Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.

Deswegen gibt es Blondinen Witze...

» «

(+163)

Kommentar (41)    tags: *

Kommentare

2020-06-23 08:46:47 von anonym

-7 (15)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

2020-06-23 08:49:36 von anonym

-6 (36)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

2020-06-23 09:36:35 von anonym

+7 (15)

Avatar

also der großteil der dummen blondinen ist unter 40 - das heißt schon was

2020-06-23 10:06:22 von anonym

-6 (22)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

2020-06-23 11:51:55 von anonym

+4 (34)

Avatar

Komisch aber das die Politiker keinen Maulkorb tragen müssen. Merkt ihr nichts mehr???

2020-06-23 12:06:49 von anonym

-5 (13)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

2020-06-23 12:17:16 von anonym

+5 (11)

Avatar

Die blondierten Blondinen beschädigen den Ruf der echten Blondinen.
1. Die Blondierten schädigen durch das Färben der Haare mit Peroxid gleich ihr Hirn mit.
2. Es gibt mehr gefärbte Blondinen als echte, da dunkle Haare sich genetisch durchsetzen.

2020-06-23 12:32:44 von anonym

-8 (18)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

2020-06-23 12:43:33 von anonym

+3 (33)

Avatar

Über mir : Der wirklich dumme und schlicht im Geiste bist du. Warum, bitte geht es uns gut? Weil die Mehrheit der mein Deutschland sich an alle Regeln gehalten haben. Nur deshalb sind wir so glimpflich davon gekommen. Nur solche Volltrottel mit deiner Meinung sind dafür verantwortlich wenn immer noch Menschen sterben. Stell dir einfach vor es trifft jemanden den du gern hast. Vielleicht wird dann dann Hirn aktiviert. Ein Abi sagt nichts, wenn so dumm argumentiert

2020-06-23 12:44:23 von anonym

+1 (11)

Avatar

Übrigens deine Meinung interessiert hier niemanden.

2020-06-23 12:55:47 von anonym

+6 (20)

Avatar

Also ich bin auch blond und habe ABI, aber ich arbeite im Medizinsektor und WEIß, dass ich lieber Mundschutz als Beatmungsmaske trage. Punkt. Liebes Mädel "2020-06-23 12:32:44", ein ABI sagt wohl auch bei dir nichts über die vorhandene Denkleistung (auch zum Schutze ANDERER) aus. Passt also. Bei dem einen ist es fehlender IP, beim anderen bl0ße Ignoranz. Beides braucht man in so einer Situation nicht. Gruß, Eva

2020-06-23 12:57:41 von anonym

+2 (8)

Avatar

IQ natürlich, da waren die Finger wohl schneller

2020-06-23 13:00:25 von anonym

-3 (5)

Avatar

Meine Meinung hat hier nicht zu interessieren!

2020-06-23 13:10:19 von anonym

-1 (3)

Avatar

Weil es dumm ist andere mit Halbwissen zu gefährden. Kann nicht verstehen, dass man so eine Frage überhaupt stellt.

2020-06-23 13:56:44 von anonym

+3 (31)

Avatar

Zitat "Warum, bitte geht es uns gut? Weil die Mehrheit der mein Deutschland sich an alle Regeln gehalten haben. Nur deshalb sind wir so glimpflich davon gekommen." Zitat Ende
Nein und nein. Die "Pandemie" hat sich ja doch eher nur als Sturm im Wasserglas herausgestellt, die Infektionszahlen waren schon längst VOR dem Lockdown gesunken und viel später dann noch dümmlich mit virendurchlässigen, versifften Stofflappen in der Visage rumzulaufen, auf die Panikmache der Medien reinzufallen und sich dabei - mal wieder - wie ein Weltenretter aufzuspielen, ist schon ziemlich dämlich!

2020-06-23 14:07:22 von anonym

-6 (12)

Avatar

Der Kommentar wurde entfernt, der Inhalt ist vulgär oder entspricht nicht den Vorschriften.

2020-06-23 14:09:53 von anonym

-3 (7)

Avatar

Sie ist blond. Noch fragen?

2020-06-23 14:14:16 von anonym

+12 (16)

Avatar

Dumm sind die, die keine andere Meinung akzeptieren... und sogar löschen.

2020-06-23 14:50:40 von anonym

+4 (14)

Avatar

Es gibt viele Maßnahmen, die alle ein Teil beitragen. Verbot von Massenveranstaltungen, Abstandsregeln, Mundschutz, Corona-App, ...
Es gibt aktuell keine gesicherte Erkenntnis, welche der Maßnahmen wie viel bringt. Es ist aber völlig klar, dass eine deutliche Steigerung der Infektionen viele Menschen schädigt. Beruflich, Finanziell, Gesundheitlich, ...
Ich habe kein Verständnis für Menschen, die dieses Risiko für unsere Mitbürger mutwillig herbeiführen.

2020-06-23 14:57:34 von anonym

-1 (17)

Avatar

Der Schaden wurde doch schon durch die völlig überzogenen und unnötigen Maßnahmen angerichtet... und ist nicht wieder gutzumachen. Man weiß doch schon seit 2 Monaten, dass der Verlauf hierzulande sehr mild ist und hält trotzdem an den Einschränkungen fest... warum eigentlich?
Und noch etwas... warum testet man nicht auf Antikörper? ZB all jene, die im Januar /Februar krank waren mit Lungenentzündung und Fieber. Warum?

2020-06-23 15:06:12 von anonym

+3 (17)

Avatar

Über mir : wieder einer der sein Wissen über Facebook und co erhält. Guter Rat: Virologen vertrauen und nicht nachplappern was man bei Facebook gelesen hat. Es gibt eine sehr gute App DffNachrichten. Da sollte man seine Informationen beziehen. Oder ab und eine ordentliche Tageszeitung lesen (keine BILD).

2020-06-23 15:10:44 von anonym

+8 (16)

Avatar

Ich würde gern mal wissen wie sich die Maskengegner äußern würden, wenn wir nicht so verantwortungsvollgehandelt hätten und so hohe Infektionenszahlahlen und Tote hätten wie Amerika oder Brasilien.

2020-06-23 15:11:49 von anonym

-3 (21)

Avatar

Ich finde ihre Lösung gut. Die Maske schützt, wie 90% aller anderen auch, nur gegen eine Geldstrafe. In der Regierungsanweisung steht nichts von Funktionsfähigkeit. Ansonsten müssten fast alle Maskenträger blechen.
Der ware Schaden kommt durch die Maßnahmen. Wir opfern gerade eine ganze Generation von Kindern und jungen Erwachsenen. Mutwillig und bei vielen nichtmal mit schlechtem Gewissen. Das kommt halt davon das 99% unserer Politiker im Risikoalter sind und es denen völlig egal ist, was mit den jungen Leuten passiert. Ich schäme mich für meine Generation und die meiner Eltern.

2020-06-23 15:12:05 von anonym

0 (18)

Avatar


.. oder nur eine mit gesundem Menschenverstand, die nicht alles glaubt und die Panikmache der Medien nicht ernst nimmt... und blond ist sie auch noch. Bunkt und schöne Grüße an alle Angsthasen und Hosenscheißer ;-)))

2020-06-23 15:55:26 von anonym

+1 (15)

Avatar

Die Menschen, die die Pandemie ernst nehmen, sind tatsächlich Angsthasen. Die Natur hat uns so gemacht, vor Gefahren Angst zu bekommen, um nicht ein Opfer davon zu werden.
Die Menschen, die die Pandemie nicht ernst nehmen sind aber die Hosenscheißer. Die Ignoranz von bzw. Unwissenheit über Gefahren sieht man eher bei Kleinkindern im Windelalter.

2020-06-23 16:40:45 von anonym

+1 (15)

Avatar

Über mir. Sehr gut. Es ist beängstigend wenn man sich die Kommentare durchliest wie viele Leute aufhören zu denken, wenn es gerade für die bequem ist. Das sind die wahren verantwortlichen für die immer noch viel zu viele Toten.

2020-06-23 16:49:59 von jorge

+3 (17)

Avatar

Liebe Pandemie-Zweifler,
wie kommt es denn, dass in Ländern mit Mundschutz die Ansteckungs- und Todesraten niedriger sind als in anderen Ländern?
Wie kommt es, dass in Halle weniger Leute krank wurden und verstorben sind als in vergleichbaren Städten, die den Mundschutz später zur Pflicht machten?
Wer sich noch an die Bilder von Bergamo erinnern kann, versteht auch, dass wir ohne umfassende Behandlungsmöglichkeit für die Schwer Erkrankten, ohne Medizin oder gar Impfung gegen Covid-19 gar keine andere Möglichkeit haben bzw hatten als Kontakte einzuschränken.
Und weil unsere Politiker ausnahmsweise mal frühzeitig und gemeinsam gehandelt haben, sind die Krankheits- und Todesraten in Deutschland viel geringer als bspw in Spanien oder Italien.
Abstand halten und Maske tragen ist doch weniger dramatisch als ein Beatmungsgerät. Und wenn die Dame im Foto den Abstand einhält, dann muss man sich über die löchrige Maske nicht aufregen.
Ich trage weiterhin den Mund-Nasen-Schutz. Aus Höflic

2020-06-23 16:52:24 von jorge

+2 (16)

Avatar

Aus Höflichkeit und Rücksicht gegenüber Anderen. Manche mögen das Übertreibung nennen. Aber ich weiß von was ich rede: ich bin inzwischen von Covid-19 genesen.

2020-06-23 17:39:37 von anonym

-1 (13)

Avatar

Anstatt die Olle nur zu fotografieren hätte man ihr Farbspray (das blaue von der Polizei) genau aufs Maul sprühen sollen. Hat sie zehn Tage Spaß damit und dann trägt sie garantiert auch freiwillig MNS.
Diese Ausführung von Mundbedeckung schützt übrigens nicht vor der Geldstrafe, denn in den Bestimmungen dazu kann man sehr wohl nachlesen daß ein "geeignetes" Material verwendet werden muß.
Ich habe mehrere gefährdete Menschen in meinem Umfeld und will den Scheiß nicht unbewußt an diese weitergeben. Daher halte ich mich SELBSTVERSTÄNDLICH an die Hygiene- und Abstandsregeln. Selbst wenn zehn Leute sich nacheinander völlig symptomfrei anstecken, kann der elfte schwer erkranken oder Folgeschäden erleiden.
Von den Tönnies-Arbeitern liegen übrigens schon welche im Krankenhaus und sogar einige auf Intensiv. Und die sind bestimmt nicht 80 Jahre alt!

2020-06-23 18:14:11 von anonym

+1 (9)

Avatar

Es freut mich zu Lesen, das die Vernunft doch wenigstens teilweise wieder in der Überzahl scheint.

2020-06-23 19:19:19 von anonym

-3 (17)

Avatar

Dann grabt euch doch am besten gleich ein und wartet bis Corona vorbei ist und der nächste Grippevirus kommt. Klopapier und Mehl habt ihr ja bestimmt genug gehortet!

2020-06-23 19:38:04 von anonym

-1 (13)

Avatar

Oder.... wir Graben dich ein. 1,5 Meter tief :)

2020-06-23 20:06:28 von anonym

-2 (2)

Avatar

Alles klar... passt schon :-)))

2020-06-23 21:26:05 von anonym

+4 (12)

Avatar

Kommen die Masken- und Maßnahmengegner bei dem Beispiel "Tönnies" eigentlich ins grübeln? 1500 bestätigte Infektionen, weil man sich eben NICHT an die minimalen Vorgaben gehalten hat. Jetzt mal ein Bundesligaspiel mit 50000 Besuchern. Herzlichen Glückwunsch.....

2020-06-23 21:40:14 von Syrius

-3 (15)

Avatar

..An alle Schlafwandler die unkritisch der Masse nachlaufen:
Fragt euch warum andere Stimmen unterdrückt werden !
Warum werden Koriphäen der Medizin unter Druck gesetzt & ausgeladen, verbannt wenn sie eine andere Meinung vertreten ??!
Warum hört Ihr nur auf einen Drosten, und nicht zbsp auf Koriphäen der Medizin, wie (unter vielen Anderen):
> Prof. Dr Sucharit Bhakdi; Mikrobiologe & Infektiologe (ein international annerkanter Forscher)
> Prof. Dr. Streeck; Virologe
> Dr Wodarg; Lungenarzt, ehem. Mitglied des D.Bundestag & Europarates für Fragen der Sicherheit, Medizin & Gesundheit.
.
> das Kollektive: Ärzte für Aufklärung
....
.....und, und, und ...
(Nur um ein Paar so, auf der Schnelle zu erwähnen)
.
>>Warum hat:
Dr Stefan Lanka; Mikrobiologe & Virologe den Prof. Drosten in Sache Covid19 verklagt wegen Wissenschaftsbetrug ???!
.
Warum gibt es so viele Zensur ?
Warum gibt es Organisationen wie zbsp "Faktencheck", oder &

2020-06-23 21:59:55 von Syrius

-3 (13)

Avatar

[Also, Folge:]
(....)
Fragt Euch es Organisationen gibt wie
"Faktencheck", oder "Correctiv" die keine Neutralität zeigen sondern lediglich urteilen ob alles offiziellen-Darstellung Konform & verträglich ist.... !!?
.
Warum gibt es nicht mehr Tote als bei einer normalen Grippe ? (sogar weniger wie zbsp 2017 ?)
.
Die "Corona-Krise" ist ein Vorwand. Das wissen die s.g. "Alu-Hut Träger" die hinterfragen & Stundenlang recherchieren, während Ihr euch einlullen lässt vor eurem Fernseher!
Ihr glaubt die Wahrheit zu pachten & praktiziert eine neue Inquisition.
Es ist armselig & faschistisch. Denkt drüber nach !....und informiert euch; richtig !!
Das sagt ein ehemaliger "Konformist" der den Mut & die Ehrlichkeit aufgebracht hat Fakten an sich ran zu lassen die seinem Weltbild nicht entsprachen....

Fragt Euch auch warum die Politiker in aller Eintracht das Schauspiel ablegen (Maul-Lappen & Distanzing) wann sie

2020-06-23 22:21:38 von anonym

0 (0)

Avatar

Elizaveta Bogutskaya

2020-06-24 06:56:27 von anonym

+1 (5)

Avatar

Nachdem mittlerweile in Mailand und Turin Abwasserproben aus Dezember 2019 POSITIVE Coronanachweise enthielten UND in Frankreich nachträglich bei einem Mann nachgewiesen wurde, dass er im NOVEMBER 2019 bereits eine Infektion mit Covid-19 durchgemacht hat... nun, da ist die Frage nach dem Sinn der Maßnahmen gestattet. Es dürfte sich im Nachhinein defintiv herausstellen, dass es in der Härte nicht notwendig war.
Ansonsten, wer gegen die MAske ist, kann ja mit seinem Hausarzt sprechen. Je nach Vorliegen von Krankheiten bekommt man ein Attest. Ich habe eins, dies aber wirklich auf Grund von diversen Beeinträchtigung. Nur weil man keinen Bock auf die MAske hat, wird der Arzt keines aussteleln. Man sollte also schon länger in BEhandlung sein wegen was auch immer. ABer fragen kostet nichts. ;-)

Ich glaube nämlich auch nicht, dass die MAske etwas bringt. Hier vergleicht man Äpfel mit Birnen. Wenn es nämlich wirklich so´n pöhses Killervirus wäre, müssten die Menschen dann in Indien oder Af

2020-06-24 12:19:21 von anonym

+3 (3)

Avatar

BITTE googlet und lest einmal den Artikel (vom 12.6.2020):
"Corona-Aufarbeitung: Warum alle falsch lagen"

2020-06-24 15:09:35 von anonym

+1 (3)

Avatar

Zwei über mir. Das wollen! die Leute gar nicht wissen. Wenn man alle Fakten zusammen trägt, müsste man eigentlich erkennen, dass hier nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Dann müsste man aber auch zugeben, dass man sich bisher hat verarschen lassen. Am Anfang hieß es, die Maßnahmen müssten sein, um die Überlastung der Krankenhäuser zu verhindern. Ok, war für mich plausibel, weil man nicht wusste, was auf einen zukommt. Danach wurde es allerdings bizarr, weil jede Woche ein anderer Wert herangezogen wurde um die Maßnahmen weiter zu rechtfertigen. Parallel wurde massiv Angst in die Gehirne gepflanzt. Der Erfolg ist an denen sichtbar, die 100m im Umkreis allein sind und trotzdem Maske aufhaben ...

2020-06-26 08:50:19 von anonym

-1 (1)

Avatar

Die zweite Welle wird kommen. Weil zu viele Menschen einfach zu blöd oder ignorant oder egoistisch oder alles zusammen sind.
Gerne, sehr gerne habe ich hoffentlich unrecht.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen