In Barcelona werden Wege angelegt, die unter dem Druck der..

» «

(+141)

Kommentar (25)    tags:  strombarcelonafußerdefreiangel

In Barcelona werden Wege angelegt, die unter dem Druck der Fußgänger Strom erzeugen. So sollen alle Parks beleuchtet werden! Bis 2050 soll die Stadt emissionsfrei sein. Diese Installation besteht aus über 50 m2 Paneelen in einem Park in Glòries. Es wird 8000 kWh pro Jahr für den Park erzeugen.

Kommentare

2022-01-27 13:29:02 von ano_7036

+57 (61)

Avatar

Installation 750.000€
Wartung und Reparatur jährlich 10.000€
jährliche Stromkosteneinsparung 2.000€

läuft ...

Reply

2022-01-27 13:32:35 von ano_9226

+39 (39)

Avatar

Material und Herstellungskosten inklusive Ökobilanz gegenüber normalen Gehwegsplatten nicht vergessen.
Ich frage mich wann die sich rechnen.

Reply

2022-01-27 15:43:43 von ano_0530

+6 (14)

Avatar

Wenn du dich fragst, bekommst du keine Antwort. Frag die Verantwortlichen in Barcelona.

Reply

2022-01-27 15:49:04 von ano_9226

+9 (9)

Avatar

530 das war eine Rhetorische Frage. Ich könnte auch fragen ob sie daran gedacht haben, den schädlichen Teil des Stromes in einen Vulkan zu leiten. (das ist eine Rick und Morty Anspielung)

Reply

2022-01-28 00:34:24 von aik74

+15 (17)

Avatar von aik74

Man könnte noch den Schweiß der Fußgänger sammeln, um Spülwasser in benachbarten Toiletten zu sparen....

Reply

2022-01-28 08:11:37 von ano_2160

+13 (13)

Avatar

Bevor die sich rechnen sind sie dreimal kaputt.

Reply

2022-01-27 19:33:16 von Cindy Bleede

+15 (21)

Avatar

Alles nur für die Parkbeleuchtung ! Davon wird die Stadt natürlich emissionsfrei. Emissionsfrei ! Verarsche King Level, wenn das wirklich so publiziert wird !

Reply

2022-01-27 20:51:11 von ano_0010

+9 (13)

Avatar

Überschlagsrechnung. Um auf die behauptete Energiemenge zu kommen müssten dauerhaft gleichzeitig mindestens 150 Leute auf den 50 qm laufen.

Reply

2022-01-27 21:03:28 von ano_9251

+7 (7)

Avatar

Und die Energie, welche zur Produktion benötigen würde?

Reply

2022-01-28 00:38:22 von aik74

+11 (13)

Avatar von aik74

Die wird durch die heiße Luft aus dem Projektbüro erzeugt...(ich hoffe, du verstehst Ironie)!

Reply

2022-01-27 21:25:53 von ano_1516

-2 (12)

Avatar

Wie sieht es mir Schnee , Hochwasser , fetten Frauen aus ? Das Wetter ist , ja nicht meer zu kalkulieren , sieht mann , ja jetzt ... Schnee beide Muselmänner , und , oliwenbauern ! Wenn da , noch fette Weiber hoch und runter springen , na denn, Mahlzeit! das Wirtsich nicht rechnen . Gebildetemenschen merken das gleich . Ich hätte da gleich, meine bedenken . Mich frag tja keiner.

Reply

2022-01-27 21:35:22 von ano_0739

+8 (10)

Avatar

Stimmt, dich hätte ich auch fragen können, statt woanders nachzulesen.

Reply

2022-01-28 00:52:24 von aik74

+3 (9)

Avatar von aik74

Ich verstehe Deine Intention: Intelligenztests als Qualifikation für Kommentare. Ich würde anbieten "Welcher der beiden Weltkriege fand früher statt?" Könnte durchaus funktionieren...für "ano_1516" zum Beispiel.

Reply

2022-01-28 06:30:15 von ano_0739

+5 (5)

Avatar

Oh, ich schätze Selbstironie sehr, hab das also mit viel Spaß gelesen.

Reply

2022-01-27 21:28:52 von ano_0739

+15 (17)

Avatar

Laut mobilegeeks.de, hab mal nachgelesen:
Kosten 30 000€ und Strom nicht durch Druck, sondern es sind Solarpaneelen. Soll 7.500 Kilowattstunden pro Jahr erbringen. Und nicht dadurch soll die Stadt emissionsfrei werden, natürlich nicht, das behauptet kein Mensch. Die Stadt möchte unabhängig davon bis 2050 klimaneutral werden. Im Artikel wird trotzdem angezweifelt, dass die Paneelen sehr viel bringen, weil man nicht weiß, ob sie nicht durch das Begehen kaputt werden.

Reply

2022-01-27 21:31:49 von ano_2912

+4 (16)

Avatar

Dankeschön…..damit ist dann auch der Beweis erbracht, dass der Text aus dem Bullshitland kommt um sich wichtig zu machen.

Reply

2022-01-28 01:06:08 von aik74

+5 (11)

Avatar von aik74

@ " ano_0739" :
Solarpaneel: singular
Solarpaneele: plural
Solarpaneelen: ganz, ganz viele?

Reply

2022-01-28 05:54:53 von ano_0739

+5 (7)

Avatar

Nein, nein, das ist der Pluralis Majestatis, ist ja in Spanien.
Einzahl Panele, Mehrzahl bei bürgerlicher Herkunft Paneele, adlige Teile: Paneelen.

Reply

2022-01-27 22:18:33 von ano_7154

+13 (15)

Avatar

Diejenigen, die diese moderne Technik anpreisen und verkaufen, kassieren erstmal ihr Geld. Die Käufer brauchen dann über 30 Jahre um das Geld durch Stromersparnis wieder reinzuholen, wenn dieser nicht längst durch zahlreiche Reparaturen wieder aufgefressen wird.

Reply

2022-01-28 01:21:40 von ano_4874

+3 (7)

Avatar

Falls das Projekt tatsächlich echt sein sollte: Ich halte das für einen Schildbürgerstreich. Da können sie auch gleich das Licht in Säcken auffangen.

Reply

2022-01-28 02:26:15 von ano_0100

+2 (20)

Avatar

Typisch Deutsche Kommentare, lauter Trottel.... Wird was gemacht ist Scheisse, wird nix gemacht ist a Scheisse....... Wahnsinn.....

Reply

2022-01-28 10:58:35 von ano_0176

+7 (9)

Avatar

Ich glaube, der Trottel bist Du ...

Reply

2022-01-28 08:20:43 von ano_1696

+7 (9)

Avatar

Nein. Wir lassen uns nur nicht Scheiße für Gold verkaufen.

Reply

2022-01-28 08:24:05 von ano_7137

+1 (11)

Avatar

Kleiner Hinweis an die Leute mit den Rechenschiebern. Die Unbekannte "Leben ist für Menschen auf der Erde möglich" muß in due Formel integriert werden. Geld können Menschen weder essen noch atmen.

Reply

2022-01-28 11:00:09 von ano_0176

+8 (10)

Avatar

Ich möchte sehen, wie lange du ohne Geld zu essen hast ...

Reply

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar hinzuzufügen. Anmelden

Kommentar hinzugefügen