ich in der Schweiz zum ersten Mal Mitte 70er gesehen. Fand ich damals schon klasse. Aber warum soll man was gutes von seinen Nachbarn übernehmen ?!

Reply

2023-12-15 19:34:03 von ano_1184

+8 (10)

Avatar

Das Kennzeichen für Fahrräder gibt es in der Schweiz schon lange nicht mehr.

Reply

2023-12-15 11:25:18 von ano_6197

+39 (53)

Avatar

Die sollten schon in jungen Jahren eine Fahrradschule besuchen müssen.
Fängt damit an, am Zebrastreifen ( Fußgängerüberweg ) abzusteigen, im dunkeln Beleuchtung einzuschalten und auf jeden Fall eine Warnweste oder gut sichbare Bekleidung zu tragen.

Reply

2023-12-15 11:44:32 von ano_9131

+4 (70)

Avatar

Umnieten. Ich sag, alle umnieten.

Reply

2023-12-15 12:57:57 von ano_0201

-4 (28)

Avatar

Ah-ha, das politische Mantra der Rechten für andersdenke. Armes Deutschland.

Reply

2023-12-15 13:53:18 von palo ist doof

-3 (33)

Avatar

Liest man doch oft, das umgenietet wird.
Entweder beim Autorennen wo unbeteiligte tot gefahren werden,oder wie heute Nacht wo einer als Geisterfahrer noch zwei getötet hat.
Ups es ging ja um die Fehler der Radfahrer.

Reply

2023-12-15 23:32:01 von ano_1131

+6 (8)

Avatar

"Umnieten. Ich sag, alle umnieten."
du meinst sicherlich umfahren. oder umfahren? verdammt. jetzt bin ich verwirrt!

Reply

2023-12-15 13:24:11 von Bauer

-2 (36)

Avatar

Fahrradkennzeichen ...das fehlte noch. Damit das einzige kostenlose Verkehrsmittel auch noch was kostet... Wie wäre es mit etwas mehr Disziplin im Straßenverkehr. Ab Grundschule alle halbe Jahr eine Stunde Verkehrserziehung würde schon viel bewirken. Und für den Mitverkehrsteilnehmer etwas Mitdenken. Hilft auch schon viele unfälle zu vermeiden.

Reply

2023-12-15 13:45:35 von ano_5129

+34 (36)

Avatar

Es geht nicht primär darum, den "normalen" Fahrradfahrern weitere Kosten aufzudrücken, sondern die rücksichtslosen A-löcher identifizierbar zu machen. Ich fahre selber mit dem Rad zur Arbeit, wenn es nicht gerade in Strömen gießt, aber bin absolut dafür.

Reply

2023-12-15 13:49:45 von palo ist doof

-2 (32)

Avatar

Es gibt dumme Radfahrer die ohne Licht fahren,oder der Meinung sind rote Ampeln zählen nur für Autos.
Dann steht man an der Ampel als Fussgänger hat Grün aber ein Auto fährt noch schnell .War wohl Dunkelgelb?
Dann sieht man Autos die geblitzt werden oder abgeschleppt weil sie parken wo es die StVo verbietet,aber das Problem sind NUR die Radfahrer.

Vielleicht sollte jeder sich an seine eigene Nase fassen,und überlegen wann er zum letzten mal etwas falsch gemacht hat im Straßenverkehr , ja auch das bei rot gehen Vorgestern war eigentlich nicht erlaubt.

Reply

2023-12-15 15:30:16 von Trigger

+10 (30)

Avatar

Natürlich sind auch viele Radfahrer rücksichtslos. Aber das ist ein allgemeines Problem. Auch die PKW-Fahrer sind nicht rücksichtsvoller geworden. Kein Blinken, Rasen, Vorfahrt nicht gewähren, Unfallflucht... Das ist alles Volkssport geworden, offensichtlich sind die Strafe noch zu niedrig.

Reply

2023-12-15 15:59:41 von Westwind

+15 (27)

Avatar

Aber Autofahrer sind schneller zu ermitteln weil Kennzeichen, die die Radfahrer nicht haben.Darum geht es .
Und in der Grundschule, 4. Klasse, gibt es schon Verkehrserziehung, jedenfalls bei uns.

Reply

2023-12-15 16:25:33 von skodayb

+25 (29)

Avatar

Wenn man von einem Fahrradfahrer so richtig umgenietet wird kann das schon böse enden. Daher wäre eine Haftpflicht und Kennzeichenpflicht für Fahrräder gar nicht so abwegig. Für Verursacher und Unfallgegner. Nur Menschen mit Dreck am Stecken wollen unerkannt davon kommen.

Reply

2023-12-15 20:23:50 von ano_7468

-2 (14)

Avatar

Haftpflicht wird doch durch die Hausratsversicherung mit abgedeckt. Ich bin zwar nicht mehr so oft mitm Rad unterwegs, aber dann noch ein Kennzeichen ans Rad - nee.

Reply

2023-12-15 20:27:35 von ano_7468

+7 (11)

Avatar

Ist doch einfach ne Frage das die Blödis es nicht schnallen. Bestraft die Autofahrer weniger, wenn er einen Radfahrer umnietet, sondern eher den Schuldigen, Ich stand letztens auch als Rechtsabbieger, blinke rechts, warte bis frei wird, als ich losfahre sehe ich wie sich rechts zwischen mir und Bordstein noch ein Radfahrer durchquetscht. Ich stand nicht weit weg, von der Bordsteinkante. War gerade soviel Platz, das sein Vorderrad an der Bordsteinkante anlag und zwischne Lenker und meinem Auto noch 5cm Platz

Reply

2023-12-19 15:01:48 von ano_1490

+5 (5)

Avatar

Ich empfehle dringend mal einen Blick in § 9 Abs. 3 StVO.

Reply

2023-12-19 15:02:20 von ano_9069

+4 (4)

Avatar

Ich empfehle dringend mal einen Blick in § 9 Abs. 3 StVO.

Reply

2023-12-15 21:33:18 von ano_8231

+5 (15)

Avatar

Bei uns auf dem Land halten sich alle Radfahrer an die Regeln. Nur weil die Städte voller A-löcher sind, schraube ich mir ganz bestimmt kein Nummernschild ans Rad.
Sperrt einfach die Idioten in der Stadt weg. Städter sind eh geistige Nieten.

Reply

2023-12-16 09:58:52 von ano_1653

+3 (9)

Avatar

Nummernschilder und/oder Helmpflicht für normale Fahrräder halte ich auch für Quatsch. Und wenn sie halt bei roter Ampel fahren und werden umgefahren, Pech. Bei E-Bikes, die oft schneller sind als man annimmt, kann man vielleicht über eine Kennzeichenpflicht nachdenken.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen