Eclipse, ein Hund, der Berühmtheit erlangte, indem er..

» «

(+138)

Kommentar (2)    tags:  hundfreitagam freitagschlafgrünee zigarette wohnung genau groß facebook hunde vermissen schwarze fliegen kontrolle woche täglich busse clips ringen troll erbrechen stand labrador

Eclipse, ein Hund, der Berühmtheit erlangte, indem er alleine mit dem Bus der Stadt Seattle fuhr, starb am Freitag im Schlaf, so das Facebook-Konto ihres Besitzers. Sie war 10 Jahre alt. Der große rote Bus mit drei Türen war jahrelang ein fester Bestandteil von Eclipses täglicher Routine, sagte Besitzer Jeff Young gegenüber USA TODAY. Mehrere grüne und gelbe Busse hielten direkt vor Youngs Wohnung, aber Eclipse wusste, dass sie den roten nehmen musste, um in den Hundeplatz in Belltown zu gelangen, weil sie es "schon eine Million Mal gemacht hatte", sagte Young. Er adoptierte Eclipse, als sie gerade einmal 10 Wochen alt war. Im Jahr 2015 begann der schwarze Labradormischlingshund ohne Young zwei bis drei Mal pro Woche zu pendeln, nachdem er alleine in den Bus gestiegen war, während Young eine Zigarette rauchte. Eclipse wusste genau, wo sie aussteigen musste, indem sie aus dem Fenster schaute, sagte Young. Eclipse würde aus dem Bus springen und "fliegen" direkt zum Hundeplatz etwa eineinhalb Blocks entfernt. "Sie würde jedes Gespräch oder jede Interaktion unterbrechen, herunterspringen; zur Hintertür gehen und gegen das Glas klopfen", sagte Young. Seit dieser ersten Solo-Fahrt im Jahr 2015 musste Young Eclipse genauer im Auge behalten. "Die Berühmtheit ist irgendwie außer Kontrolle geraten", sagte Young. Young sagte, Eclipse sei in den letzten 11 Jahren sein "bester Freund" gewesen. "Es reicht nicht aus, sie zu vermissen", sagte er.

Kommentare

2024-04-20 14:12:36 von ano_5747

+19 (29)

Avatar

10 Jahre alt.... und bester Freund in den letzten 11 Jahren...

Soviel dazu

Reply

2024-04-21 10:14:51 von ano_8128

-4 (12)

Avatar

Stimmt, ist mir gar nicht aufgefallen :-). Naja, die anderen Freundchen, die er in dem Jahr davor hatte, waren eben so miserabel, dass es besser gewesen wäre, sie wären auch noch gar nicht da gewesen. Lieber keine Äpfel, als wenn die böse Stiefmutter die eine Hälfte vergiftet hat.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen