Stimmt voll und ganz! Nur die Elefantenrennen könnten sie..

» «

(+50)

Kommentar (7)    tags: nicht aufregen

Kommentare

2019-07-20 22:32:41 von anonym

0 (0)

Avatar

was für Elefantenrennen?

Reply

2019-07-20 22:49:06 von anonym

+1 (1)

Avatar

So sieht's aus...

Reply

2019-07-20 23:15:56 von anonym

0 (2)

Avatar

Oder man verlegt den Warenverkehr wieder auf die Schiene ;)

Reply

2019-07-21 01:25:34 von anonym

0 (0)

Avatar

Richtig, aber solange das nicht geschieht, müssen die Brummis fahren. Ob es uns passt oder nicht...

Reply

2019-07-21 07:27:24 von anonym

-1 (1)

Avatar

Welche Schiene? Bei uns in der Gegend hamse die alle weggefetzt. Aber so siehts leider aus und die ökos denken, der Strom kommt aus der Steckdose

Reply

2019-07-24 12:04:17 von anonym

+2 (2)

Avatar

Könnte klappen: Sammlung und Verteilung mit dem LKW, lange Läufe auf der Schiene (Container). Kostet Zeit und Geld (Kapazitätserweiterung, Lokführer arbeiten nicht für Dumpinglöhne). Aber beides haben wir ja nicht ...

Reply

2020-11-06 10:48:17 von anonym

+1 (1)

Avatar

LKW sind aber in den Kosten höher wenn man die Züge gut belegt. LKW brauchen pro 1-2 Container einen Fahrer, ein Zug kann damit locker 50 Container transportieren. Außerdem sind die Energiekosten für Züge geringer als für LKWs, da Züge einen geringeren Reibungskoeffizienten haben (Metallrad auf Metallschiene) und nur die Lok den vollen Windwiderstand wie ein LKW hat, die anderen Wagen fahren ja in ihrem Windschatten... Die "Ökos" sind für Züge, nicht dagegen. Aber Züge können auch mit Strom fahren, der keine Abfälle hinterlässt, die Millionen Jahre lang strahlen. Da müsste man halt als Staat Geld in die Hand nehmen und Millionen Arbeitsplätze bei den erneuerbaren Energien schaffen. Aber das wollen die Kohle- und Atomkraftfans halt nicht.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen