Ein Mann tötete bedrohten Nashornvogel und prahlte damit im..

» «

(+432)

Kommentar (13)    tags:  internetgefängnisim internetnashornvogel

Ein Mann tötete bedrohten Nashornvogel und prahlte damit im Internet - Ihm drohen 5 Jahre Gefängnis für diese Tat

Kommentare

2024-02-23 07:29:35 von ano_3159

+56 (78)

Avatar

In meinen Augen ist das Mord und sollte als solcher bestraft werden.

Reply

2024-02-23 08:25:37 von ano_7138

+5 (35)

Avatar

Wieso Mord? Benutzt ihn als Zwangsorganspender. Immer diese Verschwendung.

Reply

2024-02-23 08:29:29 von ano_6187

-4 (32)

Avatar

Jepp, alles verwenden was man brauchen kann, der Rest wird verfüttert, die armen Tieger wollen doch auch mal nen Snack.

Reply

2024-02-23 09:22:49 von ano_9131

+15 (87)

Avatar

Und? Unsere Politiker fahren ein ganzes Land an die Wand und prahlen täglich im TV. Gegen die macht auch keiner was.

Reply

2024-02-23 11:04:22 von ano_4293

-1 (37)

Avatar

Noch nicht.

Reply

2024-02-23 12:49:01 von 1A

-4 (20)

Avatar

@4293: dein Wort in Teutates Ohr!

Reply

2024-02-23 10:03:46 von ano_2289

-6 (14)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

Reply

2024-02-23 11:08:49 von malü

+37 (41)

Avatar

DAS..liebe Leute..soll die Krönung der Schöpfung sein !
Echt jetzt?

Reply

2024-02-23 12:36:17 von ano_3274

+14 (28)

Avatar

Bei mir würde der hängen. Ohne seine Haut.

Reply

2024-02-23 14:12:55 von ano_0224

+15 (21)

Avatar

Warum nur Drohen,... gleich höchstmaß ansetzen ohne wenn und aber. Keine Bewährung oder schnickschnack.

Reply

2024-02-23 15:46:36 von ano_2126

+11 (21)

Avatar

Im Mittelalter wurden Verbrecher öffentlich auf dem Marktplatz erhängt oder später durch Guillotine um den Kopf gekürzt. Würde ich gerne bei so einem Typen solche Show genießen

Reply

2024-02-23 23:17:31 von ano_4104

+4 (8)

Avatar

Sicher findet er einen profitgeilen Anwalt, der auf Notwehr plädiert

Reply

2024-02-24 19:19:35 von ano_5126

+7 (7)

Avatar

Bestie in Menschengestalt

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen