Wir haben drei Hennen in der Schar, die so alt sind, dass..

» «

(+218)

Kommentar (6)    tags:  ruhestandhennenrochenruheeierlang stand

Wir haben drei Hennen in der Schar, die so alt sind, dass sie schon lange keine Eier mehr legen. Der Nachbar findet es affig die “trotzdem” noch durchzufüttern. Seit gestern ist der Nachbar im Ruhestand und nun ja, ich hab mal mit seiner Frau gesprochen....

Kommentare

2020-11-29 22:39:34 von Sachsenpaule

-16 (20)

Avatar von Sachsenpaule

Es ist doch wohl ein Unterschied, ob es um Hühner geht, die man zum Eierlegen hält und jetzt nur noch durchfüttern muß oder einen Menschen, der sich den Ruhestand verdient hat, auch wenn er noch könnte.

Reply

2020-11-29 22:46:23 von anonym

+24 (28)

Avatar

Man kann den Hühnern doch ein Gnadenbrot gewähren.

Reply

2020-11-30 03:23:30 von Wolfcrawler

+18 (26)

Avatar

Saxhsenpaule, nein ist es nicht. Das Huhn hat sich seinen Ruhestand ebenso verdient.. Und wer einem Huhn die paar Körner am Tag nicht vergönnt dafür dass es ihm sein Leben lang Eier gelegt hat der hat selbst auch keinen Ruhestand verdient

Reply

2020-11-30 11:23:22 von anonym

+7 (13)

Avatar

Und? Findet es seine Frau auch affig, ihn noch durchzufüttern?

Reply

2020-11-30 20:24:52 von anonym

-1 (13)

Avatar

Hühner hat Oma immer im Kochtopf beerdigt. Man kann es auch übertreiben mit dem Gutmenschentum. Ein Lieblingshuhn welches zahm ist kann man durchfüttern. Wieviele Hühner wollt Ihr aber nach fünfzehn Jahren im Garten haben? Nach nur zwei bis drei Jahren legen Hühner quasi nicht mehr doch bei guter Pflege können sie locker zehn Jahre alt werden. Das ist doch Blödsinn. Jedes zweite Jahr fünf neue Hühner dazu. Dann habt Ihr, wenns dumm kommt, nach zehn Jahren dreißig (!) zu versorgen. Das sind mehr als nur ein paar Körner. Da gehört auch noch der Tierarzt und genug Platz dazu.
Man muß sich entscheiden: will man Zierhühner oder Legehühner!

Reply

2021-02-28 12:16:44 von ano_9127

+2 (2)

Avatar

Ab in den Kochtopf.

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen