» «

(+4)

Kommentar (1)    tags:  würzburgsonntagmorgenverkehrsunfallstandrochenmorgen ende sonntag deutsch kommen verkehr deutsche orden unfall groß am sonntag

Würzburg: Schwebender PKW auf Brücke der Deutschen Einheit - Am Sonntagmorgen ist es auf der Brücke der Deutschen Einheit zu einem recht ungewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen. Wegen einer nassen Fahrbahn ist das Heck eines 22-jährigen PKW- Fahrers ausgebrochen und quer über die Straße gerutscht. Das Auto ist erst oben auf einem der 1 Meter großen Betonblöcke zum Stehen gekommen. Dadurch sind die Vorder- und Hinterachse in der Luft geschwebt. Nur durch einen Kran konnte das Auto wieder auf alle Viere gesetzt werden. Bei dem Unfall ist niemand verletzt worden. Es ist ein Schaden in Höhe von knapp 11.000 Euro entstanden.

Kommentare

2024-02-08 05:57:35 von ano_7147

+3 (5)

Avatar

Das Heck des Fahrers ist ausgebrochen?
Für gewöhnlich bricht eher das Heck des Fahrzeuges aus.
In so fern findes ich es wirklich lustig.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen