Die 2 Wölfe

» «

(+113)

   von Ische | Homepage:
Kommentar (6)    tags: menschentierefailsindianerenkelwoelfewölfe

Kommentare

2019-03-11 16:53:28 von

+3 (5)

Avatar

Der Bart ist so lang, da hatten die Natives noch nicht einmal die Beringstrasse überschritten

Reply

2019-03-11 17:14:19 von

+1 (7)

Avatar

Das macht ja nix, dass der so alt ist, aber wenn schon, dann würde ich das wenigstens richtig erzählen. Es geht darum, dass in jedem Menschen diese zwei Wölfe existieren (also metaphorisch, is klar, ne) und dass derjenige Wolf gewinnt, der genährt wird.

Reply

2019-03-11 17:54:58 von

0 (6)

Avatar

Ist eben eine uralte Indianergeschichte - immer weder schön!

Reply

2019-03-12 00:02:23 von

+1 (5)

Avatar

egal wie alt, aber endlich wieder mal was mit Sinn auf diesen Seiten!

Reply

2019-03-12 13:32:18 von

+4 (6)

Avatar

Darf ich das jetzt so deuten, dass man für Liebe über Leichen gehen muss? Schließlich stirbt der andere Wolf, wenn ich ihm nichts zu futtern gebe... Und wenn ich ihn dennoch füttere (aus Liebe oder Mitgefühl), nähre ich dann den Hass in mir? Die Geschichte hinkt also ganz gewaltig...

Reply

2019-03-12 15:12:24 von

+1 (5)

Avatar

@ 2019-03-12 13:32:18 :
Mit dem Begriff "Metapher" kannst Du anscheinend nichts anfangen!
aik74
P.S. Bei der nächsten Infektion keine Medikamente einnehmen, sonst tötest Du damit Millionen unschuldige Bakterien!

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen